Montag, 24. Juli 2017

[Blogparade] Du und dein Blog



Hallöchen ihr Lieben 💕 

Heute kommt mal ein Beitrag zu einem anderen Thema.
Steffi von angeltearz liest hat eine sehr schöne Aktion ins Leben gerufen.
Und zwar geht es um ein #Miteinander unter den Bloggern.
Zeig, dass du ein Mensch hinter deinem Blog bist.
Zeig, dass wir für einander einstehen und zusammenhalten.
Zeig, dass Neider und Missgunst unnötig sind.
 In diesem Sinne ... das bin ich 😊


Wer bist du? Stell dich vor!

Ich bin 22 und studiere aktuell den Masterstudiengang mit dem tollen Namen "Weiterbildungsforschung und Organisationsentwicklung". Klingt komisch, meistens ist es das auch, aber es ist auch hochspannend und sehr interessant. :)
Ich bin ein kleines bisschen verrückt, aber ich glaube, das sind wir alle und das macht uns auch sympathisch. ;)


Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?

Offiziel bloggen tue ich mittlerweile seit etwas mehr als 2 Jahren - anfangs erst auf meiner Facebook-Seite und seit ein bisschen mehr als einem Jahr auch auf meinem Blog. :)
Wie ich dazu kam? Nun, da bin ich wohl eher der klassische Fall - ich lese zu viel; es gibt niemandem, mit dem man sich unterhalten kann, also melden wir uns bei Lovelybooks an und haben Spaß am Rezensionen schreiben - und irgendwann war die Lust und die Laune da, einen Blog zu machen. 


Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

Naja ... ist irgendwie nicht sehr einfach, ein riesengroßes Bücherregal geheim zu halten^^
Meine Familie hat das schnell mitbekommen, ich habe es aber auch nicht verheimlicht. Ich glaube, meine Mama ist insgeheim ein wenig stolz auf mich, dass ich das mache. Bei meinem Vater und meinem Bruder bin ich mir da nicht so sicher ... sie sagen immer nix dazu^^
Ansonsten weiß ich es mein Freundeskreis, aber ich gehe jetzt auch nicht damit hausieren. Wer was wissen will, der bekommt aber auch ne Antwort :)



Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

Momentan nutze ich aktiv nur Facebook und Lovelybooks ... momentan bin ich noch am überlegen, meinen Twitter-Account wieder aufleben zu lassen und auch bei Instagram überlege ich.


Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? (Trau dich und sei ehrlich)

Puuuuhhhhh ....
Natürlich bekommt man immer mal wieder was von dem Konkurrenzdenken mit und ich finde es wirklich schade, dass es so etwas gibt. Gerade Rezensionsexemplare sind da so ein Faktor, der das immer wieder anheizt ... aber da muss ich auch ehrlich sagen, dass da jeder für sich selbst wissen muss, was er möchte und was nicht.
... irgendwie erinnert mich das auch an eine Frage, die vor einer Weile mal bei Gemeinsam Lesen gestellt wurde: Gibt es eine Bloggerelite? 
Ich glaube, dass das ein ebenso brisantes Thema ist und jeder seine Meinung dazu hat. Ich glaube ja, dass es so etwas nicht gibt und auch nicht geben sollte. Jeder Blog ist auf seine Art einzigartig und das sollten wir würdigen und bewahren! Leider glaube ich aber auch, dass Leute gibt, die sich für eine solche halten :(

Was ich auch ein wenig schade finde... ich habe das Gefühl, dass manche Autoren uns als Blogger nicht richtig ernst nehmen und denken, dass man unsere Meinung kaufen kann. Ich hatte da schon ein Erlebnis, wo ich im Nachhinein nur den Kopf schütteln kann und ich mich frage, wie man so wenig Respekt haben kann.


Und was magst du an der Bloggerwelt?

Ihre Einzigartigkeit und Vielfalt.
Jeder Blog ist etwas besonderes und ich finde es immer wieder spannend, wie kreativ die Blogs sind.
Natürlich finde ich es auch super, dass es ein so großes Netzwerk an Leuten gibt, die ein und dasselbe Hobby teilen und lieben - daraus entstehen besondere Freundschaften und auch interessante Diskussionen ;)



Liest du auch außerhalb deines eigenen "Blogbereiches" oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?

