Dienstag, 4. August 2020

[Gemeinsam Lesen] #185 mit "Eine Welt ohne Prinzen" und "Herzbube"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

Montag, 3. August 2020

[Rezension] Katharina B. Gross - Der Weg in dein Herz





Autorin: Katharina B. Gross
Titel: Der Weg in dein Herz
Reihe: -
Genre: Gayromance
Verlag: forever by ullstein
Erscheinungsdatum: 03.08.2020
Seiten (Ebook): 250
Preis: Ebook 3.99€




Elias hat alles: Er sieht verboten gut aus, fährt ein schnelles Auto und startet als Model gerade so richtig durch. Jedes Wochenende einen anderen Kerl im Bett zu haben ist genau das, was er will, denn er glaubt nicht an die große Liebe. Bis auf einmal Daniel vor ihm steht und Elias’ schöne Fassade zu bröckeln beginnt …  
An seinem ersten Tag als Gärtner hätte Daniel niemals damit gerechnet, dem heißesten Typen zu begegnen, den er je gesehen hat. Doch Elias ist oberflächlich und egoistisch. Auf solche Männer hat Daniel wirklich keine Lust. Aber als sich die beiden langsam näher kennen lernen merkt er, dass Elias ein Geheimnis mit sich herumträgt, das alles verändert … [Cover-/Textquelle: ullstein]


Sonntag, 2. August 2020

[Rezension] Licia Troisi - Nihals Vermächtnis (Die Drachenkämpferin 4)




Autorin: Licia Troisi
Titel: Nihals Vermächtnis
Reihe: Die Drachenkämpferin 4
1: Im Land des Windes | 2: Der Talisman der Macht | 3: Der Auftrag des Magiers | 4: Nihals Vermächtnis
Genre: High Fantasy
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 14.12.2015
Seiten (Print): 400
Preis: Print 16.99€; Ebook 13.99€




Die Halbelfe Nihal, die die Aufgetauchte Welt einst vom Tyrannen befreite, ist längst ins Reich der Legenden und Sagen übergegangen. Hinter vorgehaltener Hand erzählen die Eltern ihren Kindern die Geschichten der tapferen Kriegerin, die das Schicksal ihres Landes einst in ihren zarten Händen hielt. An eine leibhaftige Begegnung mit Nihal glaubt jedoch keiner mehr. Bis in einer stürmischen Winternacht ein geheimnisvoller Reisender auftaucht, der unglaubliche Geheimnisse aus Nihals Leben kennt – zum Beispiel, wie Nihals Eltern den Tod fanden. Oder wo Nihal sich nach dem Sieg gegen den Tyrannen versteckt hielt . . . Doch wer ist der Fremde – und wo ist Nihal? [Cover-/Textquelle: Heyne]

Freitag, 31. Juli 2020

[Lesemonat] Ich bin zufrieden

Also gefühlt gehen wir schon wieder mit großen Schritten auf Weihnachten zu 😅 es will irgendwie nicht so richtig in meinen Kopf, dass wir morgen schon in den August starten. Naja, mal schauen, was der für Überraschungen bereit halten wird.



Filmtechnisch kann ich diesmal nur einen vorweisen: Love, Simon. Endlich hab es mal geschafft, ihn zu schauen. Fand ihn an sich gut umgesetzt, vor allem den Schauspieler von Simon. Aber im Vergleich zum Buch fand ich jenes dann doch etwas besser. Da kamen manche Sachen einfach besser rüber.

Serientechnisch war ein bisschen mehr los. Geschaut habe ich wieder einige Animes und bin da auch nach wie vor noch dran. Außerdem die erste Staffel von Lucifer, die mir überraschend gut gefallen hat. Auf meiner Liste für den August steht neben der zweiten Staffel von Shannara Chroniken auch die neue Serie Cursed.

Ein letztes Mal frage ich auch nach folgendem Thema: die neuen Bloggerversion. Ist denn schon jemand zwangsgewechselt worden? Ich erfreue mich nach wie vor noch an der alten Version (worüber ich auch absolut nicht böse bin^^).

Donnerstag, 30. Juli 2020

[Rezension] AJ Sherwood - Ein Schuss kommt selten allein (Jons übernatürliche Fälle 1)




Autorin: AJ Sherwood
Titel: Ein Schuss kommt selten allein
Reihe: Jons übernatürliche Fälle 1
1: Ein Schuss kommt selten allein | 2: Herz & Totschlag (ET: 19.11.2020)
Genre: Gayromance, Mystery, Krimi
Verlag: Second Chances
Erscheinungsdatum: 30.07.2020
Seiten (Ebook): 344
Preis: Print 12.00€; Ebook 5.99€




Ich bin Jonathan Bane, lizenziertes Medium, und arbeite als Berater für die Polizei. Regelmäßig helfe ich den Ordnungshütern dabei, böse Jungs hinter Gitter zu bringen, daher mögen mich Kriminelle nicht besonders. Ob mit dem Messer, den Fäusten oder einer Waffe – immer wieder werde ich angegriffen. Das Blöde dabei: Meine übernatürlichen Fähigkeiten machen aus allen elektronischen Geräten im Nu Schrott, daher ist Hilfeholen für mich nicht immer einfach. Aber zumindest wird mein Leben so nicht langweilig.
Ich brauche einen Anker, so heißen die Partner für Leute wie mich, aber ich habe die Hoffnung längst aufgegeben – bis Donovan Havili durch die Tür tritt.
Donovan sieht aus wie ein Gangster und hat die Seele eines Superhelden. Für mich strahlt er so hell wie eine Supernova. Er bringt definitiv die richtige Einstellung und die passenden Fähigkeiten für diesen verrückten Job mit. Womöglich ergreift er aber auch gleich wieder die Flucht, denn wir müssen den Fall mit dem chinesischen Austauschstudenten aufklären, der zu Unrecht eines Verbrechens beschuldigt wird, und dann wird – mal wieder – auf mich geschossen.
Doch in Donovan Havili hat die kriminelle Welt ihren Meister gefunden. Und ich vielleicht, aber nur vielleicht, einen Partner - beruflich wie privat.
[Cover-/Textquelle: Second Chances]

[Top Ten Thursday] Buchburger


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: Erstelle deinen eigenen Buchburger
 

Mittwoch, 29. Juli 2020

[Cover Theme Day] Roter Schriftzug


Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von Charleens Traumbibliothek. Die Aktion findet jeden Mittwoch statt und es geht darum, dass man immer ein Cover entsprechend des Themas postet.
Ich lasse mich mal überraschen, welche Themen uns so erwarten und welche Bücher mir dazu einfallen 😊

Heutiges Thema: 

Zeige ein Cover mit rotem Schriftzug

Dienstag, 28. Juli 2020

[Gemeinsam Lesen] #184 mit "Nihals Vermächtnis"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)