Mittwoch, 31. August 2016

[Rezension] Lynn Raven - Das Blut des Dämons (3)


Autorin: Lynn Raven
Titel: Das Blut des Dämons
Reihe: Dämonen 3
1: Der Kuss des Dämons | 2: Das Herz des Dämons | 3: Das Blut des Dämons
Genre: Fantasy
Verlag: Ueberreuter
Seiten (HC): 447





Zum Inhalt: Das Glück von Dawn und Julien scheint nur von kurzer Dauer: Dawn schwebt in Lebensgefahr, ihr Körper versagt langsam, aber unaufhaltsam. Allein Juliens Blut hält sie noch bei Kräften. In seiner Verzweiflung weigert der sich, das Unausweichliche hinzunehmen, und will Dawn mithilfe der mystischen Kräfte seiner Vorfahren retten. Dafür bricht Julien ein ehernes Gesetz der Welt der Lamia – ein Verbrechen, für das es nur ein Urteil gibt: den Tod ...

Meine Meinung: Grandioses, spannendes, emotionales Finale einer wundervollen Reihe :D

Das Buch beginnt ein paar Monate nach Ende des zweiten Teils und man wird sofort in die Geschichte geworfen. Der Klappentext verrät ja schon einiges und auf den ersten paar Seiten wird auch gleich erklärt, wie es zu der Situation kommen konnte. Danach geht es auch gleich spannend weiter, da Julien versucht, Dawn zu helfen ... und dabei bricht er das Gesetz. Es ist zu erwarten, dass das nicht unbeachtet bleibt und somit findet man sich schnell in einem Intrigenspiel wieder, wo viele verschiedene Parteien ihre egoistischen Ziele erreichen wollen. Viele überraschende Wendungen sorgen dafür, dass das Buch dauerhaft spannend bleibt und man es kaum aus der Hand legen kann. :D
Das Ende der Reihe ist dann einfach nur wunderschön und anders, als man es nach den ersten beiden Teilen hätte erwarten können. :D

Die Hauptcharaktere sind Dawn und Julien und es tut mir im Herzen weh, dass die  beiden so eine schwere Zeit durchmachen mussten. Aber beide stehen zueinander und zu ihrer Bestimmung. Sie wachsen mit ihren "Aufgaben" und sind einfach nur liebenswürdig. :D
Man trifft viele altbekannte Charaktere wieder, aber auch ein paar neue. :)

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich sehr schnell lesen. :D Gepickt mit der Spannung und den vielen überraschenden, teilweise sehr emotionalen Wendungen wird das Buch zu einem echten Highlight und ist ein grandioser Abschluss der Reihe :D

Mein Fazit? Klare Leseempfehlung <3




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen