Donnerstag, 14. September 2017

[Top Ten Thursday] 10 Bücher, die ihr niemals (weiter)lesen würdet

Der Top Ten Thursday ist eine Aktion, die aktuell von der lieben Steffi von Steffis Bücherbloggeria geführt wird. Jede Woche gibt es ein Thema, zu dem man eine Bücherliste erstellen muss - seine Top Ten. :)


Heutiges Thema: 10 Bücher, die ihr niemals ich aktuell nicht (weiter)lesen würde

Schwierige Frage ... denn ehrlich gesagt lebe ich ein bisschen nach dem Vorsatz "Sag niemals nie".
Und deswegen kann ich zu keinem Buch sagen, dass ich es niemals (weiter)lesen würde, weil ich einfach nicht weiß, ob es mich nicht doch mal packen würde oder ob sich mein Lesegeschmack nicht mal verändern würde. Theoretisch könnte ich euch eine Liste voller Thriller/Krimis präsentieren, denn das ist aktuell so gar nicht mein Genre, aber ich weiß ja nicht, ob sich das mal ändern wird.

Deswegen sage ich heute mal, dass ich die folgenden Bücher vom aktuellen Standpunkt (sprich dem heutigen Tage) aus nicht (weiter)lesen würde.


Marah Woolf - Liebe mich nicht (Götterfunke 1)
An sich klingt der Klappentext interessant, das Cover ist nicht so meins.
Aber ich habe in einer Rezension schon gelesen, dass das Buch denjenigen an Camp Half-Blood (Percy Jackson) erinnert hat - und ich will kein Buch lesen, dass mich daran erinnert.
Percy Jackson und die Welt, die Rick Riordan dort erschaffen hat, sind für mich einzigartig und ich mag einfach nix lesen, was ein Abklatsch sein könnte.
Vielleicht tue ich dem Buch auch unrecht - aber aktuell reizt es mich auch nicht so sehr. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Sarah J. Maas - Dornen und Rosen (Das Reich der Sieben Höfe 1)
Cover und Klappentext finde ich richtig gut, aber ich habs aktuell überhaupt nicht mit gehypten Büchern. Ich bekomme da einfach das Gefühl, dass ich das Buch nicht lese, weil ich es interessant finde, sondern weil ich im Strom schwimme.
Und das fände ich einfach unglaublich schade und würde dem Buch sicher auch nicht gerecht werden. Deswegen habe ich für mich entschieden, das ich das Buch erst lesen werde, wenn sich der Hype gelegt hat (was wahrscheinlich noch ein Weilchen dauern wird).

Marie Graßhoff - Kernstaub. Über den Staub an Schmetterlingsflügeln
Das Buch habe ich schon mal anfangen, aber immer wieder beiseite gelegt. Es konnt mich nicht so richtig packen und ich fand es auch ein wenig verwirrend. Als dann ein Erklärung kam, hätte ich sie mir vielleicht markieren sollen .... denn lange Zeit danach habe ich nicht mehr weitergelesen und kann mich nun an nix mehr erinnern.
Ehrlich gesagt schreckt mich auch der Umfang ab (nicht des Buches, ich habe absolut nix gegen Wälzer) - eher der Umfang der Reihe.
Und so habe ich aktuell keine Motivation, das Buch nochmal von vorne anzufangen.

J.K. Rowling - Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Ich weiß einfach nicht, wie ich damit umgehen soll - den Film habe ich schon gesehen, so richtig umgehauen hat er mich nicht.
Abgesehen davon stört mich der Stil eines Theaterstücks. Ich habe vor kurzem erst 'Harry Potter und das verwunschene Kind' gelesen und bin dort schon mit dem Schreibstil auf Konfrontationskurs gegangen. Ich befürchte, dass es hier nicht besser wäre. Irgendwie fände ich es aber auch schade, dass Buch nur wegen dem Schreibstil schlecht zu finden. Ich habe aber das Gefühl, dass ich ihm dadurch keine richtige Chance geben würde.



