Samstag, 23. Juli 2016

[Rezension] Kerstin Ruhkieck - Acht Momente (Forbidden Touch 2)


Autorin: Kerstin Ruhkieck
Titel: Forbidden Touch - Acht Momente
Reihe: Forbidden Touch Teil 2
Genre: Dystopie
Verlag: Carlsen Impress
Seiten (epub): 414






Zum Inhalt: Es gibt Momente im Dasein eines Menschen, die vermögen es, alles für immer zu verändern. In der neuen Welt von AurA Eupa entscheiden sie über Leben und Tod. Als der jungen Kaylana aus Liga 2 der Prozess gemacht wird, tritt ein solcher Moment ein. Für ihren unangemessenen Kontakt mit einem Jungen aus Liga 3 lautet das Urteil: Tod durch Verdursten oder Zwangsheirat binnen vierundzwanzig Stunden. Kaylana entscheidet sich für das Leben und damit für einen Ehemann, den sie noch nie gesehen hat: Jesper. Während sich das so fremde Ehepaar noch an die plötzliche Nähe gewöhnen muss, brechen in Liga 2 abermals Unruhen aus. Und wieder kommt es zu einem Moment, der über alles entscheidet…

Meine Meinung: spannende und emotionsgeladene Fortsetzung :D <3



Die Geschichte beginnt mit einer neuen Hauptperson - Kaylana. Ich finde ihre Geschichte wahnsinnig spannend, habe mich dann aber auch darüber gefreut, dass wir die alten Charaktere wiedergetroffen haben. :) Es gibt also mehrere Erzählstränge, die sich zwischendurch mal vereinen und auch wieder trennen. Jeder Strang hat mich auf seine Art und Weise berührt und mitgerissen. Das Buch hat sehr viel Spannung, es folgen viele überraschende Wendungen. Außerdem ist es reich an Emotionen, an schönen wie traurigen. :)
Ich habe mit allen Charakteren mitgefiebert und hoffe, dass sie ihr Ziel erreichen werden :D
Das Ende ist fies, ein richtiger Cliffhanger und man will eigentlich sofort wissen, wie es weitergeht. ;)

Die Hauptpersonen sind Novalee, Greay, Crish, Asher, Leilani, Jesper und Kaylana. Sie alle haben mich auf ihre berührt und ich habe jeden in mein Herz geschlossen :D
Sie haben für rührende, aber auch traurige Momente gesorgt.
Ich hoffe, dass jeder sein Glück finden wird. :D

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich sehr schnell lesen. Gepickt mit der Spannung und den Emotionen hat man das Buch in einem Rutsch durchgelesen. :D
Die Geschichte wird abwechselnd aus verschiedenen Sichten erzählt. Ich finde das echt spannend und die Wechsel sorgen auch noch für einen Spannungsaufbau :D

Mein Fazit? Klare Leseempfehlung :D <3
Und möge Teil 3 schneller kommen ;)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen