Dienstag, 10. Januar 2017

[Rezension] Jennifer Wolf - Let's Play. Verspieltes Herz


Autorin: Jennifer Wolf
Titel: Let's Play. Verspieltes Herz
Reihe: -
Genre: Roman
Verlag: Carlsen Impress
Erscheinungsdatum: 05.01.2017
Seiten (epub): 275 





Zum Inhalt: **Die wahre Liebe kennt kein Game over…**
Seit der 22-jährigen Helena Sorrento das Herz gebrochen wurde, weiß sie, dass die Liebe kein Spiel ist und dass das Herz ein Organ darstellt, das es ganz besonders zu schützen gilt. Alles, was sie ihren Gefühlen jetzt noch erlaubt, ist das Eintauchen in dramatische Liebesromane und der Nervenkitzel beim Zuschauen von Let’s Playern – Online-Gamern, die einen direkt in ihre Spieler-Welten mitnehmen. Wie Tausende anderer Frauen schwärmt sie dabei vor allem für den charmanten Let’s-Player Aiden, dessen Stimme alles in ihr zum Stillstehen bringt. Zu gerne würde sie wissen, welcher Mann sich hinter den humorvollen und doch stets so tiefsinnigen Kommentaren verbirgt – und warum er sich seinen Fans nie zeigt…

Meine Meinung: Ein geniales, romantisches, spannendes, emotionales Buch <3 Es macht süchtig :D

Was soll ich groß sagen ... das Buch hat mich von der ersten Seite in seinen Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. :D Jede einzelne Seite war erfüllt von Emotionen und viel Spannung, so dass man das Buch kaum aus der Hand legen konnte :D
Der Klappentext sagt eigentlich schon alles über das Buch aus, was man wissen muss, denn alles, was ich dazu noch sagen könnte, käme wohl einem Spoiler gleich^^
Das Buch enthält durchaus spannende Wendungen, im Vordergrund steht jedoch eine Liebesgeschichte, die einen mit Emotionen überhäuft. An vielen Stellen wusste ich gar nicht, was ich gerade empfinden sollte und mehr als einmal war ich einfach nur gerührt. <3
Auch wenn man nicht unbedingt etwas mit der Gamer-Welt zu tun hat, kann man das Buch lesen. :D

Hauptcharakterin ist Helena und ich habe sie von Anfang an in mein Herz geschlossen. Sie ist eine starke und emotionale Charakterin, die sehr mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen hat. Ich bewundere ihren Mut und ihre Art zu lieben :) Mehr als einmal hat sie mich überraschen können :D
Jean und Emmi sind die WG-Mitbewohner von Helena und sie sorgen immer wieder für spannende oder emotionale Momente. Die beiden sind einfach herzensgut und ich will sie nicht missen wollen :D
Aiden ... ach ja, ich finde ihn einfach perfekt. <3 Mehr muss man dazu gar nicht sagen, denn mit seinen Handlung unterstreicht er das :D

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, wahnsinnig gefühlvoll und herzergreifend. Man kann das Buch kaum aus der Hand legen :D <3

Mein Fazit? Definitiv eine Leseempfehlung :D




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen