Freitag, 1. Januar 2021

[Lesemonat] guter Jahresabschluss

Tja ... und damit starten wir offiziell in ein neues Jahr. Möge es besser werden als das alte und irgendwie wieder ein bisschen mehr Normalität für uns bereithalten. Der Dezember war ja eher das pure Chaos als alles andere, deswegen hab ich die Weihnachtstage tatsächlich für Erholung genutzt.



Filmtechnisch kann ich diesmal einiges vorweisen. Power Rangers fand den okay, aber von den Socken gehauen hat er mich eindeutig auch nicht. Zudem habe ich Die fünfte Welle geschaut. Also entweder habe ich den Film schon mal geschaut (und kann mich nicht daran erinnern) oder er ist wirklich sterbenslangweilig und vorhersehbar. Mit meinen Eltern habe ich dann noch Die Höhle - das Tor in eine andere Zeit und Der dunkle Turm geschaut. Ersterer hatte eine wirklich gute Idee, aber die Umsetzung war mehr als schlecht - schwache & nervige Dialoge, Logikfehler, kein Spannungsbogen. Letzterer war besser, aber ich fand ich ihn doch sehr vorhersehbar und mainstreammäßig.

Serientechnisch bin ich wieder bei einigen Animes weitergekommen, beendet habe ich aber keinen. Macht nichts, ich bin eher fleißig dabei, aktuell zu schauen und die angefangenen zu beenden.

Jobtechnisch herrschte eigentlich pures Chaos - mal waren meine Leute, dann wieder nicht. Und zwischendrin musste man irgendwie zurecht kommen. Wie es im Januar weitergehen wird, kann ich auch noch nicht sagen. Naja ... meine 2 Wochen Urlaub hab ich auf jeden Fall in allen Zügen genossen. Definitiv mal ohne Chaos^^



Zum Abschluss nochmal einen wirklich guten Lesemonat und diesmal kann ich mich auch nicht über die Bewertungen beschweren. Es hgab zwar immer noch Flops, aber es war bei weitem nicht so breit gefächert wie im November.


👉 Challenges
  • ABC Cover Challenge: 22/26 (+0) → die letzten Aufgaben waren eindeutig zu schwer^^
  • Lyx-Challenge: 20/15 (+1) → Challenge beendet.
  • 10 Reihen beenden: 9,5/10 (+0,5) → Challenge fast geschafft, aber ich hatte auch nicht mehr damit gerechnet, dass das noch wird.
  • 10 Reihen fortsetzen5,5/10 (+0) → nichts passiert, außer dass ich aussortiert habe^^
  • 10 Bücher vom SuB: 9/10 (+0) → Fast beendet, aber das Buch steht auch schon wieder auf der Liste für 2021



Monatshighlight ist mal wieder der neuste Band der Totenbändiger. Band 11 hatte viele hochspannende Momente, eine gelungene Mischung aus Action und Heartwarming. Davon kann ich einfach nicht genug bekommen.
Den finalen Band der Spiegelreisenden empfand als wirklich gelungenes Finale. Die Reihe hat mich mit jedem Band mehr überzeugen können. Die Handlung hat mir richtig gut gefallen, weil sie auch mal was völlig anderes war. Best Friend Zone 2 war mein letztes Buch 2020 und nochmal ein richtig guter Abschluss. Eine wunderschöne Geschichte, die ich verschlungen habe und deren Charaktere ich sofort mochte. Einzig die Zeitsprünge haben mir nicht so zugesagt.


Der finale Band der Flamm-Chroniken hat mich wieder in seinen Bann gezogen. Ich liebe die Charaktere und auch die neuen haben mich begeistert. Ich wäre gerne noch länger in der Welt geblieben. Take a chance on me war die Überraschung des Monats - ich hätte nicht gedacht, dass ich das Buch so schnell verschlingen würde und es mir so gut gefällt. Perfekt ist es keineswegs (habe einige Meckerpunkte), aber das Lesefeeling war super und das zählt doch. Cys vs Silvers war ein kleiner Ausflug ins SciFi-Universum und es hat mir gut gefallen. Ich mochte die Charaktere und den Spannungsbogen. Nur am Ende hätte ich mir noch etwas mehr gewünscht.

Mit dem zweiten Band von Bigtime hatte ich Startschwierigkeiten, was vor allem an der Protagonistin lag. Ansonsten war die Geschichte okay, wenn sie auch ein paar mehr Kniffe gut vertragen hätte. Der finale Band von Magic of Sins hat mir gut gefallen, aber auch hier hätte ich mir mehr Kniffe gewünscht. Es war mir zum Ende hin schlicht ein bisschen zu einfach und zu schnell. Herz aus Stern war eine schöne Kinderbuchgeschichte - schon wieder hätten es ein paar mehr Kniffe getan. Ebenso ein bisschen weniger in dem Schreibstil, der mir ein bisschen zu sehr beschreibend war.


Endlich konnte ich auch bei Idol weiterlesen. Der dritte Band hat mich aber nicht so ganz packen können, vorrangig hat mir in allen Punkten die Tiefe gefehlt. Es las sich gut, die Charaktere waren mir sympathisch, aber ich hatte einfach so viel mehr erwartet.
Wenn zwei sich texten hatte einen innovativen Ansatz - eine Geschichte erzählt über Chatverläufe. Packen konnte es mich aber nicht, mir fehlte einfach eine Handlung. Zudem konnte ich kaum Bezug zu den Charakteren herstellen. Auch Die Gefangene von Golvahar hatte eine gute Idee, die Handlung fand ich aber sehr vorhersehbar und die Protagonistin leider einfach nur unfassbar dumm. Der Bösewicht wiederum konnte mich sehr überzeugen.



Sieht jetzt nicht unbedingt nach viel aus, aber immerhin haben eine Freundin und ich bei Bungo Stray Dogs zusammen so einiges weggelesen^^ der Manga gefällt uns wirklich gut und ist definitiv mal was anderes.

Hirotaka Kisaragi - Hanger 1-2 // Mizuho Kusanagi - Yona. Prinzessin der Morgendämmerung 22 // Kafka Asagiri - Bungo Stray Dogs 4-16 // Kyoko Kumagai - Chocolate Vampire 9 // Gosho Aoyama - Detektiv Conan 96


Kennt ihr denn eins von meinen gelesenen Büchern? Wie war denn euer Lesemonat Dezember? 
Packt mir doch gerne eure Links in die Kommentare, dann schaue ich mal vorbei. 
 

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    und frohes neues Jahr zu allererst natürlich :)

    Respekt was du weg lesen konntest :) Manchmal wünsche ich mir auch, dass ich wieder so viel lesen kann, aber mit der kleinen MAus, kann ich froh sein, dass ich überhaupt Zeit und Ruhe habe zum lesen. Die kleinen fordern halt doch nochmal mehr. Aber das ist ja auch vollkommen in Ordnung :)

    Von deinen Büchern habe ich bisher noch keines gelesen und nur wenige sagen mir auch wirklich was :) Aber hauptsache du hattest Spaß mit den ausgewählten büchern :)

    Ich wünsche einen lesereichen Januar und ein Lesereiches Jahr 2021 :)

    Liebe Grüße
    Melle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich ja alleine bin, hab ich ja auch mehr Zeit zum lesen. Wobei ich in der Zeit bei meinen Eltern auch nicht so wirklich viel gelesen hab und lieber Zeit mit ihnen verbracht habe.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    Take a chance on me haben wir ja beide im Dezember gelesen. Ich kann verstehen, dass du ein paar "Meckerpunkte" hattest. Ich denke das Buch muss man als locker-leichte Lektüre sehen und bei einigen Punkten einfach mal ein wenig drüber hinwegsehen. Dann macht es richtig viel Spaß. Ich hatte auch sehr schöne Lesestunden damit.

    Idol 4 war für mich auch der schwächste Band der Reihe. Ich mochte die vorherigen Teile unglaublich gerne. Der 4. hat mich enttäuscht.

    Ich wünsche dir einen ganz wundervollen Start ins neue Jahr und viele spannende und fesselnde Bücher auf dem Lesestapel :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als locker-leichte Lektüre habe ich "Take a chance on me" dann auch betrachtet. Und dafür hat es mir wirklich gut gefallen.

      Ich war bei der Idol-Reihe vorher schon nicht so wahnsinnig begeistert, aber ich fand die Bände okay. Bei dem hier hätte man aber so viel mehr machen müssen.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hallöchen Andrea,

    es ist schön, wenn die Weihnachtstage bei dir zur Erholung dienten. Das ist zum Durchatmen und neue Kraft tanken auch genau das Richtige.

    Dein Lesemonat kann sich sehen lassen, viele schöne Bücher, da kann man die Flops doch vernachlässigen. Bei deinen Büchern kenne ich mal wieder keines. Nur wundert mich das inzwischen auch nicht mehr. :-)

    Auch für dich ein wunderbares neues Jahr, viel Gesundheit und einige tolle Lesehighlights.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie brauchte ich das Erholen und Kraft tanken einfach. Die aktuelle Zeit macht es mir irgendwie immer schwer, da wirklich runter zu kommen.

      Die Flops habe ich auch gar nicht so im Auge^^ der Monat ist mir in guter Erinnerung geblieben. Vorrangig auch, weil das letzte gelesene Buch des Jahres wirklich gut war.

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hi Andrea,

    ein ruhiger Urlaub ist ja auch schön. Vor allem wenn es vorher stressig war.
    Ich habe von deinen gelesenen Büchern noch keines gelesen. Von Best Friend Zone habe ich Band 1 auf dem SuB, mal sehen, wann ich das erlöse...
    Die Spiegelreisenden und Die Gefangene von Golvahar habe ich auf der WuLi. Schade, dass dir letzteres nicht gefallen hat. :O
    Auch von deinen Manga habe ich keinen gelesen bzw bei Conan lese ich nur die Sammelbände. XD

    Liebe Grüße
    Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand "Die Gefangene von Golvahar" nicht grundsätzlich schlecht, aber an vielen Punkten war es mir einfach zu unausgereift und wenn ich mich mit der Prota immer schwer tue, dann ist eh Hopfen und Malz verloren.

      LG Andrea

      Löschen
  5. Schönen guten Morgen und ein Frohes Neues Jahr!

    Ja, das Chaos wälzt sich weiter, aber schauen wir einfach positiv auf das Neue Jahr, es kann ja eigentlich nur aufwärts gehen (die Hoffnung stirbt zuletzt ^^)

    Ich bin im Dezember auch viel vor dem Fernseher gehangen, hab Weihnachtsfilme und Serien geschaut, was ich ja in den letzten Monaten etwas vernachlässigt hatte.
    "Der dunkle Turm", also die Verfilmung ist grauenhaft, finde ich. Ich weiß nicht, was sie damit bezwecken wollten, aber wenn man die Buchreihe kennt, dann ist das einfach total in die Hose gegangen ;)

    Schön dass du auch einige Bücher dabei hattest, die dich begeistern konnten! Die Totenbändiger Reihe sehe ich seit einigen Wochen überall mit großer Begeisterung, deshalb wird jetzt wohl endlich Band 1 bei mir einziehen. Ich bin schon sehr neugierig!

    Band 1 der Spiegelreisenden ist ja schon eine Weile auf meinem SuB und auch diese Reihe hab ich mir für dieses Jahr fest vorgenommen, auch darauf freue ich mich schon sehr! :)

    Mein Dezember ist lesetechnisch super verlaufen, kein Flop, kein Abbruch und fast nur richtig gute Bücher, das war ein toller Leseabschluss.

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt^^ macht aber trotzdem kaum Freude, sich nur auf die Hoffnung zu verlassen. Ein bisschen mehr Normalität würde ich mir einfach nur wünschen.

      Weihnachtsfilme schaue ich eher selten. Irgendwie reizen die mich meistens nicht, oftmals sind sie mir zu schnulzig.
      Ich kenne die Bücher um den dunklen Turm nicht, hab mich aber nach dem Film mal ein bisschen belesen. Schade, dass es so verändert wurde.

      Freut mich, dass wir dich erfolgreich auf Band 1 neugierig machen konnten :D ich bin sehr gespannt auf deine Meinung :) ebenso wie bei der Spiegelreisenden.

      LG Andrea

      Löschen
    2. Die meisten Weihnachtsfilme sind auch nichts für mich ;)
      Ich hab da so meine kleine Auswahl, die ich jedes Jahr gerne schaue, die müssen dann einfach sein!

      Löschen
  6. Huhu liebe Andrea :)

    Nun schaue ich endlich auch mal wieder bei dir vorbei. Aber erst einmal: Frohes neues Jahr! Ich hoffe, du hattest einen guten Rutsch!

    Dein Lesemonat schaut wirklich gut aus. Von deinen gelesenen Büchern kenne ich nur "Wenn zwei sich texten". Hat mir sehr gut gefallen, ich habe 4/5 Sternen gegeben. Schade, dass es dich nicht so begeistern konnte.
    Von deinen Filmen und Serien kenne nichts. Ich schaue zurzeit ja eher weniger Filme und Serien, wobei ich das Dezember tatsächlich mal wieder etwas mehr getan habe. Filme geguckt, meine ich. Ich habe mir so einige schöne Weihnachtsfilme reingezogen - die sind in der Weihnachtszeit einfach ein Muss für mich. Und ich habe mir vor kurzem die Neuverfilmung von "Little Women" angesehen. Hat mir sehr gut gefallen, allerdings hatte ich mir ein bisschen mehr gehofft.

    Ich wünsche dir einen tollen Lesemonat Januar und alles Gute für das neue Jahr! :)

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Bin soweit gut reingerutscht :)

      Ich glaube, der Stil von "Wenn zwei sich texten" ist auf die Dauer einfach nicht meins. Da fehlt mir einfach die "richtige" Handlung und ein Gefühl für die Charaktere. Zwischendurch immer mal wieder ist absolut okay, aber mehr dann auch nicht.

      Weihnachtsfilme schaue ich eher selten, die sind mir meist zu schnulzig und das mag ich momentan nicht so. Little Woman habe ich auch noch nicht geschaut, ist aber auch nicht so meine Filmrichtung.

      LG Andrea

      Löschen
  7. Hallo Andrea,
    lesetechnisch sieht das doch nach einem guten Monat aus - der Rest rundrum... nun ja ;) Wir haben über das Chaos auf der Arbeit ja shcon gesprochen... bei uns hat es sich jetzt erst nach WEihnachten so richtig zugespitzt. Und es wird so weiter gehen, vermute ich auf jeden Fall.
    Naja aber reden wir lieber über schöne Sachen: Ich kenne drei Bücher aus deiner Monatsliste :D Hey, hey, wenn das nichts ist. ;)
    Ich habe natürlich die Totenbändiger gelesen ;) Ein genialer elfter Band!!! Dann kenne ich Take a chance on me - über das Buch haben wir ja auch schon gesprochen. Perfekt ist es keineswegs, aber es war einfach eine nette Unterhaltung zwischendurch, mit lustiger KOmmunikation. Mir hat es den Einstieg in die Adventszeit auf jeden Fall versüßt
    Und dann kenne ich noch Best Friend Zone 2 - ich fand Band eins etwas stärker, aber es war eine schöne Geschichte, die aus meiner Sicht auch ein paar weniger Zietsprünge vertragen hätte. :D

    Ein paar der anderen Bücher kenne ich vom Sehen,g elesen habe ich aber keines weiter. Ich konnte im Dezember die LYX Challenge auch noch abschließen :) Hätte ich vorher gar nicht zwingend erwartet, mir fehlten zu Monatsbeginn nämlich noch drei Bücher.
    Ich wünsche dir einen tollen Start ins Lesejahr 2021- und natürlich auch allgemein ins Jahr ;)
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Take a chance on me" war auf jeden Fall ein süßer Einstieg in den Weihnachtsmonat, da gebe ich dir vollkommen recht :) den Rest ignorieren wir einfach mal.

      Mit den Challenges bin ich ziemlich zufrieden, auch wenn ich nicht alle beenden konnte. Aber wenigstens habe ich die Lyx-Challenge durchbekommen.

      LG Andrea

      Löschen
  8. Hallo Andrea,

    ich wünsche dir auch noch ein gutes und gesundes neues Jahr. Und ja, ich hoffe wirklich auch, dass sich unsere Leben bald wieder normalisiert.

    Freut mich, dass du die Zeit jetzt zum Abschalten nutzen und auch, dass du das Jahr zufrieden Abschließen konnest.

    Von den Büchern kenn ich keins näher, von den Filmen hab ich nur die 5. Welle gesehen, fand ihn ok, aber nichts besonderes.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Ende des Jahres Urlaub zu haben, hat definitiv seine Vorteile. So konnte ich wenigstens hintenraus ein bisschen zur Ruhe kommen. Hat wirklich gut getan.

      Ich bin am überlegen, ob ich zur 5. Welle mal noch das Buch lese. Aber so richtig fehlt mir aktuell die Motivation dafür.

      LG Andrea

      Löschen
  9. Huhu Andrea,

    ich wünsche dir ebenfalls ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr.
    Mit zwölf Büchern hast du ja wirklich gut was weggelesen, ich war nicht ganz so fleißig, aber so ist es, wenn das Kind ganztags zu Hause ist. Da bleibt wenig Zeit, außer am Abend. ;)

    Die Challenges hab ich letztes Jahr irgendwie schleifen lassen, dafür will ich aber dieses Jahr besser darauf Acht geben. Ich hoffe es klappt.

    Liebe Grüße
    RoXXie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja alleine zu Hause, da hab ich also deutlich mehr Zeit. Auch wenn mir der Kontakt zu anderen doch ein wenig fehlt und ich da meine Lesezeit auch gerne opfern würde^^

      Challenges motivieren mich immer ein bisschen und ich will sie immer schaffen^^ klappt zwar nicht immer, aber zufrieden bin ich mit denen von 2020 dennoch.

      LG Andrea

      Löschen
  10. Liebe Andrea,

    Von deinen Büchern kenn ich bisher keins, habe aber einige auf der Wuli.
    Zum Beispiel den ersten Band der Totenbändigerreihe und wie gesagt Take a Chance on me.
    Von Magic Sins habe ich jetzt den ersten Band auf dem Sub. Immerhin!
    Die Gefangene von Golvhar - da war ich mir unsicher, ehrlich gesagt. Klingt geil und ich mag das Cover irgendwie... hm, naja mal sehen was ich damit noch mache.
    Von deinen Filmen kenn ich, glaube ich, die fünfte Welle auch, könnte es aber nicht mehr genau sagen. 😅

    Ich wünsch einen lesereichen Januar <3

    LG,
    Micky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da tummelt sich ja noch einiges auf deiner WuLi^^
      Ich bin gespannt, ob du Die Gefangene von Golvahar lesen wirst.

      LG Andrea

      Löschen
  11. Hallo Andrea,

    da hast du ja einiges geschafft zu lesen. Von deinen Büchern kenne ich keins und auch die Filme sagen mir nichts.

    Ich hoffe, dass es arbeitstechnisch und auch so wieder chaosfreier wird und hoffe du hattest schöne Weihnachten und Silvester.

    Mein Monatsrückblick ist auch online.

    Ich wünsche dir einen ruhigeren Januar mit mindestens so vielen Lesestunden wie im Dezember.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina's Leseecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen chaosfreier ist es auf Arbeit geworden, aber wirklich besser wiederum auch nicht. Ansonsten hatte ich aber eine schöne Zeit über die Feiertage und den Jahreswechsel.

      LG Andrea

      Löschen
  12. Wahnsinn, wie viele Bücher du geschafft hast! o.o Du hattest sicher viel Zeit zum Lesen über die Feiertage oder?
    Best Friend Zone habe ich im Mai gelesen und mochte es auch so sehr.
    Schade, dass "Wenn zwei sich texten" scheinbar nicht so gut war. Das mit den Chats finde ich eigentlich auch echt ansprechend. Meist liest sich diese Form ja auch sehr schnell weg.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich hab ich über die Feiertage gar nicht so viel gelesen, wie ich gedacht hatte. Das meiste war eher vorher^^

      Es las sich auch recht schnell weg, aber irgendwie hat mich einfache eine Handlung gefehlt. Dieses nacherzählen und nicht selber erleben gefällt mir auf Dauer einfach nicht. Musst du mal ausprobieren, obs was für dich ist.

      LG Andrea

      Löschen
  13. Hallo Andrea,

    bei deinen Challenges warst du aber sehr gut unterwegs. Es ist überall mehr als die Hälfte geschafft bzw. warst du bei der Lyx-Challenge sogar auf der Überholspur. Nicht schlecht.

    Die Totenbändiger-Reihe möchte ich auch mal lesen. Bisher habe ich nur gute Meinungen dazu gelesen.

    "Take a chance on me" wartet mittlerweile am SuB. Das hebe ich mir für den nächsten Advent auf.

    "Wenn zwei sich texten" habe ich auch am SuB. Gerade das mit den Chatverläufen hat mich neugierig gemacht.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin absolut zufrieden mit den Challenges :D auch wenn ich nicht alle geschafft haben, haben sie doch alle irgendwie das Ziel erreicht, was sie erreichen sollten ;)

      Das mit den Chatverläufen ist auf jeden Fall mal was anderes. Mich hats halt auf die Dauer einfach nicht überzeugen können, war mir dann einfach zu wenig und zu "oberflächlich".

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.