Mittwoch, 1. April 2020

[Lesemonat] Was ein turbulenter Monat

Ich glaube, das war einer der schlimmsten Monate, an die ich mich erinnern kann. Was da momentan los ist, macht mich sprachlos - in vielerlei Hinsicht. Aber gut, wir können daran nichts ändern und ich hab beschlossen, das Beste daraus zu machen. Auch wenn ich noch keinen Plan habe, was das sein soll und wie es überhaupt weitergehen soll. Naja ... schauen wir jetzt aber mal auf das Buchige des vergangenen Monats.


  • Eigentlich sollte hier jetzt ein Messebericht stehen. Ich bin immer noch traurig, dass sie ausgefallen ist (auch wenn ich Verständnis für diese Entscheidung habe!). Ich hab mich doch sehr auf einige Bloggerinnen gefreut. Ich hoffe aber, dass wir uns definitiv mal persönlich treffen können ... vielleicht ja auf einer anderen Veranstaltung in diesem Jahr.
  • Blogtechnisch habe ich beschlossen, einmal im Quartal meine Neuzugänge zu zeigen. Da ja bei mir nicht so viele Bücher einziehen (ich leihe lieber aus der Bibo aus), lohnt sich ein Beitrag im Monat nicht. Aber im Quartal passt da besser. Welche Bücher es waren? Hier die Antwort.
  • Ich war #bücherhamstern 😅 ... in der Bibliothek, sollte ich wohl hinzufügen^^ da sie inzwischen auch geschlossen hat, habe ich mich am letzten Tag nochmal eingedeckt. Wer mag, kann gerne stöbern gehen - hier.
  • Ansonsten habe ich die Zeit genutzt, um den Black Butler-Film zu schauen. Hat mir gut gefallen, vor allem fand ich es super, dass mein Liebling Snake auch so viele Auftritte hatte.
  • Dann habe ich noch die erste Staffel von Marvels Defenders geschaut. Ich sollte dazu sagen, dass ich von den einzelnen Superhelden keine Staffeln gesehen habe - braucht man auch nicht unbedingt. Klar, manche Sachen versteht man nicht ganz, aber für das Konzept braucht man das Wissen nicht. Aber zumindest bei Iron Fist möchte ich dann doch mal reinschauen, das hat mich irgendwie angefixt^^
  • Auch die erste Staffel von Tales of Zestiria the X (Anime) habe ich geschaut. War okay, aber irgendwie auch nicht ganz flüssig. Als würde da ein bisschen Tiefe fehlen, die Folgen standen manchmal ein bisschen alleine da, so ohne Zusammenhang. Den Manga werde ich mir da mal anschauen, weil prinzipiell hat die Story Potenzial. 
  • Und dann habe ich noch Beastars (Anime) geschaut. Sehr interessantes Seriekonzept - mit Fleisch- und Pflanzenfressern als Protagonisten und dem Kampf um die Liebe. So ganz hat mich die Umsetzung nicht überzeugt, aber trotzdem fand ich das Thema super und erwarte sehnsüchtig Staffel 2 (die wohl erst 2021 kommen wird).

[Cover Theme Day] Lilafarbene Cover


Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von Charleens Traumbibliothek. Die Aktion findet jeden Mittwoch statt und es geht darum, dass man immer ein Cover entsprechend des Themas postet.
Ich lasse mich mal überraschen, welche Themen uns so erwarten und welche Bücher mir dazu einfallen 😊

Heutiges Thema: 

Zeige ein überwiegend lilafarbenes Cover

Dienstag, 31. März 2020

[Gemeinsam Lesen] #167 mit "Des Königs Freibeuter"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

Montag, 30. März 2020

Neuzugänge im 1. Quartal 2020


Die meisten wissen, dass ich eigentlich keine Neuzugänge-Posts mache ... schlicht weil mir gar nicht so viele neue Bücher einziehen^^ da ich ja leidenschaftlicher Bibliotheksgänger bin, hole ich mir meine Lektüren meistens immer dort und da kaufe ich entsprechend auch nicht wirklich viel.

Aber ich dachte mir, dass ich zumindest einmal im Quartal einen Beitrag machen könnte. Dann habe ich für mich selbst auch gleich einen Überblick, was ich schon gelesen habe und was noch auf dem SuB versauert^^

Allerdings muss ich gleich sagen, dass hier kein Anspruch auf Vollständigkeit besteht 😅 da ich keine Listen führe, muss ich das aus dem Gedächtnis machen und aus dem, was ich auf dem Blog schon rezensiert habe. Naja, wird schon werden^^

Sonntag, 29. März 2020

[Rezension] Karolyn Ciseau - Ezlyn. Im Zeichen der Seherin




Autorin: Karolyn Ciseau
Titel: Ezlyn. Im Zeichen der Seherin
Reihe: -
Genre: High Fantasy, Romantasy
Verlag: Carlsen
Erscheinungsdatum: 05.03.2020
Seiten (Ebook): 384
Preis: Print 14.00€; Ebook 4.99€





 **Kannst du das Schicksal aufhalten?**
Ezlyn hat eine besondere Gabe, sie kann das Ende eines jeden Menschen voraussehen. Tag und Nacht verfolgen sie die schrecklichen Bilder ihrer Visionen. Und eine hat sich unauslöschlich in ihr Gedächtnis eingebrannt: ihr eigener Tod, verursacht durch die Hand eines Schattenkriegers. Einer jener Männer, die bekannt und gefürchtet sind für ihre Fähigkeit, durch bloße Berührung Leben zu nehmen. Als Ezlyn schließlich in den Dienst einer reichen Adelsfamilie tritt, führt ihr Schicksal sie ausgerechnet an die Seite eines solchen Schattenkriegers. Der schweigsame und unnahbare Dorian könnte der sein, der ihr den Tod bringt – und dennoch bewegt er ihr Herz wie kein anderer ...
[Cover-/Textquelle: Carlsen]

Samstag, 28. März 2020

[Rezension] Nalini Singh - Das Licht des Ozeans (Psy Changeling 17)



Autorin: Nalini Singh
Titel: Das Licht des Ozeans
Reihe: Age of Trinity 2 // Psy Changeling 17
Staffel 1 (Psy Changeling): 1: Leopardenblut | 2: Jäger der Nacht | 3: Eisige Umarmung | 4: Im Feuer der Nacht | 5: Gefangener der Sinne | 6: Sengende Nähe | 7: Ruf der Vergangenheit | 8: Fesseln der Erinnerung | 9: Wilde Glut | 10: Lockruf des Verlangens | 11: Einsame Spur | 12: Geheimnisvolle Berührung | 13: Pfade im Nebel | 14: Scherben der Erinnerung | 15: Der letzte Schwur
Staffel 2 (Age of Trinity): 16: Silbernes Schweigen | 17: Das Licht des Ozeans | 18: Schatten der Erinnerung

Genre: Urban Fantasy
Verlag: Lyx
Erscheinungsdatum: 31.01.2019
Seiten (Print): 524
Preis: Print 10.00€; Ebook 8.99€




 Von einem Attentäter in den Rücken geschossen und dem Tod nur knapp entronnen, erwacht der Anführer des Menschenbundes Bowen Knight aus dem Koma. Doch statt in einem Krankenhaus befindet er sich auf dem Grunde des Ozeans, mitten in einer Stadt der geheimnisvollen BlackSea-Gemeinschaft. Nur ein riskanter und experimenteller Eingriff konnte ihn retten – und noch ist unklar, ob er nicht doch sterben wird. Aber durch seine Nähe zu der Gestaltwandlerin Kaia, die ihn vom ersten Augenblick an in ihren Bann zieht, merkt Bowen, dass es sich lohnt zu kämpfen – nicht nur für die Zukunft der Menschen, sondern auch für sein eigenes Glück. [Cover-/Textquelle: Lyx]

Freitag, 27. März 2020

[Hörbuch] Rick Riordan - Percy Jackson erzählt griechische Göttersagen


Autor: Rick Riordan
Sprecher: Marius Clarén
Titel: Percy Jackson erzählt griechische Göttersagen
Reihe: Percy Jackson Universum
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Lübbe Audio // Carlsen
Erscheinungsdatum: 14.01.2016
Seiten/Hörminuten: 496 (399 min)
Preis: Print 16.99€; Ebook 11.99€; Hörbuch 13.99€



Wer könnte die griechischen Göttersagen besser nacherzählen als der Sohn des Poseidon höchstpersönlich?
Percy Jackson haucht den alten Klassikern turbulentes Leben ein und gibt ganz neue Einblicke in den Alltag auf dem Olymp. Mit einem Augenzwinkern berichtet er unter anderem davon, wie Athene ein Taschentuch adoptiert, Persephone ihren Stalker heiratet und Zeus sie alle umbringt.
[Cover-/Textquelle: Lübbe Audio]

Donnerstag, 26. März 2020

[Top Ten Thursday] Bücher von meinem SuB


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: 10 Bücher von meinem SuB, die du dieses Jahr endlich lesen möchtest


Mittwoch, 25. März 2020

[Cover Theme Day] Titel mit S


Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von Charleens Traumbibliothek. Die Aktion findet jeden Mittwoch statt und es geht darum, dass man immer ein Cover entsprechend des Themas postet.
Ich lasse mich mal überraschen, welche Themen uns so erwarten und welche Bücher mir dazu einfallen 😊

Heutiges Thema: 

Zeige ein Cover, dessen Titel mit einem S beginnt

Dienstag, 24. März 2020

[Gemeinsam Lesen] #166 mit "Das Licht des Ozeans"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

Montag, 23. März 2020

[Abbruch] Stefanie Hasse - Magie aus ewigem Sand (Heliopolis 1)




Autorin: Stefanie Hasse
Titel: Magie aus ewigem Sand
Reihe: Heliopolis 1
1: Magie aus ewigem Sand | 2: Die namenlosen Liebenden
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Loewe
Erscheinungsdatum: 24.07.2018
Seiten (Print): 464
Preis: Print 16.95€; Ebook 6.99€




Akasha ist die Prinzessin von Heliopolis. An ihrem 16. Geburtstag wird sie eine der acht magischen Gaben erhalten und mit Riaz vermählt werden. Doch Akasha bekommt nur das Leere Zeichen in den Nacken gebrannt. Keine Gabe! Keine Magie! Zu allem Überfluss droht nun eine Hochzeit mit dem arroganten Dante. Um den Makel auszumerzen, schickt ihr Vater sie in einer wichtigen Mission auf die Erde.
Dort soll die sechzehnjährige Hailey eine Ausstellung mit antiken Artefakten organisieren. Aber wieso versteht sie plötzlich sumerisch? Und warum kann sie Keilschrift lesen?
In ihrem spannenden Doppel-Drama um Akasha und Hailey entführt Stefanie Hasse ihre Leserinnen erneut in eine Welt voller Magie, in der nichts so ist, wie es zunächst scheint.
[Cover-/Textquelle: Loewe]

Freitag, 20. März 2020

[Rezension] Vanessa Carduie - Wolfsblues (Schattenseiten-Trilogie 3)




Autorin: Vanessa Carduie
Titel: Wolfsblues. Eine Geschichte zum aus der Haut fahren
Reihe: Schattenseiten-Trilogie 3
1: WG mit Biss | 2: Neustadtzauber | 3: Wolfsblues
Genre: Urban Fantasy
Erscheinungsdatum: 15.06.2017
Seiten (Print): 497
Preis: Print 12.99€; Ebook 4.99€



Der Feind ist aus dem Schatten getreten ... Nachdem die Machenschaften der Schwarzmagier entdeckt wurden, liegt die Zukunft der übernatürlichen Wesen in der Hand einer bunt zusammengewürfelten Truppe aus Werwölfen, Vampiren und einer Hexe. Die Werwölfin Tamara hat eigentlich mehr als genug um die Ohren. Trotzdem stellt sie sich auf die Seite ihrer besten Freundin Erika. Damit macht sie sich nicht nur Freunde bei den Werwölfen. Dazu kommt noch eine neue Mitbewohnerin, die ihre Aufmerksamkeit fordert. Was sie überhaupt nicht gebrauchen kann, sind weitere Komplikationen, aber natürlich hat das Schicksal eigene Pläne. So kommt es, dass sie sich in einen ungewöhnlichen Mann verliebt, und dadurch zwischen die Fronten gerät. Egal, wofür sie sich entscheidet, hinterher wird nichts mehr so sein wie es war ... [Cover-/Textquelle: Vanessa Carduie]

Donnerstag, 19. März 2020

[Top Ten Thursday] Buchzitate


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: Zeige uns 10 deiner liebsten Buchzitate


Mittwoch, 18. März 2020

[Cover Theme Day] Es ist Frühling


Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von Charleens Traumbibliothek. Die Aktion findet jeden Mittwoch statt und es geht darum, dass man immer ein Cover entsprechend des Themas postet.
Ich lasse mich mal überraschen, welche Themen uns so erwarten und welche Bücher mir dazu einfallen 😊

Heutiges Thema: 

Zeige ein Frühlingscover

Dienstag, 17. März 2020

[Gemeinsam Lesen] #165 mit "Magie aus ewigem Sand"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

Sonntag, 15. März 2020

#bücherhamstern


Die Messe ist ausgefallen ... und auf vielen Plattformen wurde zum #bücherhamstern aufgerufen. Eigentlich wollte ich mich daran ja nicht so beteiligen - selbst auf der Messe kaufe ich mir tatsächlich immer nur mein obligatorisches Messebuch, mehr aber auch nicht. 

Doch dann hat mich eine Meldung dazu veranlasst, doch noch hamstern zu gehen - in meiner Bibliothek 😅 denn diese hat seit Samstag (14.03.) geschlossen und am Freitag hab ich die Meldung rechtzeitig gesehen, sodass ich mich nochmal eindecken gehen konnte. Ich bin da wohl ein kleines bisschen eskaliert^^ aber gut, der Lesestoff wird mir nicht ausgehen und nun habe ich wenigstens genügend Auswahl für die kommenden Wochen (wer weiß, was da noch auf uns zukommen wird).

Aber nun zum spannenden Teil ... was habe ich mir eigentlich mitgenommen? 😁
Kurze Vorwarnung ... es waren 44 Print-Medien 😂


[Rezension] Bettina Kiraly - Der Sekretär des Millionärs





Autorin: Bettina Kiraly
Titel: Der Sekretär des Millionärs
Reihe: -
Genre: Gayromance
Erscheinungsdatum: 15.03.2020
Seiten (Ebook): 268
Preis: Ebook 1.99€





 In seinem Job als Elitesekretär hat Marc schon viel erlebt. Auf das Haustier eines Auftraggebers musste er allerdings noch nie aufpassen. Doch das ist nicht die einzige Besonderheit, die ihn bei Mr Anders erwartet. Den Großteil des Tages hält die Ente Dagobert Marc auf Trab. Nach Sonnenuntergang macht es ihm der exzentrische Millionär schwer, sich zu konzentrieren. Ob er der Anziehungskraft zwischen ihnen nachgeben darf, obwohl Mr Anders ein Geheimnis vor ihm zu verbergen scheint? [Cover-/Textquelle: Bettina Kiraly]

Freitag, 13. März 2020

[Rezension] Svea Lundberg - Beyond reproach (F***ing real 2)





Autorin: Svea Lundberg
Titel: Beyond reproach
Reihe: F***ing real 2
1: Beyond all doubt | 2: Beyond reproach
Genre: Gayerotik
Verlag: dead soft
Erscheinungsdatum: 29.02.2020
Seiten (Ebook): 444

Preis: Print 14.95€; Ebook 7.99€




 Frisch von der Highschool zieht es Liam fort von seinem konservativen Elternhaus. In Los Angeles will er endlich ausleben, was er die letzten Jahre unterdrückt hat, und seinem Traum vom Cheerleading nachgehen. In einer Bar begegnet Liam Ricardo, genannt Rizzo, und ist sofort voller Bewunderung für den jungen Darsteller des CC Cock Labels. Denn Rizzo verkörpert all das, was Liam immer sein wollte: Er ist selbstbewusst, frech und steht voll zu den Klischees, die er erfüllt. Erst ein Blick hinter Rizzos stets fröhliche Fassade zeigt, dass auch er mit inneren Dämonen und vor allem Vorurteilen zu kämpfen hat. Denn in einem Business, das rohe Männlichkeit propagiert, hat es ein Darsteller, der die Zeit außerhalb der Drehs am liebsten in Drag verbringt, nicht leicht. Liam ist zunehmend fasziniert von Rizzos Wandelbarkeit – und vielleicht ist er auch ein wenig verknallt. Aber leider passt er so gar nicht in Rizzos Beuteschema. Denn dieser steht ganz klar nur auf einen Typ Mann: erfahrene, dominante Daddys. Und dann erscheint zu allem Überfluss auch noch der Unternehmer Keith Anderson auf der Bildfläche – ein Mann, der all jenes verkörpert, nach dem sich Rizzo in seinen Träumen sehnt. [Cover-/Textquelle: dead soft]

Donnerstag, 12. März 2020

[Top Ten Thursday] Geheimtipps


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: Geheimtipps! 10 Bücher, die kaum jemand kennt, die ihr aber unbedingt weiterempfehlen wollt


Mittwoch, 11. März 2020

[Cover Theme Day] Liebesromane


Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von Charleens Traumbibliothek. Die Aktion findet jeden Mittwoch statt und es geht darum, dass man immer ein Cover entsprechend des Themas postet.
Ich lasse mich mal überraschen, welche Themen uns so erwarten und welche Bücher mir dazu einfallen 😊

Heutiges Thema: 

Zeige das Cover eines Liebesromans

Dienstag, 10. März 2020

[Gemeinsam Lesen] #164 mit "Beyond reproach"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

Sonntag, 8. März 2020

[Rezension] T.S. Orgel - Das Haus der tausend Welten




Autoren: T.S. Orgel
Titel: Das Haus der tausend Welten
Reihe: -
Genre: High Fantasy
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 10.02.2020
Seiten (Print): 592
Preis: Print 14.99€; Ebook 11.99€






 Das Leben in den verwinkelten Gassen Atails ist hart, vor allem, wenn man nicht zu einer der großen Magierfamilien gehört. Die Straßenzauberin Stern schlägt sich mehr schlecht als recht durchs Leben, als ihr eines Tages der Schlüssel zum Haus der tausend Welten in die Hände fällt, das einst der Sitz der Magiergilde war. Der Legende nach soll es unendlich viele Räume beherbergen, gefüllt mit Schätzen und Artefakten, die selbst aus einfachen Zauberern die mächtigsten Magier der Welt formen können. Gemeinsam mit ihren Gefährten Fuchs, Ako, Baelis und Salter macht Stern sich auf den Weg dorthin. Aber sie sind nicht die Einzigen, die die Geheimnisse des Hauses ergründen wollen. Noch ahnen die Schatzsucher nicht, was im Inneren des Hauses wirklich auf sie wartet ... [Cover-/Textquelle: Heyne]

Donnerstag, 5. März 2020

[Top Ten Thursday] Autorennamen mit A


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: 10 Bücher von AutorInnen, deren Nachname mit einem A anfängt


Mittwoch, 4. März 2020

[Cover Theme Day] Titel mit R


Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von Charleens Traumbibliothek. Die Aktion findet jeden Mittwoch statt und es geht darum, dass man immer ein Cover entsprechend des Themas postet.
Ich lasse mich mal überraschen, welche Themen uns so erwarten und welche Bücher mir dazu einfallen 😊

Heutiges Thema: 

Zeige ein Cover, dessen Titel mit einem R beginnt

Dienstag, 3. März 2020

[Gemeinsam Lesen] #163 mit "Das Haus der tausend Welten"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

Montag, 2. März 2020

[Rezension] Miamo Zesi - The endless love: Laurin





Autorin: Miamo Zesi
Titel: The endless love - Laurin
Reihe: The endless love (Bücher können aber unabhängig voneinander gelesen werden)
Genre: Gayromance/Gayerotik
Erscheinungsdatum: 02.03.2020
Seiten (Ebook): 290

Preis: Ebook 5.99€





Laurin war der Überzeugung, endlich angekommen zu sein und den Mann gefunden zu haben, der seine Sehnsüchte erfüllen würde, der ihn liebte und dem er bedingungslos vertrauen konnte. Welch einem Trugschluss, welch großer Lüge er in seiner Verliebtheit aufgesessen ist! Was folgt, verändert sein Leben. Wird er jemals wieder lieben und vertrauen können?
Swizz besucht in München das selbst in der US-amerikanischen Szene bekannte „Gayfive“ und ist von Beginn an von dem Barkeeper Laurin fasziniert. Seine Zurückhaltung reizt ihn, den Master, unendlich. Er möchte ihn besitzen, im Bett haben – unbedingt. Die Signale, die Laurin aussendet, sind allerdings widersprüchlich. Erst ein Tipp von Roan bringt etwas Klarheit. Doch dann geschieht das Unfassbare. Kann es für die beiden überhaupt eine gemeinsame Zukunft geben?
[Cover-/Textquelle: Miamo Zesi]

Samstag, 29. Februar 2020

[Lesemonat] Was ist nur los im Februar?

Also ich weiß nicht, was ich im Februar immer falsch mache ... aber seit Jahren ist er der Monat mit der schlechtesten Bilanz 😅 vielleicht liegts am Urlaub, denn da komme ich tendenziell immer gar nicht zum lesen. Naja ... aber ich werd mich nicht beschweren, denn der Urlaub im Schnee war toll 😉


  • Lesetechnisch ruhig, serientechnisch tatsächlich auch. Ich hab lediglich Goblin Slayer Staffel 1 beendet - fand ich wirklich gut gemacht, auch wenn die Handlung ein bisschen einfach war. Aber ich freue mich schon auf Staffel 2.
  • Dann hab ich noch The Defenders angefangen. Gefällt mir bisher ganz gut. Hab zwar ein bisschen gebraucht, bis ich reingefunden habe (was wohl daran liegt, dass ich die Einzelserien nicht kenne), aber inzwischen bin ich gut drin und gespannt, wie es weitergeht.
  • Dann bin ich auf der DeDeCo gewesen - der Manga/Anime-Messe in Dresden. Tja ... Bilder hab ich keine gemacht, allzu viel gabs da auch nicht zu fotografieren. Die Messe war echt klein, der Eintritt dafür verhältnismäßig teuer und so richtig angesprochen hat mich von den Ständen nichts. War ne Erfahrung wert, aber nächstes Jahr werde ich nicht gehen.

Freitag, 28. Februar 2020

[Rezension] Philip Reeve - Jagd durchs Eis (Mortal Engines 2)




Autor: Philip Reeve
Titel: Jagd durchs Eis
Reihe: Mortal Engines 2
1: Krieg der Städte | 2: Jagd durchs Eis | 3: Der grüne Sturm | 4: Die verlorene Stadt
Genre: Science Fiction
Verlag: TOR

Erscheinungsdatum: 28.11.2018
Seiten (Print): 368
Preis: Print 12.00€; Ebook 9.99€







 Vor zwei Jahren hat sich London selbst zerstört. Tom und Hester leben seitdem an Bord ihres Luftschiffs Jenny Haniver und bereisen die Welt als Händler und Abenteurer. Als in Airhaven ein Passagier ihre Dienste in Anspruch nehmen will, überlegen sie deshalb nicht lange. Zumal es sich um Nimrod Pennyroyal handelt, den größten Forschungsreisenden der Welt. Was könnte da schon schiefgehen?
Wie sich herausstellt, so einiges: Denn schon bald werden sie von Kampfschiffen des Grünen Sturms verfolgt und angegriffen. Als sie manövrierunfähig in die Eisöde hinaustreiben, werden sie von Anchorage gerettet, einer Stadt, die auch schon bessere Tage gesehen hat. Und wie sie bald feststellen müssen, geht dort längst nicht alles mit rechten Dingen zu …
[Cover-/Textquelle: TOR]

Donnerstag, 27. Februar 2020

[Rezension] Nadine Erdmann - Hinterhalt (Die Totenbändiger 5)




Autorin: Nadine Erdmann
Titel: Hinterhalt
Reihe: Die Totenbändiger
1: Unheilige Zeiten | 2: Die Akademie | 3: Vollmondnächte | 4: Feindschaften | 5: Hinterhalt | 6: ?
Genre: Dark Fantasy-/Mystery-/Thriller-Mix
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 27.02.2020
Seiten (Ebook): 172
Preis: Ebook 2.49€




Was steckt wirklich hinter dem Verbrechen in der Wohnanlage der Elderly Flowers? Sky und Connor ermitteln und suchen dabei erneut Hilfe bei den Ghost Reapers. Doch ihre Ermittlungen sind alles andere als ungefährlich und was sie dabei herausfinden, legt einen grausamen Verdacht nahe … [Cover-/Textquelle: Nadine Erdmann]

[Top Ten Thursday] Flops aus dem Lieblingsgenre


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: 10 Bücher aus deinen Lieblingsgenres, die dir überhaupt nicht gefallen haben


Mittwoch, 26. Februar 2020

[Cover Theme Day] Waffen


Der "Cover Theme Day" ist eine Aktion von Charleens Traumbibliothek. Die Aktion findet jeden Mittwoch statt und es geht darum, dass man immer ein Cover entsprechend des Themas postet.
Ich lasse mich mal überraschen, welche Themen uns so erwarten und welche Bücher mir dazu einfallen 😊

Heutiges Thema: 