Vivien Summer - Blaze (Die Elite 3)
Teil 1 und 2 habe ich gelesen, keiner der beiden hat mich wirklich überzeugen können, weswegen ich die Reihe abgebrochen habe.
Gestört haben mich vor allem 2 Dinge: die Protagonistin, die sich nicht wirklich weiterentwickelt und ich sie immer noch für ein launisches Kind halte, und die Handlung, die irgendwie nicht von der Stelle kam.
Ich befürchte, dass sich das in den folgenden 2 Bänden nicht wirklich ändern würde und deswegen lese ich sie nicht weiter.
Vielleicht tue ich auch hier dem Buch unrecht, aber die Reihe hatte 2 Chancen, mich zu überzeugen und ich finde, sie hat sie nicht genutzt. Es gibt einfach zu viele andere Bücher, die mich mehr reizen, als dieses.



Welche Bücher würdet ihr niemals (weiter)lesen ?

Kommentare:

  1. Huhu,

    Bei Marah Wolf kann ich mich wohl anschließen. Jedenfalls ist es sehr unwahrscheinlich. Wobei das Percy Jackson Kriterium für mich jetzt nicht so Ausschlussverfahren ist. Das würde mich sogar noch reizen, wobei ich Percy gut, aber nicht überragend fand. Ich habe von ihr aber MondSilberLIcht 1 gelesen und das ging über nett nicht hinaus. Hat mich bisher noch nicht gereizt es weiter zu lesen. Und das Cover ist richtig hässlich. Allein das schreckt mich schon ab. Immer wenn ich das sehe staune ich erneut darüber wie hässlich es doch ist. Wobei das wohl vor allem an der Schrift über dem Rest liegt.

    Sara J. Maas könnte auch auf meiner Liste stehen. Ich mache einen großen Bogen drum. Ich habe Caelenas Geschichte 1 gelesen und mochte das schon nicht so.

    Phantastische Tierwesen schwanke ich noch seit ich den Film so gut fand. Allerdings bin ich gegen Drehbücher, die als Buch verpackt werden. Man sollte beides voneinander trennen.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Corly :)

      Ich habe von Marah Woolf bisher noch gar nichts gelesen, hat mich bisher einfach noch nicht so richtig gereizt. Ich muss gestehen, bei dem Cover stört mich vor allem die Frau.

      Von Sara J. Maas habe ich auch noch nichts gelesen, ihre andere bekannte Reihe reizt mich auch einfach nicht so.

      Da muss ich dir wirklich Recht geben, ich finde auch, dass man sowas trennen sollte.

      LG Andrea

      Löschen
    2. okay, ja das Cover ist einfach unschön.

      Ich mag einfach düstere Geschichten mit eher unsympatischen Charaktere nicht so.

      Ja, auf jeden Fall sollte man das trennen.

      LG Corly

      Löschen
  2. Hallo Andrea,

    Unsere Gemeinsamkeit hast du ja schon entdeckt.
    "Götterfunke" und "Kernstaub" fand ich okay.
    "Phantastische Tierwesen" habe ich nicht gelesen. Ich will nicht ausschließen, dass ich es mal tun werde, aber es reizt mich nicht sonderlich. Bei Film geht es mir ähnlich wie dir, ich fand ihn nicht furchtbar schlecht, begeistert war ich allerdings auch nicht.

    LG und einen schönen Donnerstag
    Elisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Elisa :)

      Ja, deiner Meinung zum Film kann ich nur zustimmen. Ich fand ihn gut gemacht, aber die Handlung hat mich dann nicht vom Hocker gehauen.
      Und dadurch, dass das Buch halt den Drehbuchstil hat ... naja, nicht meiner, also ist es nicht wirklich abzusehen, dass ich es lesen werde.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Guten Morgen,

    wir haben heute eine Übereinstimmung bei "Phantastische Tierwesen", ich habe das Buch allerdings nie zur Hand genommen und werde es auch nie tun. Aber hübsch ist es :D

    Gehypten Bücher stehe ich auch eher skeptisch gegenüber, aber manchmal überwiegt meine Neugier einfach, wie bei "Das Reich der sieben Höfe". Das habe ich jetzt bei der Bibliothek vorgemerkt :D

    "Götterfunke" steht bei mir ganz oben auf der Wunschliste. Ich habe aber auch noch nie ein Buch der Percy Jackson Reihe gelesen (schande über mich, ich weiß). Vielleicht solltest du aber auch mal bei anderen Rezensionen reinschauen, jeder empfindet das ja anders :)

    10 Bücher, die ich nicht (weiter)lesen würde

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebedeinbuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jacki :)

      Zu Götterfunke: ich habe auch schon andere Rezensionen gelesen und den Kommentar bisher nicht mehr wiedergefunden. Aber ehrlich gesagt reicht mir der eine, dass ich dann nach Parallelen suche und wie sagt man so schön "wer suchet, der findet". ;)

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hey,

    normalerweise sage ich auch 'sag niemals nie', weshalb ich viele der Bücher, die ich abgebrochen habe und im Moment nicht lesen möchte, nicht aufgeführt habe. Bei den fünf Büchern, die ich ausgewählt habe, bin ich mir aber ziemlich sicher, dass ich sie nie lesen werde^^
    Deine Meinung zu "Phantastische Tierwesen" kann ich verstehen; ich fand den Film toll und mochte auch das Buch, aber du befürchtest ja, dass der Stil dich hier stören könnte... und wenn es dich nicht reizt, musst du dich ja nicht zwingen :) "Dornen und Rosen" fand ich gut, allerdings nicht so überwältigend, wie ich nach dem Hype erwartet hätte. Wegen des Hypes gehe ich aber "Götterfunke" ein bisschen aus dem Weg, wobei ich das auch irgendwann gerne lesen würde.

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin :)

      Ich kann gar nicht sagen, dass ich ein Buch gar nicht lesen möchte ... bei Harry Potter 8 habe ich das auch lange gesagt und gelesen habe ich es ja vor Kurzem trotzdem ;)

      Bei Götterfunke haben wir da ja eine ähnliche Meinung. Der Hype darum macht es für mich halt auch nicht besser.

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hallo Andrea,

    die Phantastischen Tierwesen habe ich auch vor kurzem gelesen und war richtiggehend enttäuscht davon. So ein tolles Cover und diese aufwändige Verarbeitung des Buches und dann so ein trockenes Buch. Schade, ich hatte mir mehr davon versprochen.

    Ich habe diese Frage ja mal anders aufgezogen, wie du ja schon gesehen hast. Wer möchte schon gern Zeit in uninteressante Bücher investieren.

    Hie ist mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Barbara :)

      Ich möchte von dem Buch am Ende auch nicht enttäuscht sein. Bei Harry Potter 8 war ich ja schon ein bisschen enttäuscht und das möchte ich nicht nochmal haben.

      LG Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea :)

    Ich war vom ersten Band von "GötterFunke" begeistert und warte schon sehnsüchtig auf den zweiten Band :) Da ich aber die "Percy Jackson"-Reihe nicht gelesen habe, kann ich es nicht beurteilen, ob sich die Geschichten ähnlich sind.

    Coco ist richtig begeistert gewesen von "Das Reich der sieben Höfe". Den zweiten Band hat sie richtiggehend inhaliert :D Ich selbst habe die Bände noch nicht gelesen, werde das aber in naher Zukunft irgendwann in Angriff nehmen :)

    "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" habe ich noch nicht gelesen. Mich schreckt ein wenig der Theaterstück-Schreibstil ab. Es hat mir schon gereicht, dass ich zu meiner Schulzeit Bücher in diesem Schreibstil lesen musste *lach* Der Film hingegen hat mir sehr gut gefallen :)

    Liebe Grüße
    Lora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lora :)

      Es war bisher auch nur eine Rezension, in der ich von der Ähnlichkeit gelesen habe ... aber ich bin dann so ein Mensch, ich suche die Ähnlichkeiten und dann findet man sie meistens auch^^
      Ich wünsche dir aber trotzdem viel Spaß mit Götterfunke 2 ;)

      Der Theater-Stil schreckt mich halt auch ab ... und ehrlich gesagt liegt die Ursache bei mir auch in der Schulzeit^^ Das hat irgendwie nachhaltig geprägt. Deswegen tuts mir auch ein bisschen Leid, dass das Buch heute auf meiner Liste ist.

      LG Andrea

      Löschen
  7. Hallo Andrea,
    das ist eine schöne Abwandlung des Themas.
    Bei mir ist es auch so, dass ich als Teenanger massig Horror und Thriller gelesen habe, im Moment sprechen mich diese Bücher aber gar nicht an. Aber wer weiß, wann sich das wieder ändert.
    Von dem Standpunkt her, wären mir dann auch einige Bücher eingefallen, die ich aktuell nicht lesen möchte.
    Und du hast auf deiner Liste welche, die ich lesen will: Das Reichen der sieben Höfe interessiert mich total. Hype hin oder her, es entspricht genau meinem Genre.
    Blaze habe ich gelesen, habe die Reihe bisher aber leider nur als mittelmäßig empfunden. Den letzten Band schiebe ich noch vor mir her.
    Götterfunke hat Dana gelesen und gemocht, weshalb ich es mir auch vorstellen kann. Percy Jackson kenne ich nicht ;)
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja :)

      Ihr habt aber auch eine sehr interessante Sichtweise gehabt :)

      Bei Blaze hat mich der Klappentext schon nicht mehr gereizt und da mir ja die beiden Vorgänger auch nicht zugesagt haben, war dann Schluss. Schade, dass er dich auch nicht so überzeugen konnte.

      LG Andrea

      Löschen
  8. Huhu,

    bei "Das Reich der sieben Höfe" geht es mir genauso wie dir. Auf der einen Seite klingt es super, aber auf der anderen Seite mag ich auch diesen Hype um so viele Bücher nicht. Hatte da in letzter Zeit dann oft Pech mit dem Buch.

    Auf meinem Blog läuft aktuell ein Gewinnspiel falls du mitmachen magst:
    http://the-passion-of-books.blogspot.de/2017/09/gewinnspiel-dankeschon-meine-leser.html

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bettina :)

      Ja, ich hatte bei gehypten Büchern momentan auch eher nicht so viel Glück. Deswegen schiebe ich das umso weiter weg.

      LG Andrea

      Löschen
  9. Hey Liebes

    OH MEIN GOTT LIES DAS REICH DER 7 HÖFE! Tut mir leid, dass ich hier gerade so rumschreie. Ich kann dich verstehen, mir gehen gehypte Bücher auch oft auf den Keks. Band 1 kam damals überraschend vom Verlag, deswegen "musste" ich es zeitnah lesen und ich bin sooooo froh drum. Ich liebe es und Band 2 liebe ich gleich doppelt so sehr, ich bin gerade ca. auf der Hälfte und ich kann es einfach nicht weglegen. LIES ES! :D ♥

    LG Lielan :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lielan :)

      *Grins* deine Begeisterung kann ich voll verstehen :)
      Ich werde es ja auch irgendwann noch lesen, wenn es ein bisschen ruhiger um das Buch geworden ist ;)
      Aktuell habe ich so viele Bücher hier liegen, die vorher gelesen werden wollen ;)

      LG Andrea

      Löschen
    2. Wer hat ihr das heute auch schon gesagt?? :DDD Ich will sie auch dazu kriegen, denn es ist großartig!! Und mit BAnd 2 kann ich dir nur zustimmen :) Allein dafür muss man es lesen!

      Löschen
    3. Jaja Annso ;)
      Ich habe es nicht vergessen ;)
      Und ich werde sie ja auch lesen ... nur nicht jetz :P

      LG Andrea

      Löschen
  10. Hey Andrea,

    Götterfunke steht schon länger auf meiner Wunschliste.Da ich von Percy Jackson nur die Filme kenne, habe ich wahrscheinlich auch keine Probleme mit den Paralelen.

    Das Reich der sieben Höfe würde ich auch sehr gerne lesen. Ich verstehe aber, dass dich der Hype davon abhält. Das geht mir häufig auch oft auf die Nerven...

    Von fantastische Tierwesen kenne ich bisher nur den Film. Und den fand ich großartig. Aber lesen werde ich das Buch auch nicht.

    Liebe Grüße
    Alcia von https://meinekleinebuecherweltblog.wordpress.com/ :)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Andrea,

    danke für deinen Kommentar auf meinem Blog. Es freut mich das ich mit meiner Meinung nicht allein bin. Götterfunke Band 1, Das Reich der Sieben Höfe Band 1 Und Phantastische Tierwesen. Habe ich alle 3 noch auf meinem SuB. Ich bin sehr gespannt wie ich sie finden werde.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Andrea,

    danke für deinen Kommentar auf meinen Blog. Narnia sehe ich auch gerne als Film. Ich werde nur mit den Büchern nicht warm.

    Phantastische Tierwesen und Im Reich der sieben Höfe habe ich schon gelesen und ich finde sie super.

    lg backmausi81

    AntwortenLöschen