Mittwoch, 13. April 2016

[Rezension] Lisa J. Smith - Die Versuchung (Der magische Zirkel 6)

Zum Inhalt: Sie sind jung. Sie sind smart. Sie sind Hexen.

Eine dunkle Macht droht, den Hexenzirkel zu zerstören. Wird Cassie ihre magische Liebe opfern, um das Überleben der Hexen zu sichern? Noch nie zuvor hat Cassie sich so einsam gefühlt: Der Zirkel ist im Bann einer bösen Macht, besessen von jahrhundertealten Geistern – den Ahnen von Black John. Cassie weiß, dass nur sie selbst den Zirkel vor dem Untergang bewahren kann. Doch das Risiko ist hoch, denn der Schlüssel zur Erlösung liegt in Black Johns Buch der Schatten. Verzweifelt nimmt Cassie den Kampf auf – und wird auf eine harte Probe gestellt: Ist ihre Liebe zu Adam stark genug, um der gefährlichen Versuchung zu widerstehen?




Meine Meinung: nicht wirklich überzeugendes Ende

Ich muss erstmal gestehen, dass ich die ersten drei Teile dieser Reihe geliebt habe und mich eigentlich darüber gefreut habe, dass es drei weitere geben wird. Jetz hab ich aber den allerletzten Teil dieser Reihe gelesen, und war irgendwie enttäuscht. Irgendwie hatten die Bücher nicht mehr den Reiz wie am Anfang.

DIe Story selbst geht genau da weiter, wo es im 5. Teil aufgehört hat. Das Ereignis am Ende des 5. konnte man sich ja gut merken. Allerdings hat mir ein Rückblick zu den restlichen (wichtigen) Ereignissen gefehlt. Es ist lange her gewesen, dass ich den 5. Teil gelesen habe und da hat mir sehr viel gefehlt.
Außerdem fehlte mir die Spannung. Ich habe das Buch zwar innerhalb eines Tages gelesen, aber ich glaube, das lag eher an der Dünne des Buches, denn Spannung war irgendwie nicht drin. Man hüpfte von einem Ereignis zum nächsten und einen richtigen Höhepunkt gab es nicht.

Einen Pluspunkt bekommt das Buch aber von mir: die Entwicklung der Charaktere. Jeder entwickelt sich in seine eigene Richtung und auch größere Probleme bringen sie nicht auseinander. Auch über alle Bücher hinweg kann man diese Entwicklung nachvollziehen und das ist meiner Meinung nach das einzige positive an diesem Buch.

Mir tut es ein bisschen weh, dass der letzte Teil so schlecht ist, aber im Vergleich zu den ersten drei Teilen ist er leider nur schlecht. :(
Eigentlich hab ich die Reihe mit Herzblut gelesen, aber es tut mir weh, dass es nich so geendet hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen