Samstag, 10. Juni 2017

[Rezension] Jennifer Wolf - Geheime Gefühle (No Return 1)




Autorin: Jennifer Wolf
Titel: Geheime Gefühle
Reihe: No Return 1
1: Geheime Gefühle | 2: Versteckte Liebe (03.08.2017)
Genre: Liebe, Roman
Verlag: Carlsen Impress
Erscheinungsdatum: 01.06.2017
Seiten (epub): 226
Preis: Ebook 3.99€



Klappentext: **Bandboys in Love**
Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans, nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern. Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew… [Carlsen Impress

Meine Meinung: eine wunderschöne und emotionale Geschichte :D

Der Klappentext klang schon echt interessant und ich finde, er hält absolut was er verspricht. :)
Von Anfang war ich in der Geschichte gefangen und sie hat mich auch erst am Ende wieder losgelassen.
Zu Beginn lernen will erstmal die Jungs und vor allem Tony besser kennen. Ich finde die Atmosphäre echt toll und ich habe gespannt die Termine verfolgt. Man merkt aber schnell, dass Tony ein Geheimnis hat, welches er unbedingt für sich behalten muss, denn es könnte seine Band zerstören.
Die Geschichte entwickelt sich rasant und ich hatte das Gefühl, ich hüpfe von einem Höhepunkt zum nächsten. Immer wieder gab es spannende Wendungen. Außerdem fand ich die Geschichte total emotional geschrieben - man konnte mit den Jungs mitlachen, aber auch mit ihnen traurig sein. An mehreren Stellen war ich auch ein wenig schockiert.
Das Ende ... puuhhh ... das war einfach nur heftig. Irgendwann liefen bei mir nur noch die Tränen und ich konnte einfach nicht mehr aufhören. So schön es auf der einen Seite ist, so traurig ist es auf der anderen. Ich will sofort den nächsten Teil haben! :D

Protagonist des Buches ist Tony, aus deren Sicht die Geschichte auch erzählt wird. Ich fand ihn von Anfang an sympathisch und hab mit ihm sehr herzlich gelacht und auch geweint. Ich wünsche es ihm, dass er die Chance bekommt, seine Liebe auch zu leben. <3
Dann sind da noch die anderen Bandmitglieder - ich mochte sie von der ersten Sekunde an. So eine lustige Truppe, die füreinander einsteht. :) Andrew mochte ich von allen mit am meisten.
Auch die anderen Nebencharaktere fand ich toll. :)

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich sehr schnell lesen. Durch die spannende und emotionale Geschichte fliegen die Seiten nur so dahin und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. :)


Mein Fazit? Ein wahnsinnig spannender und fesselnder Auftakt der Dilogie, der viele verschiedenste Emotionen weckt und einen vollkommen in seinen Bann zieht :D Definitiv eines meiner Jahreshighlights! <3

Vielen Dank an Netgalley und den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen