Sonntag, 15. Mai 2016

[Rezension] Chris P. Rolls - Highspeed Love


Zum Inhalt: Zu Beginn der Motocrosssaison bekommt der erfolgreiche Rennfahrer Cole einen neuen Mechaniker: Es ist ausgerechnet Maxwell, der Zwillingsbruder von Coles altem Erzfeind und härtestem Konkurrenten. Maxwell sieht seinem attraktiven Bruder zum Verwechseln ähnlich und bringt damit Coles Gefühle ganz schön durcheinander. Gleichzeitig weiß Cole nicht, ob er dem Neuen trauen kann. Während Cole sich mit seinen widerstreitenden Gefühlen auseinandersetzt, rückt der Tag des großen Rennens immer näher. Plötzlich häufen sich gefährliche technische Defekte an Coles Maschine. Steckt Maxwell dahinter? Kann Cole ihm noch trauen? Als es zu einem leidenschaftlichen Kuss zwischen den beiden kommt, steht ihre Welt auf einmal Kopf … [Cover-/Textquelle: ullstein]



Meine Meinung: spannende, erotische Gayromance :D


Dies ist das erste Buch, dass ich über eine Gayromance gelesen habe. Und ich muss sagen, ich fand sie echt großartig :D
Spannung von der ersten bis zur letzten Seite, es gilt ja, den Saboteur zu finden und die Autorin hat es wahnsinnig spannend gemacht und bis zur Enttarnung hatte ich keine begründete Vermutung, wer es sein könnte. Dazu kommt noch die Romance zwischen Cole und Maxwell und ich fand die beiden echt rührend. Auch hier war Spannung bis zum letzten Satz gegeben. :D
Ich fand den Einblick in die Motocrossszene wahnsinnig spannend :D

Die Hauptcharaktere sind Cole und Maxwell und ich habe sie beide von Anfang an in mein Herz geschlossen. Ihre Geschichte hat mich echt gerührt und ich habe mit beiden mitgelitten und gelacht. :D
Ich finde es echt schön, wie sich die Beziehung der Charaktere entwickelt. Auch die anderen Charaktere haben mich überzeugt und ich muss gestehen, dass sie ein tolles Team darstellen. :D

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich sehr schnell lesen. Gepickt mit Spannung, Romantik und Sex macht es das Buch zu einem echten Highlight. :D

Mein Fazit? Klare Leseempfehlung :D Auch wenn ich mir bewusst bin, dass das Buch nicht jedermans Sache sein wird. :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.