Freitag, 2. Juni 2017

[Rezension] Jessica Stephens - Triff deine Wahl! (Wächter 2)




Autorin: Jessica Stephens
Titel: Triff deine Wahl!
Reihe: Wächter 2
1: Wahre Liebe ohne Chance? | 2: Triff deine Wahl!
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 02.06.2017
Seiten (Amazon-Print): 127
Preis: Ebook 3.99€, Print 10.99€




Klappentext: Wenn diese eine Entscheidung alles verändert, welche Wahl triffst du?
Zu verstehen und zu akzeptieren was sie nun ist – eine Rein-Wächterin – fällt Melody die ersten Wochen nicht leicht. Für ihre Familie existiert sie nicht und ihr leiblicher Vater ist für sie ein Unbekannter. Doch dann verändert sich mit dem Aufdecken ihrer Herkunft noch viel mehr, als alle geahnt hatten. Plötzlich geschehen ungewöhnliche Dinge und ihre Freunde scheinen mehr zu wissen, als sie ihr erzählen wollen. Während Melody versucht die Geheimnisse zu lüften, wird sie unvorbereitet in einen Sog aus Ereignissen gezogen und muss sich letztendlich entscheiden, wo sie wirklich hingehört – selbst wenn das bedeutet den einzigen Menschen zu verlieren, welchen sie über alles liebt. [Jessica Stephens]

Meine Meinung: Eine tolle und spannende Fortsetzung :D

Nach dem Ende des ersten Teils war ich richtig neugierig, wie die Geschichte um Melody weitergehen wird. Der Klappentext klang da ja schon sehr vielversprechend und das Buch hat mich nicht enttäuscht. :)
Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und die Handlung entwickelte sich spannend. Melody steht vor vielen Geheimnissen und gemeinsam mit ihr und ihren Freunden begibt man sich auf die Suche nach Lösungen. Dabei passieren mehr als einmal unvorhergesehene Ereignisse und ich war öfters auch mal schockiert über die Wendungen.
An ein paar Stellen ging es mir ein wenig schnell, da hätte ich mir durchaus ein wenig mehr gewünscht.
Das Ende ... puuhh ... das hatte es definitiv nochmal in sich. Da waren echt alle Emotionen dabei, vor allem aber war ich schockiert über die Geschehnisse. Und vor allem bin echt neugierig, wie es jetzt weitergehen wird, denn die Handlung hört praktisch an einer wichtigen Stelle auf^^

Protagonistin ist Melody. Man merkt, dass sie sich im Vergleich zum ersten Teil stark weiterentwickelt hat und mehr wie eine Frau wirkt. :) Ihre Situation ist nicht gerade einfach und trotzdem steht sie zu ihren Prinzipien. Ich mag sie sehr. :)
Auch Ethan entwickelt sich weiter. Ich hätte mir gerne ein paar Szenen mehr mit ihm gewünscht.
Ebenso treffen wir Melodys Freunde wieder und ich habe mich immer wieder darüber gefreut, wie sie alle füreinander einstehen und sich gegenseitig unterstützen. :)

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Die Seiten flogen nur so dahin und gerade am spannenden Ende konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. :D

Mein Fazit? Eine tolle Fortsetzung, die vor allem mit einer spannenden Handlung, überraschenden Wendungen und liebenswürdigen Charakteren überzeugt :D


Vielen Dank an Jessica Stephens für die Bereitstellung des Vorabexemplares!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen