Donnerstag, 27. Februar 2020

[Rezension] Nadine Erdmann - Hinterhalt (Die Totenbändiger 5)




Autorin: Nadine Erdmann
Titel: Hinterhalt
Reihe: Die Totenbändiger
1: Unheilige Zeiten | 2: Die Akademie | 3: Vollmondnächte | 4: Feindschaften | 5: Hinterhalt | 6: ?
Genre: Dark Fantasy-/Mystery-/Thriller-Mix
Verlag: Greenlight Press
Erscheinungsdatum: 27.02.2020
Seiten (Ebook): 172
Preis: Ebook 2.49€




Was steckt wirklich hinter dem Verbrechen in der Wohnanlage der Elderly Flowers? Sky und Connor ermitteln und suchen dabei erneut Hilfe bei den Ghost Reapers. Doch ihre Ermittlungen sind alles andere als ungefährlich und was sie dabei herausfinden, legt einen grausamen Verdacht nahe … [Cover-/Textquelle: Nadine Erdmann]

Die Reihe hat mich angefixt und ich kann den Erscheinungstermin des nächsten Bandes immer gar nicht erwarten. Auch mit Band 5 hat mich die Autorin begeistern können, mal wieder habe ich den Band in einem Rutsch verschlungen.

Die Handlung hat mich gefesselt und in seinen Bann gezogen. Dieses Mal erfahren wir mehr über den aktuellen Fall der Spuk Squad und ich hab auch ein bisschen selbst mitgerätselt. Es kam zu einigen überraschenden Wendungen, die Autorin hält die Leser (und die Protagonisten) permanent auf Trapp. Ehrlich gesagt habe ich manchmal sogar ein bisschen Schiss weiterzulesen, weil ich einfach nicht einschätzen kann, was als nächstes kommen wird.

Wir bekommen ebenfalls wieder Einblicke in die Machenschaften der Bösen, was ich unglaublich spannend finde. Und andererseits macht es mich aggressiv, weil sie mir einfach so auf den Wecker gehen^^ aber gut, mit dem Übel muss ich wohl leben und ohne sie wäre die Handlung auch nicht halb so fesselnd.

Die Charaktere haben mir wieder gut gefallen, gerade weil diesmal auch die älteren eine größere Rolle spielen. Matt scheint inzwischen auch ein Teil des Hauptcasts zu sein und ich fand es spannend, mehr über ihn zu erfahren. Da bin ich auf jeden Fall gespannt, wie es weitergehen wird.

Einen winzig kleinen Kritikpunkt habe ich (aber das ist wirklich meckern auf dem allerhöchsten Niveau^^): mir haben ein wenig die Momente zu zweit gefehlt. So spannend die Handlung auch ist, die fehlten mir ein bisschen. Aber wirklich vermisst habe ich sie auch nicht, weil es eben spannend war.

Den nächsten Band kann ich mal wieder gar nicht abwarten. Denn zum einen steht endlich das Äquinoktium an und zum anderen musste Band 5 ja mit einem ganz fiesen Cliffhanger enden. Ich will sofort weiterlesen^^


Und auch mit dem nächsten Band konnte mich die Autorin wieder begeistern. Mit schnellen Schritten gehen wir auf Äquinoktium zu und dementsprechend ist die Handlung auch gepickt von Höhepunkten und spannenden Momenten. Schön fand ich es, dass diesmal der ältere Trupp ein bisschen mehr im Mittelpunkt stand und so auch die Ghost Reapers mehr in den Fokus rücken.
Ich will schnell den nächsten Band haben, denn natürlich endete der Band mit einem wirklich fiesen Cliffhanger.



_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Elenas ZeilenZauber 5/5

Vielen herzlichen Dank an die Autorin für das Vorabexemplar!

Kommentare:

  1. Huhu liebe Andrea,
    ich bin auch ganz begeistert. Ist es okay, wenn ich deine Rezi bei meiner morgen erscheinenden morgen verlinke?
    LieGrü
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar ist es das ;) ich verlinke deine dann auch gleich mal hier :)

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.