Montag, 10. Februar 2020

[Rezension] E.F. v. Hainwald - Geborene der Verderbnis (Die Legende der Lichtgeborenen 2)




Autor: E.F. v. Hainwald
Titel: Geborene der Verderbnis
Reihe: Die Legende der Lichtgeborenen 2
1: Geborene des Lichts | 2: Geborene der Verderbnis | 3: Geborene des Schicksals
Genre: Fantasy, Dystopie
Verlag: Gedankenreich
Erscheinungsdatum: 05.10.2018
Seiten (Print): 396
Preis: Print 14.90€; Ebook 4.99€






Überschreite die Grenze zwischen Licht und Schatten.
War es in der Wüstenstadt Madina ein Segen eine der wenigen Lichtgeborenen zu sein, so erscheint es außerhalb wie ein Fluch. Auf ihrer Reise müssen die Heilerin Zeemira und der Krieger Jaleel sich nicht nur vor den zerstörerischen Lichtstürmen in Acht nehmen. Nachdem sie nur knapp den wilden Masakh entkommen sind, sehen sie sich auch der Feindseligkeit der Menschen ausgesetzt.
Auf der Flucht in Begleitung eines düsteren Flammentänzers, verspricht ausgerechnet eine Masakh-Schamanin Hilfe. Doch die neue Kraft bringt alle in höchste Gefahr. Als daraufhin die geheimnisvolle Schattengilde und die Hohepriesterin Maheen in das Machtgefüge der Welt eingreifen, gerät dessen zerbrechliches Gleichgewicht gefährlich ins Wanken.
[Cover-/Textquelle: Gedankenreich]

Es ist schon ein Weilchen her, dass ich den ersten Band der Reihe gelesen habe und ich dachte, dass ich von der Handlung nicht mehr viel im Kopf hatte. Aber ich habe mich doch schnell wieder reingefunden, das Personae und die Karte waren da durchaus hilfreich.

Der Stil des Autors konnte mich auch in diesem Buch wieder fesseln und ich bin relativ flink durch die Seiten durchgerauscht. An manchen Stellen war er mir vielleicht ein wenig zu ausschweifend, aber das hat meinen Lesefluss nicht groß beeinträchtigt.

Die Handlung hat mir gut gefallen, sie hatte einige überraschende Wendungen dabei. Diesmal sehen wir auch ein wenig mehr von den Land und den verschiedenen Städten, das fand ich wirklich spannend. Ebenso erfährt man mehr über die Herkunft der Lichtgeborenen und allgemein mehr über die Geschehnisse in der Welt.
Einzig dass im Klappentext schon die Schamanin benannt wurde, fand ich ein wenig unglücklich, da ich das schon ein bisschen als Spoiler empfand. Zumal ihr Auftritt gar nicht so groß war, wie ich das dann erwartet hatte.

Die Handlung wird aus verschiedenen Sichten erzählt, was ich sehr spannend fand. So konnte man viele unterschiedliche Eindrücke gewinnen und auch die Geschehnisse in Madina weiter verfolgen. Auch wenn ich gestehen muss, dass mich die Sichtweise von Maheen manchmal auch ein wenig verwirrt hat, weil man manches einfach noch nicht zuordnen konnte.

Die Protagonisten und auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen. Einige haben spannende Entwicklungen durchgemacht, ich bin neugierig, wie das noch weitergehen wird. Mit Najim kommt auch ein neuer Charakter hinzu, den ich wirklich gelungen fand. Auch hier bin ich auf die weitere Entwicklung gespannt.

Das Ende kann man schon als kleinen fiesen Cliffhanger bezeichnen. Es deuten sich viele spannende Entwicklungen an, auch wenn ich die meisten noch gar nicht zuordnen kann. Band 3 ist ja der dickste der Bände und ich werde mich wohl einfach überraschen lassen müssen, wie das dort alles weitergehen wird und welche Wendungen noch auf sich warten lassen.


Eine spannende Fortsetzung 😊
Auch der zweite Band der Trilogie konnte mich wieder in seinen Bann ziehen. Die Handlung war spannend und hatte einige überraschende Wendungen dabei. Toll fand ich es, dass man diesmal auch mehr von der Welt und den anderen Städten gesehen hat. Die Charaktere haben mir gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt, wie sie sich noch weiter entwickeln werden.



_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Bibilotta 5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.