Freitag, 5. August 2016

[Rezension] Rick Riordan - Im Bann des Zyklopen (Percy Jackson 2)


Autor: Rick Riordan
Titel: Im Bann des Zyklopen
Reihe: Percy Jackson 2
Genre: Fantasy
Verlag: Carlsen
Seiten (HC): 336






Zum Inhalt: Percys siebtes Schuljahr verläuft einigermaßen ruhig - einigermaßen. Wenn da nicht diese Albträume wären, in denen sein bester Freund in Gefahr schwebt. Und tatsächlich: Grover befindet sich in der Gewalt eines Zyklopen. Zu allem Übel ist Camp Half-Blood nicht mehr sicher: Jemand hat den Baum der Thalia vergiftet, der die Grenzen dieses magischen Ortes bisher geschützt hat. Nur das goldene Vlies kann da noch helfen. Wird es Percy gelingen, Grover und das Camp zu retten? Das dürfte für einen Halbgott wie ihn eigentlich kein Problem sein. Doch seine Feinde haben noch einige böse Überraschungen auf Lager ...

Meine Meinung: spannende, wahnsinnige gute Fortsetzung :D <3

Die Geschichte beginnt etwa ein Jahr nach Ende des ersten Teils. Percy ist wieder in der Schule und muss sich mal wieder ein paar Gefahren stellen. Aber schnell wechselt die Lokation und es geht zurück ins Camp. Auch dort herrscht wieder große Gefahr und Percy sieht es als seine Aufgabe an, es zu retten. Wie man es eigentlich erwartet, begegnen Percy und seine Freunde auf ihrer Reise vielen Ungeheuern, alten Freunden und natürlich erleben sie jede Menge Überraschungen :)
Das Buch ist gepickt mit überraschenden und teilweise doch sehr amüsanten Wendungen ;)
Das Ende ist dann aber doch wieder etwas anders, als man es erwarten würde :)

Hauptcharakter ist Percy Jackson. Man merkt, dass er sich im Vergleich zum ersten Teil weiterentwickelt hat. Auch im Buch verändert sich und ich finde ihn immer sympathischer. An manchen Stellen finde ich ihn aber auch ein bisschen naiv. :)
Natürlich treffen wir auch alte Charaktere wieder, beispielsweise Annabeth, Grover, Luke und auch einige Götter :)
Ebenso kommen neue Charaktere hinzu.

Der Schreibstil des Autors ist flüssig und lässt sich sehr schnell lesen. Durch die Spannung und die immer wieder kommenden überraschenden Wendungen wird das Buch zu einem Highlight. :)
Das Buch wird aus der Sicht von Percy erzählt und ich liebe diese Erzählweise. :)

Mein Fazit? Klare Leseempfehlung :D Ich bin schon gespannt, was die nächsten Teile für Überraschungen bereithalten :D




Kommentare:

  1. Hey Andrea,

    oh Percy Jackson...die Bücher wollte ich schon so lange mal lesen! Hast du die Filme gesehen? Ich finde es ja wirklich jammerschade, dass nach dem weiten Teil Schluss war. :(

    Liebe Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Die Filme habe ich auch schon gesehen und finde das auch echt schade. Aber umso gespannter bin ich auf die Bücher ;)

      LG Andrea

      Löschen