Samstag, 9. April 2016

[Rezension] J.T. Sabo - Die Schattenkrigerhexe





Zum Inhalt: Was, wenn man zu dem werden muss, was man hasst, um die zu retten, die man liebt? Innerhalb kürzester Zeit fallen mehrere Hexen Vampirangriffen zum Opfer. Die Schattenkriegerhexe Jowna begibt sich auf die Jagd nach den Tätern, dabei macht sie eine erschreckende Entdeckung. Den Vampiren ist es gelungen, aus den Hexen Hybriden zu erschaffen, deren magische Kräfte sich nach der Wandlung um ein Vielfaches verstärken. Jowna erhält unerwartet Hilfe von dem charismatischen Jäger Connlan. Vom ersten Moment an funkt es heftig zwischen ihnen, doch er verbirgt etwas vor ihr. Doch dann entpuppt sich ausgerechnet Connlans Geheimnis als Schlüssel zum Erfolg gegen die übermächtigen Hybriden. Plötzlich steht Jowna vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens.




Meine Meinung: schönes, spannendes Buch :D aber leider viel zu kurz :/

Die Story finde ich unglaublich spannend. Man lernt neben Hexen, Vampiren und Menschen auch noch eine andere Spezies kennen: Vampirhexen oder Hybriden. Die machen die ganze Geschichte echt spannend. ;) Die Story hüpft von einem Höhepunkt zum nächsten und verliert nie die Spannung. Was mich ein bisschen stört, dass Buch hat nur sehr wenig Seiten und dementsprechend wirken die Szenen oftmals ein wenig gequetscht und kurz gefasst. Aber sie enthalten alles wichtige, um eine richtig gute Geschichte zu lesen ;)
Lasst euch überraschen, was die Charaktere so auf ihrer Jagd nach den Tätern erleben. ;)

Die Charaktere habe ich sofort in mein Herz geschlossen. :)
Jowna ist eine starke Frau, die sich so schnell nicht unterkriegen lässt. Ich mag ihre Art einfach ;D
Conlann ... manchmal hab ich ihm mental einen kräftigen Tritt in den Hintern gegeben, manchmal hab ich ihn einfach nur richtig gemocht :D
Auch die anderen Charaktere hab ich in mein Herz geschlossen, sie bekamen meiner Meinung jedoch ein bisschen zu wenig Aufmerksamkeit.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich sehr schnell lesen. Gepickt mit der Spannung und dem winzigen Hauch Erotik macht es das Buch zum einen kleinen Bestseller ;D

Mein Fazit? Leseempfehlung :D


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen