Sonntag, 2. Februar 2020

[Lesemonat] Ein guter Start ins neue Jahr

Das neue Jahr ist gestartet und meine Güte wie die Zeit verfliegt. Haben wir nicht gestern erst Silvester gefeiert?^^ aber gut, bisher kann ich mich über das neue Jahr nicht beschweren, kann gerne weiter so gehen 😊


  • Neues Jahr - viel neuer Lesestoff. Bisher war das Lesejahr wirklich gut. Okay, nicht alle Bücher konnten mich überzeugen, aber insgesamt kann ich wirklich zufrieden sein. Vor allem von der Anzahl der gelesenen Bücher her.
  • Dann habe ich The Witcher beendet. Optisch war die Serie wirklich genial und ich mochte auch die Schauspieler sehr. Von der Handlung her konnte es mich aber nicht so richtig überzeugen - was vor allem daran lag, dass ich vieles nicht verstanden habe, weil es nicht erklärt wurde. Ich finde es irgendwie schade, dass man das Gefühl hatte, man muss entweder die Spiele kennen oder die Bücher, um die Serie zu verstehen.
  • Außerdem habe ich folgende Serien weitergeschaut bzw mal wieder eine Staffel beendet: Agents of S.H.I.E.L.D Staffel 3, Hunter x Hunter Staffel 2, My Hero Academia Staffel 2, Super Lovers Staffel 2
  • Ach so ... und nicht wundern, wenn ich erst im Laufe der Woche zum kommentieren komme ... aktuell genieße ich meinen Urlaub im Schnee 😉





👉 Challenges
    • ABC Cover Challenge: 3/26 (+3) → Also besser kann eine Challenge ja nicht starten. Ich hoffe, es geht so weiter.
    • Lyx-Challenge: 1/15 (+1) → ein bescheidener Start, aber das Jahr ist ja noch lang^^
    • 10 Reihen beenden: 1/10 → ein guter Start. Die nächsten Reihen möchte ich im Februar in Angriff nehmen.
    • 10 Reihen fortsetzen: 1/10 → auch hier ein guter Start. Auch wenn ich die entsprechende Reihe nach dem Band nicht fortsetzen werde, so ist es doch eine weniger auf der Liste.
    • 10 Bücher vom SuB: 0/10 → die Bücher müssen noch ein wenig warten




Meine Highlights lassen sich schnell feststellen: der vierte Band der Totenbändiger sowie Best Friend Zone 😍 beide Bücher haben mich mitgerissen und von der ersten Seite an gefesselt. Gerade bei den Totenbändigern freue ich mich schon auf den nächsten Band.




Was ist mit uns war mein erstes Buch in diesem Jahr und gleich wirklich super. Die Geschichte hat mir gefallen, weil sie so authentisch und natürlich war. Zudem kam das Ende sehr überraschend. Ein Herz aus Eis und Schnee hat mich zumindest einmal in den Winter entführt. Eine wirklich schönes Märchen für zwischendurch.



Die Abenteuer des Apollo 2 und True North 5 waren tolle Fortsetzungen. Bei beiden Reihen freue ich mich auch schon auf die nächsten Bände. Nur drei Worte habe ich als Hörbuch gehört und den nächsten Sprecher gefunden, der mir richtig gut gefällt. Auch die Geschichte war toll und jetzt muss ich mir unbedingt noch den Film dazu anschauen. Beastmode 1 war ein guter und überraschender Reihenauftakt. Auch wenn ich momentan nicht so ganz weiß, wo das ganze hinführen wird, freue ich mich wahnsinnig auf den zweiten Band der Dilogie.



Grimm-Chroniken 13 war das Finale der ersten Staffel und hat mich wieder ein bisschen mit ihr versöhnt. Hier war mal Spannung da und es passierte wirklich was. Ob und wann ich die Reihe weiterlesen werde, steht aber noch nicht fest. Das Dilogie-Finale Staub & Flammen fand ich okay, aber irgendwie hatte ich mir doch deutlich mehr erhofft. Der Humor war kaum noch da und die Handlung konnte mich ab einem gewissen Punkt nicht mehr überzeugen.



Flop des Monats war wohl ganz eindeutig der zweite Band von Talon. Ich glaube, ich bin einfach zu alt für manche Jugendbücher. Zumindest die, wo die Handlung sehr vorhersehbar ist und ich die Protagonistin aufgrund ihrer naiven und dummen Art nicht ausstehen kann. Und dann reden wir auch besser nicht darüber, dass auf den über 500 Seiten nicht wirklich was passiert ist.



Neues Jahr und einige Dinge werden sich wohl nie ändern^^ Mangas lese ich nach wie vor ganz gerne zwischendurch und schon wieder habe ich 2 neue Reihen angefangen. Aber sie waren bisher wirklich gut, also werde ich mich nicht beschweren 😉

Fujita - Keine Cheats für die Liebe 7 // Makoto Morishita - Great Priest Imhotep 5 // Fuse - Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt 4 // Aya Kanno - Requiem of the rose king 1-6 // Suu Morishita - Short Cake Cake 4-5 // Gosho Aoyama - Detektiv Conan 84-85 // Hinako - Blue Lust 1-2 // Haru Tsukishima - Zwischen dir und mir 4-5

Kennt ihr denn eins von meinen gelesenen Büchern? Wie war denn euer Lesemonat Januar? 
Packt mir doch gerne eure Links in die Kommentare, dann schaue ich mal vorbei. 



Kommentare:

  1. Hey Andrea,

    eigentlich sah dein Monat doch ganz gut aus :)
    Von deinen aufgelisteten Büchern habe ich selbst Talon nur gelesen. Ich fand den zweiten Band eigentlich ganz gut. Habe mir dieses Jahr vorgenommen, die letzten beiden Bände zu lesen. Schade, dass die Band 2 nicht so gut gefallen hat.

    Die anderen meisten Bücher kenne ich leider nur vom Sehen.

    Ich wünsche dir nen schönen Lesemonat Februar.

    Liebe Grüße
    Charleen
    Hier ist mein Monatsrückblick.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass dir Talon weiterhin gut gefallen wird. Auf deiner Leseliste hatte ich sie schon gesehen. Ich werd die Reihe nicht mehr weiterlesen, es packt mich einfach nicht.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,

    mein Lesejahr fing insgesamt auch sehr gut an, vor allem im Vergleich zu den letzten Monaten.
    Deinen Eindruck, für einige Jugendbücher zu alt zu sein, kann ich nur bestätigen, allerdings bin ich ja auch wirklich nochmal viel älter, uff :-/ Naja, zumindest fällt es mir teilweise auch schwer, mich in die jungen Protagonisten hineinzuversetzen und ihr Handeln nachzuvollziehen. Da das aber auch nocht bei allen Jugendbüchern so ist, liegts vielleicht doch am Buch und nicht an uns? ;)

    The Witcher haben wir auch geschaut, ich fand es überwiegend furchtbar verwirrend, wobei es ab der Hälfte ja etwas besser wurde.
    Nun schauen wir Dark - was nicht minder verwirrend ist :D

    Ich habe kein einziges deiner Bücher gelesen. Da Dana von Best Friend Zone aber auch s schwärmt, muss ich es unbedingt lesen. Auch auf Was ist mit uns hast du mich sehr neugierig gemacht.
    Staub und Flammen... ich hatte ja mit dem ersten Teil schon Schwierigkeiten. Ich quäle mich auf keinen Fall durch das Buch. Zum Glück weiß ich von Teil 1 auch nicht mehr so viel, sodass ich gar nicht neugierig bin, wie es ausgeht ;)

    Hab einen schönen Urlaub!

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wahrscheinlich^^ ich hab das Problem auch nicht mit allen Jugendbüchern, aber es fällt mri doch in letzter Zeit wieder ein bisschen vermehrt auf.

      Ich finde es halt schade beim Witcher, dass man Vorwissen braucht, um es wirklich zu verstehen. Ansonsten ist es ja richtig gut.

      Auch gut^^ ansonsten könnte ich es dir auch erzählen, was noch so alles passiert ist^^ kann man relativ gut und kurz zusammenfassen ;)

      LG Andrea

      Löschen
  3. Ahoi Andrea,

    ich habe die Talon-Reihe bis zum Ende gelesen und muss sagen, dass sie zwar gut und rasant geschrieben ist, aber ziemlich 0815. Wenig Überraschung, gerade am Ende :/ Apollo freue ich mich auf Teil 4, Riordan ist einfach immer klasse ^^ Und Nur 3 Worte fand ich auch ganz süß.

    Highlight meines Lesemonats Januar war das Wolkenschiff :)

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Eindruck hatte ich von den ersten beiden Bänden auch. Und 0815 reizt mich eben überhaupt nicht, weswegen ich die Reihe auch nicht weiterlesen will.
      Bei Apollo muss ich auch unbedingt weiterlesen, damit ich dann aktuell bin beim veröffentlichen des 4. Bandes ;)

      LG Andrea

      Löschen
  4. Guten Morgen Andrea!

    Oh wie schön, da wünsch ich dir noch ganz viel Spaß bei deinem Urlaub im Schnee!!! Hier regnets seit heute Nacht ohne Unterlass ... ^^

    Von deinen Büchern kenne ich keins, aber es freut mich für dich, dass dich die meisten begeisern konnten - ein toller Start ins neue Lesejahr :D

    Ich hab jetzt am Wochenende endlich The Witcher angeschaut - von den Bildern, also optisch, her wirklich super schön gemacht! Aber ich fand die Handlung auch gut und mich stört es nicht, wenn ich erstmal nicht weiß worum es geht. Es wird ja nach und nach aufgeklärt: mir hat der Aufbau jedenfalls gefallen :D

    Hab eine schöne Zeit!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir <3 Regen hatten wir einen Tag auch, aber der ist dann schnell in Schnee gewechselt :)

      Also per se mag ich mich auch überraschen lassen, was passieren wird. Aber es hat alles keinen so richtig Sinn ergeben und gerade eine grundsätzliche Erklärung der Welt hätte ich am Anfang gebrauchen können.

      LG Andrea

      Löschen
    2. Ich brauch am Anfang noch keinen Sinn darin sehen, ich lasse mich da gerne erstmal berieseln und neugierig machen. Nach Folge 4 weiß man dann ja einiges mehr ... also ich fand das schon gut gemacht so :)

      Löschen
  5. The Witcher habe ich auch zu Ende gesehen und rein vom Spiel gesehen, du hast vlt dann leichter Zugang zu den Personen, wirst die Zeitsprünge aber auch nicht unbedingt besser verstehen, da erhoffe ich mir etwas mehr Abhilfe bei den Büchern ^^

    Agents of Shiel warte ich ja auf die deutsche Synchro von Staffel 6 <3

    True North ist toll, genauso wie Apollo =D Und Staub und Flammen fand ich persönlich ziemlich gut, so unterschiedlich sind Geschmäcker =)

    Winterliche Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, da kann gut sein. Aber mir hat vor allem auch eine grundsätzliche Erklärung des Weltenaufbaus gefehlt und soweit ich das von einer Kollegin weiß, gab es den im Spiel ja durchaus.

      LG Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea

    Deine beiden Highlights sagen mir leider überhaupt nichts, aber es freu mich, dass dich gleich zwei Bücher begeistern konnten :)

    Und irgendwie doch lustig, dass unsere Flops beide von der derselben Autorin stammen. Ich war ja letztes Jahr schon von ihrem Reihenauftakt zu "Plötlich Fee" enttäuscht und habe die Talon-Reihe dann gleich von meiner to-read Liste verbannt. Und ihre neuste Reihe hat mich nun auch enttäuscht. Vermutlich werde ich kein Buch mehr der Autorin lesen. Sie scheint einfach nicht meinen Geschmack zu treffen :/

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,
    ja, Brettspiele spielen gehört neben Lesen zu meinen Hobbys. Jeden Dienstag werden in der Mittagspause kurze Spiele gespielt. Dann treffe ich mich einmal die Woche mit den Leseratten vom Leseclub, die auch gerne spielen. Wir nennen uns Allesspieler, weil wir eben alles ausprobieren. :-D Und in der Vielspielergruppe kommen dann hauptsächlich Expertenspiele auf den Tisch.
    Jetzt aber zu deinem Lesemonat Januar. Es klingt nach einem tollen Lesemonat. Bei Talon war ja schon abzusehen, dass es ein Flop werden könnte. Ich habe auch schon gemerkt, dass einige Jugendbücher nicht mehr meinen Geschmack treffen, obwohl es immer mal wieder positive Überraschungen gibt.
    Nur drei Worte steht schon eine Weile auf meiner Wunschliste. Im Moment ziehen aber nur sehr wenige Bücher ein, die ich dann auch gleich lesen will.
    Beast Mode möchte ich auch noch lesen. Die Labyrinth-Reihe von Rainer Wekwerth konnte mich überzeugen. Deshalb bin ich auf weitere Geschichten von ihm gespannt.
    Ich wünsche dir auch im Februar viele tolle Bücher.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Andrea,

    freut mich, dass du gut ins neue Jahr gestartet bist und ich hoffe, du hattest einen schönen Urlaub. Schnee ist zwar nicht so meins, aber wenn die Leute dafür weg fahren, wünsche ich ihnen von Herzen viel Spaß dabei :D

    Von deinen Büchern hab ich Nur drei Worte gelesen und das fand ich auch echt gut. Beast Mode steht auch schon auf der Wuli. Schade finde ich, dass Talon so schlecht abgeschnitten hat, ich hab die ersten 3 Bände auch noch auf dem SuB.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  9. Hey, dein Monat sieht ja auch super aus :) Ich habe keins deiner Bücher bisher gelesen, aber "Was ist mit uns" liegt noch auf meinem SuB :)

    Ich wünsche dir auch einen schönen Februar :)

    Liebst, Lara von Fairylightbooks

    AntwortenLöschen
  10. Hey Andrea!

    Bitte entschuldige, dass ich erst jetzt bei dir vorbeischaue. Hab's vorher einfach nicht geschafft.
    Das sieht doch nach einem tollen Start ins neue Lesejahr aus. :D
    "Was ist mit uns" hatte ich vergangenen Oktober gelesen. Ein wundervolles Buch, hat mir ebenfalls total gut gefallen!
    "Nur drei Worte" hatte ich vor einigen Jahren auch mal als Hörbuch gehört. Fand ich ebenfalls super! Den Film kenne ich leider auch noch nicht. Den möchte ich mir absehbarer Zeit auch endlich mal ansehen!
    Beastmode durfte vor kurzem bei mir einziehen. Auf das Buch bin ich schon mega gespannt!

    Bist du mittlerweile wieder aus dem Urlaub zurück? Vermutlich, oder? Ich hoffe jedenfalls, dass du einen wunderschönen Urlaub im Schnee hattest. :D

    Ich wünsche dir einen tollen Lesemonat Februar!

    Ganz liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.