Donnerstag, 31. Dezember 2020

[Top Ten Thursday] Top Eleven 2020

 


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: Deine Top Eleven Highlights aus 2020

Bevor ich es nachher wieder vergesse ... rutscht heute gut rüber ins neue Jahr!!!!
So ... zurück zum heutigen Thema. Top Ten des Jahres ... war mal wieder eigentlich gar nicht so schwer, denn irgendwie sind es gar nicht sooo viele Bücher, die mich wirklich in allen Facetten abgeholt haben. 16x habe ich 5 Sterne vergeben, 14x waren 4.5 Sterne. Aus diesen 30 hab ich meine Top Eleven gewählt - willkürliche Reihenfolge und ja, 11, weil ich partout keins mehr streichen wollte^^. Und ich hab mir selber als Ziel gesetzt, dass jede/r AutorIn nur einmal vertreten sein darf.

Nadine Erdmann - Das Herrenhaus (Die Totenbändiger 8)
Stellvertretend für alle erschienenden Bände dieses Jahr habe ich mir mal das Staffelfinale der ersten Staffel rausgefischt. Auch wenn vom Cover definitiv B6 mein Favorit ist^^ die Reihe ist spannend, actiongeladen, emotional - bringt mich zum weinen, zum toben, zum lachen, zum genervt sein und zum mitraten. Facettenreich ohne Ende und ich kann nicht aufhören^^ (Rezension)

Svea Lundberg - Beyond reproach (F***ing real 2)
Auch bei Svea hatte ich mehrere Bücher zur Auswahl - warum dieses? Weil es mich von vorne bis hinten geflasht hat. Selten habe ich ein Buch mit so einer Intensität gelesen - schon das Cover löste Gänsehaut aus und das hat sich die Geschichte lang fortgesetzt. Ein Highlight war für mich auch das Ende - niemand musste sich verbiegen und es hat einfach so gut gepasst, dass ich weinen musste. (Rezension)

AJ Sherwood - Ein Schuss kommt selten allein (Jons übernatürliche Fälle 1)
Ich hab das Buch geliebt ... und mich beim beenden sofort geärgert, dass es schon wieder zu Ende war^^ die Geschichte hat mich mitgerissen und mit viel Witz und Charme begeistert. Band 2 hab ich auch schon verschlungen und nun wird sehnsüchtig der dritte erwartet^^ Ich will mehr!!! (Rezension)

Claudia Balzer - Just one breath. Casper & Eliott
Das Buch ist in den letzten Wochen ja schon öfter aufgetaucht, deswegen halte ich mir mal ein bisschen kürzer. Ich habs in einem Rutsch verschlungen, der Stil hatte so viel Tiefe und Emotionalität, dass ich einfach gefangen war. Überraschend war das Buch, weil eben dies nicht erwartet hatte. (Rezension)


Rick Riordan - Das brennende Labyrinth (Die Abenteuer des Apollo 3)
Was wäre ein Jahr ohne Geschichten von Rick Riordan? der dritte Band der Reihe hat mich absolut begeistern können mit einer spannenden Handlung und dem bekannten Witz & Humor des Autors. Ich freue mich jetzt schon auf den 4. Band, der nächstes Jahr definitiv fällig ist. (Rezension)

Adam Silvera - Am Ende sterben wir sowieso
Um mal meine Rezi zu zitieren: >>
Hab ich Kritikpunkte? Ja vielleicht. Manchmal hat sich das Buch an Nichtigkeiten aufgehalten ... aber ganz ehrlich, ich würde es in so einer Situation wahrscheinlich auch nicht anders machen. Und deswegen hat es mich auch nicht gestört. Das Buch war nicht perfekt, aber so wie es ist genial gemacht. Vor allem in seiner Emotionalität.<<  und gerade diese Emotionalität ist bei mir immer noch hängen geblieben, deswegen war das Buch fest für diese Liste. Ich kann es jedem nur empfehlen. (Rezension)

Karolyn Ciseau - Das Flüstern der Dunkelheit (Schattenerbe 1)
Schon das Cpver des Buches gefällr mir wirklich gut und es passt echt wahnsinnig gut zur Geschichte. Die Protas haben mich in ihren Bann gezogen, die Handlung war spannend und actionreich und meine Güte... das Ende. Ich erwarte den zweiten Band sehnsüchtig. (Rezension)

Jennifer Wolf - Best Friend Zone. Vicky & Alex
Nach dem mich die vorherigen Bücher der Autorin nicht mehr so packen, war dies hier eigentlich nur ein Versuch. Aber was für einer - das Buch hab ich in einem Rutsch verschlungen, konnte und wollte nicht aufhören. Selbst meinen Schlaf musste ich opfern. Band 2 ist vor kurzem eingezogen, da kann der Lesespaß weitergehen. (Rezension)


AE Wasp - Steele (Pros & Cons 1)
Dieses Buch ist ein ähnlicher Fall wie das von AJ Sherwood. Einmal angefangen konnte ich einfach nicht mehr aufhören. In einem Tag verschlungen und am Ende hab ich mich doch geärgert. Zumal Band 2 nämlich erst Anfang 2021 kommt und schon seit Monaten auf heißen Kohlen sitze und drauf warte^^ Witz & Humor sind hier an der Tagesordnung, aber die Emotionen kommen definitiv auch nicht zu kurz. (Rezension)

Christelle Dabos - Im Sturm der Echos (Die Spiegelreisende 4)
Nach Band 1 hätte ich nie gedacht, dass ein Band der Reihe es in die Top 11 schaffen würde. Aber die Reihe hat sich wirklich gesteigert (und das enorm) und konnte mich mit spannenden Handlungen, tollen Charakteren und einer anderen Art von Geschichte überzeugen. Inovative und andere Fantasy, was man nicht mehr so oft findet. Aber sie braucht eben auch seine Zeit. (Rezension)

Mira Manger - Das Dach der Welt
Auch bei diesem Buch hätte ich es nicht gedacht. Ich bin ohne Erwartungen rangegangen, weil mich schon ein anderes Buch der Sports-Reihe derbe enttäuscht hatte. Aber Überraschung - eine spannende, fesselnde Handlung und Tiefe. Nicht nur in Bezug auf die Protagonisten, sondern auch auf den Sport bezogen. Und das hat mich einfach nur begeistert. (Rezension)


Welche Bücher kennt ihr denn schon?








Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    tolle Zusammenstellung und ich hab ekein einziges davon gelesen. Einige hören sich aber gut an, so das ich sie mir mal genauer anschauen werde.

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch in das Neue Jahr.

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Und freut mich, dass ich die auf ein paar neugierig machen konnte :)

      LG Andrea

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Da kenne ich bei dir heute leider auch kein einziges Buch! Aber die Totenbändiger Reihe hab ich mittlerweile fest auf der Wunschliste, weil ihr immer so davon schwärmt. Ich hoffe sehr, dass ich sie nächstes Jahr lesen werde ... ich hab so viele Reihen vor und hab keine Ahnung, wann ich das alles lesen soll *lach*

    Mit dabei bei den Reihen ist auch Die Spiegelreisende. Band 1 hab ich ja immerhin schon auf dem SuB und ich freu mich schon sehr darauf! Erst recht wenn Band 4 ein Highlight für dich war :)

    "Am Ende sterben wir sowieso" klingt auch interessant. Und von Rick Riordan will ich ja schon so lange mal was lesen, aber das sind halt auch wieder Reihen - ein ewiges Dilemma :D

    Einen guten Rutsch wünsch ich dir und nur das beste fürs Neue Jahr!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich nur zu gut^^ aber die Totenbändiger-Bände sind ja alle nicht so lange ;)

      Das ewige und jährliche wiederkommende Reihendilemma ;) kenne ich ja leider auch nur zu gut.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Guten Morgen Andrea,

    es freut mich, dass du in diesem besonderen Jahr wenigstens mehr zum Lesen gekommen bist :)
    Wow, aus 30 Büchern eine Top 11 auswählen finde ich schon ziemlcih schwer :D Ich hab mich letztes Jahr schon bei 16 schwer getan :D

    Ich kenn wenige der Bücher näher, natürlich die Totenbändiger Reihe, wo ihr mich schon immer neugierig drauf macht, aber erstmal müsste ich die Cyberworld-Reihe weiterlesen.
    Und ja auch die Bücher von Rick Riordan fallen mir bei dir immer auf, da ich ja endlich mal ne zweite Reihe von ihm Anfangen möchte. Aber irgendwie wird das nichts. Vielleicht im neuen Jahr...

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ging tatsächlich, weil ich ja eben keine Autoren oder Reihen doppelt haben wollte - da hat sich vieles von vorne herein schon ausgeschlossen.

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,
    von deinen Büchern kenne ich (noch) keines. Der erste Band der Totenbändiger liegt auf meinem SuB und Am Ende sterben wir sowieso steht auf meiner WuLi.
    Die anderen Bücher sprechen mich allerdings nicht an, wobei ich bei Apollo nicht sicher bin, aber vielleicht sollte ich aber auch mit Percy Jackson weiter machen, das habe ich schon lange vor, bevor ich mich an eine weiteren Riordan-Reihe wage.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-g0d

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bevor du Apollo liest, solltest du auf jeden Fall Percy Jackson und Helden des Olymp gelesen haben ... die bauen alle aufeinander auf und das Vorwissen braucht man doch.

      LG Andrea

      Löschen
  5. Huhu,

    hier entdecke ich sogar eine Gemeinsamkeit. Das Dach der Welt. Das war echt toll. Best Friends Zone würde mich sonst noch interessieren, aber ich war unsicher ob es wirklich meins war.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2020/12/31/ttt-79/

    Guten Rutsch!

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht einfach mal in die Leseprobe reinlesen, die gibt eigentlich einen sehr guten Einblick :)

      LG Andrea

      Löschen
  6. Liebe Andrea,

    dein Buchjahr scheint viele schöne TopBücher gehabt zu haben, das freut mich sehr. Denn Freude sollte man sich in diesem Jahr wirklich gönnen. Auch mir fiel die Auswahl sehr schwer, denn ich habe reichlich gelesen im letzten Jahr. Manche Jahre hat man nur wenige überragende Bücher, dieses Jahr stach keines so hervor, dass ich mich auf wenige Titel hätte beschränken können. Nun sind es viele geworden, ich habe lieber gar nicht mehr genau gezählt.

    Von deinen Tipps kenne ich nicht eines, wir haben ja immer unterschiedliche Genres im Angebot. :-)

    Ich wünsche dir einen ganz wundervollen und gesunden Start ins neue Jahr.

    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2020/12/top-ten-thursday-89.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich^^ letztes Jahr konnte ich noch ein genaues Ranking festmachen, dieses Jahr empfinde ich das als unmöglich. Was aber gar nicht stört, sondern mich eher freut ;)

      LG Andrea

      Löschen
  7. Hallo Andrea,


    Top Eleven sind ja auch nicht schlecht! :D

    "Best Friend Zone. Vicky & Alex" gefällt mir vom Cover her und deine Rezension dazu klingt schon mehr als begeistert.

    Und die Reihe von Nadine Erdmann will ich unbedingt mal lesen. Eventuell ist 2021 der richtige Zeitpunkt, um damit zu beginnen.

    Liebe Grüße & einen guten Rutsch,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 2021 ist definitiv der richtige Zeitpunkt ;) die Reihe hat ja inzwischen auch schon 11 Bände, wobei die ja eigentlich alle nicht gar so lange sind.

      LG Andrea

      Löschen
  8. Sodele, mein erster Kommentar wuede leider nicht angenommen. Dann versuche ich es erneut. Ich habe von Den genannten Büchern leider keines gelesen aber Nadine Erdmann steht ganz oben auf meiner Liste. Rick Riordan kenne ich von seinen anderen Büchern her. Ich habe auch viele Selfpublisher*Innen dabei aber ich schaue nie, ob ein Autor männlich oder weiblich ist. Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und alles erdenklich Gute für 2021

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue auf das Geschlecht eigentlich auch nie drauf, nur eben in der Entstatistik mal zum Spaß^^ ist aber doch erschreckend, wie unterrepräsentiert die Männer hier sind.

      LG Andrea

      Löschen
  9. Hallo Andrea,

    auf den ersten Blick dachte ich auch, dass das Jahr gar nicht so viele Highlights für mich hatte (also ich spreche jetzt von Büchern, denn ansonsten war das Jahr insgesamt ein Flop). Tatsächlich habe ich unsere 5+ Wertung nur 3 mal vergeben. Aber bei einem genaueren Blick habe ich dann doch noch einige Bücher mehr gefunden, die schon erwähnt werden müssen, weshalb wir am Wochenende nochmal einen ausfürhlichen Jahresrückblick machen, in dem wir beide etwas mehr platz als 5 Bücher haben ;)

    Ihr mit euren Totenbändigern :D

    Ich kenne tatsächlich gar keins deiner Bücher.
    Die Reihe von Jennifer Wolf möchte ich gern noch lesen, weil ich ihre anderen Bücher so liebe.
    Die Spiegelreisende gibts in unserer Bib als Hörbuch, die steht schon auf der Merkliste. Je nachdem, wie mir Band 1 dann gefällt, entscheide ich, ob ich weiterhöre oder lese.

    Das Cover zu Das Flüstern der Dunkelheit gefällt mir total gut. Und ich mochte Ezlyn von der Autorin, vielleicht schaue ich mir das also mal genauer an.

    Ich wünsche dir einen heute einen schönen Abend und einen guten Start ins neue Jahr.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich mal schon gespannt auf den Jahresrückblick :) bei mir tauchen dann nur noch Überraschungen auf, die hier gar keinen Platz mehr fanden.

      Da hast du noch einige spannende Bücher vor dir ;)

      LG Andrea

      Löschen
  10. Hallo Andrea,

    ich habe den heutigen TTT leider verpasst. Normalerweise bereite ich die Top- und Floplisten immer selbst für meinen Blog vor aber in diesem Dezember ist halt einiges liegen geblieben, was ich noch nach und nach aufarbeiten muss.
    Best Friend Zone ist im letzten Jahr auf meiner Top 10 Liste gelandet. Ich habe das Buch auch nur so weggesuchtet. Viel Spaß mit Teil 2, der gefiel mir auch richtig gut.
    Mit den Totenbändigern hast du mich irgendwie neugierig gemacht. Die werde ich mir wohl auch mal noch näher ansehen.
    Komm gut ins neue Jahr!
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den hab ich inzwischen ja auch schon gelesen und wenn er mir auch nicht ganz so gut gefallen hat wie Band 1, war er dennoch wirklich gut :)
      Freut mich, dass ich dich neugierig machen konnte ;)

      LG Andrea

      Löschen
  11. Hallo Andrea,
    von den vorgestellten Büchern kenne ich nicht eines. Die Spiegelreisenden allerdings - da liegen Band 1 und Band 2 als Hörbuch schon bereit. Ich bin sehr gespannt, vor allem, da Du schreibst, dass sich die Reihe noch steigert. Und Du bist dabei geblieben und konntest das jetzt feststellen. Klasse!
    Hab einen tollen Tag und nachher einen guten Rutsch in ein gesundes Jahr 2021.
    Liebe Grüße
    Connie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Reihe wünsche ich dir auf jeden Fall viel Freude beim hören :D

      LG Andrea

      Löschen
  12. Huhu Andrea,
    wir haben heute zwei Gemeinsamkeiten. Schattenerbe habe ich heute auch auf meiner Liste, sowie die Totenbändiger. Allerdings habe ich bei den Totenbändigern für den sechsten Band entschieden, weil mich ab da die Reihe komplett in ihren Bann ziehen konnte.

    Die Spiegelreisenden möchte ich im nächsten Jahr auch lesen. :)

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der sechste Band hatte hier auch große Chancen, einfach weil ich das Cover ja so sehr liebe^^ aber dann ist es doch das Staffelfinale geworden.

      LG Andrea

      Löschen
  13. Guten Morgen & ein gesundes Neues Jahr ♥
    Eine schöne Liste, die meisten Titel kenne ich leider nicht, aber die Bücher klingen interessant, da werde ich mir ein paar Titel näher anschauen. Die Spiegelreisenden & Apollo gefallen mir auch gut, aber auf meiner Liste sind sie dann doch nicht gelandet...

    Liebe Grüße
    Mila
    Meine Highlights

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dich auf ein paar der Bücher neugierig machen konnte :)

      LG Andrea

      Löschen
  14. Hallo Andrea,

    endlich komme ich auch zum Kommentieren. Tatsächlich kenne ich auch bei dir nur (indirekt) "Die Spiegelreisende". Ich freue mich aber, dass er dir gefallen hat. Ich hatte auch schon von Enttäuschungen gehört.

    Liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der erste Band konnte mich ja auch noch nicht so wirklich packen - fühlte sich wie ein elend langes Vorspiel an. Aber danach konnte mich die Reihe immer in ihren Bann ziehen und der letzte war sogar ein Highlight. Hätte ich am Anfang auch nicht gedacht^^

      LG Andrea

      Löschen
  15. Hallo Andrea

    Auch wenn wir keine Gemeinsamkeiten haben, gefallen mir die Cover. Das eine oder andere Buch kenne ich vom Sehen

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.