Donnerstag, 19. Mai 2016

[Rezension] Monica Murphy - Rose. So wild (Sisters in Love 2)

Zum Inhalt: Anders als meine beiden Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt. Jetzt bin ich an der Reihe. Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern in den Schatten zu stellen, alles hinter mir zu lassen – und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden. Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Sicher, bei ihm fühle ich mich begehrenswert und frei, doch da ist noch mehr, das ich nicht ganz einordnen kann – etwas Gefährliches. Vielleicht hat sich unsere „zufällige“ Begegnung doch nicht einfach so ergeben. Vielleicht hat er aus gutem Grund nach mir gesucht. Was immer seine Beweggründe sein mögen – ich kann nicht mehr zurück.
Und vielleicht will ich das auch gar nicht.



Meine Meinung: grandiose Fortsetzung der Reihe, die besser ist als der erste Teil :D <3



Ich finde die Story um Rose echt interessant. Sie möchte sich von ihrer Familie abwenden und endlich etwas eigenes sein. Und dann trofft sie Caden. Ich finde es unglaublich schön, was die beiden zusammen erleben. Sicher muss ich zugeben, es gibt mehr Sexszenen als im ersten Teil, aber das passt zum Buch und auch zu der Geschichte. Zwischendurch habe ich immer meine Vermutungen aufgestellt, wie das Buch enden könnte und ich muss gestehen, dass habe ich echt nicht kommen sehen. Es hat mich wirklich mitgenommen und ich wasr von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Am Ende hat es mich sogar zu Tränen gerührt. :)
Das Buch ist so anders als der erste Teil, vorrangig liegt das wohl an den anderen Hauptcharakteren.

Die Hauptcharaktere sind Rose und Caden. Ich habe beide von Anfang an in mein Herz geschlossen. Ihre Geschichte finde ich rührend und wirklich schön. :) Sie entwickeln sich im Laufe des Buches beide weiter und ich fand es sehr spannend. :)
Man trifft auch Violet und Ryder wieder.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich sehr schnell lesen. Gepickt mit ein bisschen Spannung, viel Erotik und liebenswürdigen Charakteren wird das Buch ein Highlight. :D
Die Geschichte selbst ist sowohl aus der Sicht von Rose als auch von Caden erzählt und das birgt so manchen spannenden Einblick ;)

Mein Fazit? Klare Leseempfehlung :D Der zweite Teil ist meiner Meinung nach in vielerlei Hinsicht besser als der erste :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen