Mittwoch, 25. Januar 2017

[Rezension] Jennifer L. Armentrout - Oblivion. Lichtflüstern (0)


Autorin: Jennifer L. Armentrout
Titel: Oblivion - Lichtflüstern
Reihe: Lux 0
1: Obsidian - Schattendunkel | 2: Onxy - Schattenschimmer | 3: Opal - Schattenglanz | 4: Origin - Schattenfunke | 5: Opposition - Schattenblitz | 0: Oblivion - Lichtflüstern
Genre: Fantasy
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 10.01.2017
Seiten (HC): 384


Zum Inhalt: Als Katy nebenan einzieht, weiß Daemon sofort: Das gibt Schwierigkeiten. Er darf keinen Menschen an sich heranlassen, denn das würde Fragen aufwerfen. Warum bist du so stark? Wie kannst du dich so schnell bewegen? Was BIST du? Die Antwort darauf ist ein Geheimnis, das niemals gelüftet werden darf. Doch Katy bringt Daemon vom ersten Tag an aus der Fassung. Er will ihr nahe sein, aber diese Schwäche kann er sich nicht erlauben. Sich in Katy zu verlieben würde nicht nur sie in Gefahr bringen – es könnte auch das Ende der Lux bedeuten.

Meine Meinung: Ein genialer Zusatzband zu den Lux-Büchern - ein Muss für alle Fans :D <3



Ich liebe dieses Buch :D Für mich war es wie nach Hause kommen <3
Auch wenn man die Geschichte durch Obsidian schon kennt, hat sie mich dennoch ein überraschen können. :)
Die reine Story ist identisch mit Obsidian, neu sind allerdings Daemons Gedanken dazu und die sind teilweise genau so, wie man es erwartet - urkomisch, zum schmunzeln und manchmal auch für einen Tritt in den Hintern ;)
Man bekommt nochmal einen ganz anderen Eindruck auf die Geschichte und ich fand es echt spannend, Daemons Gedanken nachvollziehen zu können.
Das Ende selbst fand ich ehrlich herzzerreißend ... aus Daemons Sicht wirkte es sogar noch ein wenig krasser als aus Katys.
Mehr kann man zum Inhalt eigentlich auch nicht sagen, denn die Geschichte selbst ist ja bekannt. :)

Daemon als Hauptfigur finde ich echt genial ... man kennt es ja schon aus den späteren Teilen der Lux-Reihe, aber irgendwie war es für dennoch, als würde ich das erste Mal seine Sicht lesen. :D
Ich mag Daemon, er ist einfach nur liebenswürdig, auch wenn er manchmal einen Tritt in den Hintern verdient hat ;)
Katy ... es ist mal ein anderer Blick auf die Geschichte und ich muss gestehen, dass ich Katy immer noch genauso liebe wie vorher, auch wenn man jetzt vielleicht noch ein wenig einen anderen Eindruck von ihr bekommt. :)
Auch Dee und die Thompson-Geschwister kommen öfter vor. Daemons Verbundenheit zu ihnen ist ziemlich gut deutlich geworden. :)

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich sehr gut und schnell lesen. Auch wenn ich die Geschichte schon kannte, hatte ich dennoch das Gefühl, dass mich die Geschichte immer mal wieder überraschen konnte und Daemons Gedanken sind einfach nur göttlich :D

Mein Fazit? Für alle Fans der Reihe definitiv ein Muss :D <3



Kommentare:

  1. Ich dachte schon Opposition wäre der letzte Teil.:) Deine Rezension hört sich gut an.

    LG
    Riri

    AntwortenLöschen
  2. Hey =)

    Ich habe diese Glühwürmchen Reihe wirklich total genossen. Eigentlich bin ich kein Fan von diese ewigen Sichtwechseln und Zusatzbänden, aber in diesem Fall muss ich wohl mal eine Ausnahme machen. Ich bin totaler Daemon Black Anhänger =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen