Samstag, 16. April 2016

[Rezension] Jennifer L. Armentrout - Origin. Schattenfunke 

Zum Inhalt: Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …








Meine Meinung: HAMMERGEILE FORTSETZUNG <3

Ich glaube, das sagt schon alles aus, was man über das Buch wissen muss. :D
Ich liebe es und ich finde es jetz schon doof, dass der fünfte Teil erst im April kommen wird.

Die Story ist wie zu erwarten echt bombe. Gepickt mit ganz viel Spannung und sehr vielen unerwarteten Wendungen kann man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Ständig passiert irgendwas Neues und ich war auch ständig neugierig, was sich die Autorin als nächstes einfallen lässt. :D
Und auch wenn man ständig damit rechnet, kann man auf diese Enthüllungen nicht vorbereitet sein. DIe, die es schon gelesen haben, wissen, was und welche Wendungen ich damit meine.
Was ich ebenfalls richtig toll finde, ist die Tatsache, dass das Buch sowohl aus der Sicht von Katy als auch von Daemon erzählt wird. Ich finde es richtig spannend, manche Szenen von beiden reflektiert zu bekommen. :D
Und es macht Daemon irgendwie noch niedlicher, wie er in manchen Situationen denkt, ist einfach nur zuckersüs. :DDDD <3
Wie zu erwarten hat das Ende natürlich einen Cliffhanger ... man der war echt böse ... ich will sofort wissen, wie es weitergeht.^^

Die Charaktere entwickeln sich alle weiter. Jeder auf seine Weise, aber ich finde es echt spannend zu lesen. Dadurch, dass es auch aus der Sicht von Daemon geschrieben ist, kann man auch seine Entwicklung besser verstehen.
Ich liebe Daemon und Katy einfach :D

Der Schreibtil ist genau wie die anderen Bände echt bombe. So flüssig und voller Spannung kann man es gar nicht aus der Hand legen. :D

Im Vergleich zu den anderen Teilen ... tja ich finde die ganze Reihe einfach nur genial. Für mich sind aber der dritte und vierte Teil eindeutig die besten. :D Wobei der vierte wahrscheinlich eine winzige Nasenlänge vorne liegt^^ (aber das auch nur, weil es so viele unerwartete Wendungen gibt ;) )

Ich kann das Buch auch jeden Fall empfehlen!!! Ich liebe es und warte schon sehnsüchtig auf den nächsten Teil. <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen