Donnerstag, 9. April 2020

[Rezension] Nadine Erdmann - Unheilige Nacht (Die Totenbändiger 6)





Autorin: Nadine Erdmann
Titel: Unheilige Nacht
Reihe: Die Totenbändiger 6
1: Unheilige Zeiten | 2: Die Akademie | 3: Vollmondnächte | 4: Feindschaften | 5: Hinterhalt | 6: Unheilige Nacht | 7: ?
Genre: Dark Fantasy-/Mystery-/Thriller-Mix
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 09.04.2016
Seiten (Ebook): 170
Preis: Ebook 2.49€



Wer hat Cam in seiner Gewalt und welche Absichten stecken dahinter? Die Hunts setzen alles daran, ihn zu finden, doch die Unheilige Nacht hält mehr als nur eine schreckliche Enthüllung für die Familie bereit. [Cover-/Textquelle: Nadine Erdmann]

Nach dem der fünfte Band (natürlich) mit einem wirklich fiesen Cliffhanger endete, habe ich dem Erscheinen des Bandes einfach nur entgegen gefiebert. Ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht und vor allem wie die Unheilige Nacht ausgehen wird.

Denn schon seit dem ersten Band wird davon gesprochen und jetzt ist es endlich soweit - die Unheilige Nacht steht an und mit ihr kommen einige Gefahren auf die Protagonisten zu. Ich wusste echt nicht, was mich in dem Band erwarten wird - aber eines war sicher. Spannend wirds auch jeden Fall und vermutlich werde ich ein paar Mal auf etwas einschlagen wollen. Und die Autorin hat mich dahingehend nicht enttäuscht - beides ist genauso eingetroffen^^

Ich würde so gerne wahnsinnig viel erzählen, was mich begeistert, aufgeregt und erschrocken hat - aber das wären wohl alles spoiler und deswegen muss ich mich hier einfach mal zügeln. Es war einfach nur hochspannend, ich konnte nicht mit lesen aufhören. Vor allem am Anfang ist so viel Dramatik und Spannung da ... hinten raus wird es wieder etwas ruhiger, aber auch nicht weniger spannend. Da sind noch ein paar Sachen offen, auf deren Antworten ich wohl noch ein bisschen warten muss.

Vor allem aber musste ich mich wieder mal damit abfinden, dass es einen Cliffhanger gibt. Und mal wieder einen, den man wirklich vorhersehen konnte - und auch wenn er schrecklich ist, bekomme ich das Grinsen einfach nicht aus dem Gesicht. Aber es wird leider auch nicht so schöne Folgen nach sich ziehen, deswegen bin ich aber umso gespannter auf den nächsten Band.

Die Charaktere haben mir wieder gut gefallen. Vor allem Cam hat mich sehr begeistert und beeindruckt. Natürlich gabs auch wieder die üblichen Verdächtigen, die ich gerne auf den Mond schießen möchte^^ aber gut, ohne sie wäre die Handlung wahrscheinlich auch nicht das, was sie ist.

 Hochspannend und ganz viel Action 😍
Es ist endlich soweit: die Unheilige Nacht steht an. Und die Handlung ist an Spannung nicht zu überbieten. Ich war so gefesselt, dass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe und einfach nicht aufhören wollte. Beeindruckt hat mich vor allem Cam, aber auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen. Und nach dem es wieder mal einen Cliffhanger gibt, fiebere ich schon mal dem nächsten Band entgegen^^


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Reading is like taking a journey 5/5
Elenas ZeilenZauber 5/5

Vielen herzlichen Dank an die Autorin für das Vorabexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.