Aktiv lese ich eigentlich nur Buchblogs.
Wobei ich gestehen muss, dass ich auch fleißig die Food-Beiträge von Marie-Luis Rönisch auf ihrem Instagram-Account verfolge ... da sind echt schöne Kreationen dabei :)


Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!

Natürlich habe ich Blogs, bei denen ich öfters mal stöbern gehe, hier könnt ihr auch gerne mal in der Sidebar schauen ;)
Auf folgenden Blogs schaue ich am liebsten vorbei:

... und noch viele andere mehr ;) 


Vielen Dank, dass ihr den Beitrag gelesen habt 💖 
Ich hoffe, ihr habt mich ein bisschen besser kennengelernt und ich würde mich freuen, 
wenn ihr eure Beiträge verlinkt, damit ich noch weiter stöbern kann 
und auch euch als Blogger besser kennenlernen kann 😊





Kommentare:

  1. Hallo Andrea

    Dein Bericht gefällt mir. Eigentlich sind wir fast einer Meinung.
    Ich glaube schon, dass deine Mutter stolz auf dich ist. Das darf sie auch sein. Du hast in kurzer Zeit schon sehr viel geschafft.
    Dass jeder Blog einzigartig ist stimmt. Gerade das macht ja das stöbern so schön.

    Weiter auf einen regen Austausch und liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Gisela :)

      Danke <3 ich bin auch immer wieder erstaunt, was sich in der Zeit schon alles entwickelt hat. :)

      Oh ja, ich stöber auch wahnsinnig gerne und man entdeckt doch immer wieder etwas neues :)

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hey,

    vielen, vielen Dank fürs Mitmachen. :)

    Was machst du denn genau in deinem Studiengang? Das hört sich wirklich interessant an, aber ich kann mir da nichts genaues drunter vorstellen.

    Ich wünsche dir einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Steffi :)

      Ich hab sehr gerne mitgemacht und bin auch schon fleißig am stöbern gewesen :)

      Was ich dem Studiengang mache? das ist gar nicht so einfach zu erklären^^
      Es geht vorrangig um Erwachsenenbildung und Weiterbildung. Wir beschäftigen uns da aber mit unterschiedlichsten Themen wie beispielsweise Konzeption von Workshops/Seminaren, Bildungspolitik, Lebenslangem Lernen, Statistik ...

      Wenn du noch ein bisschen mehr wissen willst, kannst du ja auch mal auf der Seite des Studiengangs stöbern. (Hier)

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hallo Andrea,

    die Frage mit der Bloggerelite habe ich mir bisher noch gar nicht gestellt. Ich sehe es aber ähnlich wie du. Ich denke, manche halten sich vielleicht dafür.
    Ich habe zum Glück in meinem Freundeskreis gleich 3 totale Leseratten und 2 die ab und an gerne lesen. Das ist schon ziemlich cool.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra :)

      Da kannst du dich wirklich glücklich schätzen :)
      Seit ich in Dresden wohne, habe ich auch ein paar Leseratten und Blogger in meinem Umkreis. Und wir reden immer stundenlang über Bücher ;)

      LG Andrea

      Löschen
  4. Liebe Andrea,

    danke für deinen interessanten Beitrag! Ich wusste noch gar nicht, dass du wie ich in Dresden wohnst :)
    Einzigartigkeit und Vielfalt - da stimme ich dir zu. Jeder Blog ist anders und das ist auch gut so.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und Erfolg bei denem Studium! Klingt spannend.

    Liebe Grüße von Conny und dir einen netten Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Conny :)

      Ach je ... wie klein die Welt doch ist ;)
      Ich habe immer das Gefühl, dass gar nicht so viele Blogger aus Sachsen kommen.

      Danke ... das Studium ist auch in vielerlei Hinsicht spannend :) aber an manchen Stellen auch ein bisschen langweilig (aber das ist ja irgendwie immer so^^)

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hey Andrea! :D

    Toll, dass du auch bei der Aktion mitmachst! :D Ein toller und interessanter Beitrag! Ich bin bei vielen Dingen voll und ganz deiner Meinung! Die Einzigartigkeit und Vielfältigkeit der einzelnen Blogs ist wirklich wahnsinn und sie sind alle auf ihre eigene Art schön! :D Obwohl Lora und ich noch nicht so lange dabei sind, fühlen wir uns doch gut aufgehoben in der Buchblogger Community! :)

    Von deinem Studiengang habe ich aber tatsächlich vorher auch noch nie gehört! *lach*

    Vielen lieben Dank, dass du uns in deiner Lieblingsblog-Liste erwähnt hast! Wir stöbern auch total gerne auf deinem Blog!

