Samstag, 16. April 2016

[Rezension] Rick Riordan - Der Schatten der Schlange (Kane-Chroniken 3)

Zum Inhalt: Der Weltuntergang steht bevor – schon wieder! Und schon wieder bleibt es an Sadie und Carter Kane hängen, das Ende der Welt zu verhindern und die Chaosschlange Apophis aufzuhalten. Aber alles wäre etwas einfacher, wenn Thot, der Gott des Wissens, nicht immer in Rätseln sprechen würde; wenn der Sonnengott Re nicht so schrecklich senil wäre; und wenn ihnen nicht dauernd fremde Götter in die Gedanken quatschen würden. Werden es die Kane-Geschwister auch diesmal schaffen, die Welt zu retten?








Meine Meinung: genialer Abschluss einer genialen Reihe :D <3

Ich liebe die Bücher von Rick Riordan und auch mit der Reihe um Carter und Sadie Kane hat er wieder ein Meisterstück geschaffen.^^
Der dritte setzt nahtlos am zweiten Teil und wie zu erwarten war, geht es darum, den Weltuntergang zu verhindern. ;)
So viel zum offensichtlichen.^^ Ansonsten schafft es das Buch immer wieder einen zu überraschen und es folgt ein Höhepunkt dem nächsten.
Sicher, es gibt auch einige Höhepunkte, die traurig sind, aber das läasst sich wahrscheinlich gar nicht vermeiden.
Das Ende ist anders, als ich erwartet habe, aber deswegen nicht weniger schön :D
Ich bin wirklich traurig darüber, dass die Reihe nun zu Ende ist.

Die Charaktere entwickeln sich im Laufe der Geschichte sehr stark weiter. Man merkt es am besten bei Sadie und Carter. Als Hauptcharaktere und Erzähler der Geschichte kann man ihre Entwicklung gut nachvollziehen. Viele Dinge (schreckliche Dinge) sind in ihrem Leben schon passiert und dennoch stellen sie sich ihrer größten Herausforderung.^^ Ich mag die beiden einfach sehr. :D
Außerdem stehen in diesem Band die Liebesgeschichten mehr im Vordergrund als in den anderen. Vor allem das Liebesdreieck zwischen Sadie - Anubis - Walt hat immer eine Überraschung parat. ^^

Ich liebe die Erzählweise dieser Reihe.^^ Sie ist einfach mal was anderes und zwischendurch echt erheiternd. ;)
Vor allem, wenn Sadie und Carter sich mal wieder gegenseitig kommentieren. ;)

Der Autor ist einfach genial. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr schnell lesen. Am Ende wird es so gut, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen kann.^^

Mein Fazit? Wer Rick RIordan Fan ist, sollte diese Reihe auf jeden Fall lesen. :D

(Ich hab mal irgendwo gelesen, dass es mal eine Reihe geben wird, in der sowohl Carter Kane als auch Percy Jackson vorkommen ... lassen wir uns also überraschen, was da noch kommt.^^)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen