Dienstag, 18. Februar 2020

[Gemeinsam Lesen] #161 mit "Kolonie"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade "DOORS - Kolonie" von Markus Heitz

Klappentext (Kolonie): Der schwerreiche Vater der vermissten Anna-Lena van Dam schickt den Ex-Soldaten Viktor mit einem fünfköpfigen Geo-Expertenteam los, um seine Tochter zu suchen. In einem gigantischen Höhlensystem entdeckt die Gruppe mehrere Türen mit mysteriösen Zeichen. Um Anna-Lena zu retten, müssen sie sich auf Pfade jenseits von Wissenschaft und Vernunft einlassen -
Eine der Türen führt die Gruppe mitten in die 40er Jahre.
Doch hier hat Nazi-Deutschland früh kapituliert, die USA haben kolonialgleiche Kontrolle über Europa übernommen und drohen dem Widerstand, angeführt von Russland, mit einem Atomschlag. Will Viktor überleben, muss er diesen Wahnsinn stoppen – um jeden Preis!
[Cover-/Textquelle: Knaur]


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Kolonie: "Der Dartpfeil flog und traf Adolf Hitler mitten ins Skrotum." (S. 168/287)


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Kolonie: Die anderen beiden Bände aus der ersten Staffel habe ich letztes Jahr gelesen, jetzt möchte ich das zumindest mal abschließen. Ich bin gespannt, was mich hier erwarten wird. An sich klingt das Szenario ja spannend, aber das war bei den anderen auch der Fall. Und da konnte mich die Handlung nicht komplett überzeugen. Bisher ist das Buch okay, aber ich hab irgendwie den Eindruck, dass hier noch was fehlt. Wenn man die Handlung von den anderen noch im Kopf hat, dann ist das bisher ein bisschen ereignislos.


4. Könntest du dir vorstellen, zu deinem aktuellen Buch ein Theaterstück zu sehen?

Absolut nicht 😅 ich glaube, dafür wäre die Handlung zu komplex und insgesamt zu viele Personen hier beteiligt. Ich könnte mir das einfach überhaupt nicht vorstellen.
Und selbst wenn es das gäbe, würde ich es mir wahrscheinlich auch nicht anschauen ... Theaterstücke sind einfach nicht so meins.


Was lest ihr denn gerade?☺
  
 

Kommentare:

  1. Huhu,

    ich mochte die Doors-Staffel leider überhaupt nicht, da mich weder Handlung noch Charaktere überzeugen konnten. Insgesamt hat mir Heitz schon mal besser gefallen. Dennoch viel Spaß bei dem Buch, vielleicht gefällt es dir ja am Ende hin noch.
    Als Theaterstück könnte ich es mir auch nicht vorstellen.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz begeistert bin ich auch nicht, aber an sich hat es schon was. Die Bücher könnten länger sein, dann könnte man auch einfach tiefer in das ganze Geschehen eintauchen.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Huhu,
    über Skrotum musste ich jetzt echt grinsen ☺ Ein toller Satz und hoffentlich sehr schmerzhaft.
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste erstmal googlen, was das überhaupt ist^^

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hey Andrea,

    ich muss gestehen, dass ich noch nichts von Markus Heitz gelesen habe. Aber ich stolpere öfters über seine Bücher auf anderen Blogs. Wiedermal drück ich Dir die Daumen, dass sich im Buch noch was tut - aber es ist ja Gott sei dank nicht mehr so viel - falls es so plätschernd bleibt. ;-)

    Mit Theaterstücken kann ich auch absolut nichts anfangen von daher bin ich bei der vierten Frage raus, es sträubt sich schon alles in mir, sich das nur vorzustellen :-D

    https://nordlichtliest.de/2020/02/18/gemeinsam-lesen-22/

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lasse mich überraschen, was da noch kommen wird. Die Reihe ist okay, gibt aber andere von ihm, die mich mehr überzeugt haben.

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,

    was ist das denn bitte für ein genialer Satz! *rofl*
    Mich hat es wirklich gerade weggehauen.
    Markus Heitz ist so ein genialer Autor. Die "Doors"-Bücher stehen schon seit längerem auf meiner Wunschliste. Da ich die Idee, der verschiedenen Versionen, wie eine Geschichte sich entwickelt oder ausgehen kann, so großartig finde. Und der Schreibstil von Heitz ist auch einfach klasse.

    Ja, ich stimme dir zu. Hier ein Theaterstück? Nein, eine Serie wäre da wohl eher sinnvoll. ;)

    Hier kommst du zu meinem Beitrag.

    Cheerio,
    RoXXie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Markus Heitz auch gerne, aber die Reihe wird wohl nicht zu meinen Lieblingen gehören. Sie ist nicht schlecht, aber ihr fehlt ein bisschen die Tiefe ... die Bücher sind halt einfach ziemlich kurz, wenn man den immer gleichen Beginn rausrechnet.

      LG Andrea

      Löschen
    2. Na das ist ja schade. Aber vielleicht fehlt die Tiefe, da es sich um verschiedene Möglichkeiten handelt. Ist dann wohl leider hinten runter gefallen.

      Ich glaube, ich habe irgendwo in den Untiefen meiner Ebook Sammlung schon ein Exemplar. Ich werd mal reinlesen. ;)

      Löschen
    3. Möglich wäre es. Aber trotzdem ist es schade, weil man eben mehr hätte draus machen können ... bzw auf vieles mehr eingehen können.

      Löschen
  5. Hallöchen Andrea,

    das ist ja mal ein sehr ungewöhnlicher Klappentext im Vergleich zu den Büchern, die mir sonst bei dir auffallen. Hoffe dieser Band kann dich noch begeistern.

    Ich gehe nie ins Theater, warum eigentlich? Vielleicht weil ich lieber lese =).

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist auch vom Genre her eher eine Ausnahme. Ansonsten lese ich solche Bücher eher nicht, aber die Reihe hat mich schon ein bisschen gereizt.

      LG Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea,
    Doors finde ich vom Konzept her ja mega spannend, aber irgendwie konnte mich bisher nicht zum Kauf überzeugen. Vielleicht kann ich mir das irgendwann Mal irgendwendwo ausleihen. Es wäre zumindest eine Reihe, die ich gerne Mal lesen wollen würde.

    Zu Frage 4 kann ich mir gut vorstellen, dass die Reihe zu komplex für eine Aufführung wäre.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Konzept ist auf jeden Fall spannend, aber kaufen muss man sie nicht. Ich kann sie dir auch mal leihen, wenn du sie lesen willst^^

      LG Andrea

      Löschen
  7. Hallo Andrea,
    wie witzig, ich lese gerade das gleiche Buch! :D War sogar kurz verwirrt, ob ich auf meinen eigenen Link geklickt hatte. xD Ich bin fast fertig und es ist mein erstes der drei Bände. Das Buch konnte mich leider überhaupt nicht überzeugen und ich habe auch kein Bedürfnis die anderen beiden zu lesen. Die Idee finde ich super, sowohl der Reihe als auch dieses Buches, aber irgendwie hat es mich nicht migerissen.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich witzig^^ Schade, dass es dich auch nicht so wirklich überzeugen kann :(

      LG Andrea

      Löschen
  8. Huhu!
    Ich kenne weder das Buch noch die Serie. Hoffentlich wird das Buch noch interessanter!
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant ist es schon, aber irgendwie fehlt die Spannung und die Tiefe in der Handlung.

      LG Andrea

      Löschen
  9. Hi Andrea,

    das ziehst du aber auch knallhart durch mit der Staffel. Ich glaube das Szenario hätte ich noch am spannendsten gefunden. Lesen werde ich die Bücher allerdings nicht.
    Der erste Satz ist ziemlich kurios und witzig! :D
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap wohl wahr^^ am spannensten fand ich das Szenario mit dem Mittelalter, wenn ich mich im Nachhinein entscheiden müsste.

      LG Andrea

      Löschen
  10. Hallo Andrea,
    Doors kenne ich vom Sehen her. Gelesen habe ich die Bücher nicht, dafür aber andere Bücher von Markus Heitz.
    Schade, dass dich die Reihe nicht so begeistert. Die Bücher sind aber auch recht kurz. Ich glaube, ich probiere es mal mit der kostenlosen Pilotfolge. Neugierig bin ich ja schon. :-)
    Ich wünsche dir jedenfalls trotzdem noch viel Spaß beim Lesen. Wer weiß... Vielleicht kommt ja noch der große Knaller. :-)
    Wenn ich mir den Klappentext durchlese, kann ich mir auch kein Theaterstück zu dem Buch vorstellen. Ich bin aber auch kein Theatergänger. Ich glaube, mein letzter Theaterbesuch war in der Grundschule. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pilotfolge ist schon spannend, aber ich finds eben schade, dass danach einfach die Tiefe fehlt und vieles da einfach nur untergeht. Der Knaller ist übrigens nicht mehr gekommen ... aber ich habs auch nicht wirklich erwartet.

      LG Andrea

      Löschen
  11. Hey Andrea,

    Schade, dass dir die Reihe nicht so zusagt. Ich habe mal den Anfang des Buches angefangen zu lesen, bin allerdings nicht reingekommen und habe die Serie daher nicht mehr wirklich verfolgt. Das Prinzio von Doors finde ich allerdings spannend.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  12. Hey Andrea,

    hach an die Reihe wollte ich mich ja eigentlich auch immer mal wieder ranwagen aber so richtig bin ich dazu noch gekommen...mal schauen wann das mal klappt ^^

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.