Zeige ein Cover mit einer Waffe drauf

Dienstag, 25. Februar 2020

[Gemeinsam Lesen] #162 mit "Jagd durchs Eis"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

Sonntag, 23. Februar 2020

[Rezension] Adam Silvera - Am Ende sterben wir sowieso





Autor: Adam Silvera
Titel: Am Ende sterben wir sowieso
Reihe: -
Genre: Roman
Verlag: Arctis
Erscheinungsdatum: 21.09.2018
Seiten (Print): 336
Preis: Print 18.00€; Ebook 13.99€






Was wäre, wenn das Schicksal bei dir anklopft, um dich vor deinem bevorstehenden Tod zu warnen? Am 5. September, kurz nach Mitternacht, bekommen Mateo und Rufus einen solchen Anruf. Von der »Death Cast«, die die undankbare Aufgabe hat, ihnen die schlechten Neuigkeiten zu überbringen: Sie werden heute sterben. Noch kennen sich die beiden nicht, doch aus unterschiedlichen Gründen beschließen sie, an ihrem letzten Tag einen neuen Freund zu finden. Die gute Nachricht lautet, dass es dafür eine App gibt: Sie heißt ›Last Friend‹ und durch sie werden sich Rufus und Mateo begegnen, um ein letztes großes Abenteuer zu erleben – und um gemeinsam ein ganzes Leben an einem einzigen Tag zu verbringen. [Cover-/Textquelle: Arctis]

Samstag, 22. Februar 2020

[Rezension] Markus Heitz - DOORS Staffel 1


Autor: Markus Heitz
Reihe: DOORS Staffel 1
Die ersten 84 Seiten aller Bücher sind gleich - danach hat man die Wahl, welche der Türen man öffnen möchte. Die Bücher können also unabhängig voneinander gelesen werden und bauen nicht aufeinander auf.
Genre: Mystery, Thriller, Historisch, Science Fiction
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 01.10.2018
Preis: Prints und Ebooks je 9.99€


Der schwerreiche Vater der vermissten Anna-Lena van Dam schickt ein sechsköpfiges Team aus, um seine Tochter zu finden – darunter einen Ex-Militär, eine Höhlenkletterin und einen Parapsychologen. Jeder der sechs ist ein Experte auf seinem Gebiet, jeder von ihnen hat etwas zu verbergen. Und keiner von ihnen wird das gigantische Höhlensystem unter dem Anwesen der van Dams unverändert verlassen.
Denn in der Dunkelheit entdeckt das Team geheimnisvolle Türen, und muss sich dahinter auf Pfade jenseits aller Wissenschaft und Vernunft einlassen, um Anna-Lena zu retten. [Cover-/Textquelle: Knaur]

DOORS ? - Kolonie: führt mitten in die 40iger Jahre
DOORS ! - Blutfeld: führt ins frühe Mittelalter des 9. Jahrhunderts
DOORS X - Dämmerung: führt in eine bedrohliche Zukunftsvision und die eigenen Albträume

Freitag, 21. Februar 2020

[Rezension] Jennifer Wolf - Bedroht von höllischen Kräften (Engel-Reihe 2)




Autorin: Jennifer Wolf
Titel: Bedroht von höllischen Kräften
Reihe: Engel-Reihe 2
1: Berührt von himmlischen Schwingen | 2: Bedroht von höllischen Kräften
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Carlsen Impress
Erscheinungsdatum: 07.11.2019
Seiten (Ebook): 292

Preis: Ebook 3.99€; Print 12.99€







**Himmel und Hölle liegen manchmal nah beieinander…**
Seit Polly von einem himmlisch gut aussehenden Engel gerettet wurde, steht ihr Leben Kopf. Gemeinsam mit Yashiel begibt sie sich auf die Suche nach einem Erben der Hölle, der so gefährlich sein soll wie seine Herkunft. Doch der Schein trügt und schon bald weiß Polly nicht mehr, wer eigentlich Freund und wer Feind in diesem teuflischen Spiel ist. Die magische Anziehungskraft zwischen ihr und Yashiel wird derweil immer stärker und birgt eine ganz eigene Bedrohung für ihren Engel...
[Cover-/Textquelle: Carlsen Impress]

Donnerstag, 20. Februar 2020

[Top Ten Thursday] Rosa wohin das Auge schaut


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: 10 Bücher mit einem vorwiegend ROSA Cover