    Ganz liebe Grüße
    Coco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Coco :)

      Es freut mich, dass ihr euch gut aufgehoben in der Blogger Community fühlt. Das ist doch das wichtigste :D

      Es hätte mich auch sehr gewundert, wenn den Studiengang jemand kennt^^ Dafür ist er einfach zu speziell und auch zu unbekannt.

      Ihr schreibt einfach tolle Beiträge und da stöbere ich sehr, sehr gerne :)

      Ganz liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Huhu :)

    vielen lieben Dank für den Besuch bei mir!

    Jaa, Reziklau ist echt so eine Sache. Bin froh wenn es nicht passiert, aber ich hab auch nur selten die Motivation mich darüber großartig aufzuregen. Ich find sowas einfach nur lächerlich, wie du schon meintest: wenn ich keine eigenen Gedanken zum Buch habe, dann schreib ich halt einfach nichts. Ich kann auch nicht nachvollziehen, was in den Köpfen von diesen Leuten vorgeht...

    Ich muss dir Recht geben, auf Blogs findet man immer die besten Bücher, die einem sonst nie aufgefallen wären.

    An die Frage mit der Bloggerelite musste ich bei der Frage auch gleich denken. Und ich muss dir in dem Punkt komplett zu stimmen. So etwas sollte es nicht geben.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Andrea!

    Ich stöbere gerade durch die Beiträge der Aktion und das macht echt großen Spaß! :D

    Eine Bloggerelite?? O.O Hoffentlich gibts sowas nicht, das wäre ja wirklich mysteriös *lach* Ein bisschen kommt es mir so vor, wie diese "Literaturkritiker" die auf die "Hausfrauenblogs" runterschauen - das war ja auch lange Zeit Diskussionsthema.

    Fangen denn jetzt tatsächlich an Blogger auf andere Blogger herabzuschauen? Sehr denkwürdig und nicht wirklich charaktertauglich. Aber an dieser Aktion sieht man sehr schön, dass die meisten Blogger doch zusammenhalten ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Beitrag zur Blogparade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Aleshanee :)

      Wie ja oben schon gesagt, ich denke auch nicht, dass es sowas gibt (zumindest hoffe ich das ganz stark).

      Ich denke auch, dass die Aktion zeigt, dass wir zusammenhalten und bisher sind alle wirklich nett und freundlich geblieben :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Hey Andrea,

    Interessanter Studiengang. Weißt du schon in welche Richtung es nach dem Studium gehen soll? Ich habe leider absolut keine Ahnung, was man mit deinem Studium hinterher anfängt und habe den Studiengang bisher auch nicht gehört.
    Ja, so ähnlich war meine Geschichte zum Bloggen ja auch. Mit lovelybooks und co fing alles an.
    Mit instagram muss ich ja gestehen, kann ich nicht so wirklich viel anfangen. Da bin ich nur zum gucken angemeldet und am liebsten mag ich zur Zeit twitter, was social media angeht.
    Die Vielfalt ist auch etwas, das ich sehr an der Bloggerwelt mag. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und deswegen finde ich auch, kann man jeden so bloggen lassen wie er mag. Gegen nett vorgetragene und gut gemeinte Ratschläge ist natürlich dennoch nichts einzuwenden. ;) Von der Hilfsbereitschaft innerhalb der Bloggerwelt bin ich bisher auch sehr angetan.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Moni :)

      Der Studiengang ist auch nicht sonderlich bekannt^^ Danach kann ich in die Erwachsenenbildung gehen oder in die Weiterbildung oder auch ins Personalwesen. Wobei mich letzteres am wenigsten reizt. Ansonsten weiß ich noch nicht genau, wohin es mich treiben wird.

      Ich denke auch, dass eine nette und freundliche Kritik durchaus hilfreich sein kann. Es ist ja dann auch die Entscheidung des Einzelnen, was er daraus macht oder ob er das ignoriert.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen