Freitag, 22. Juli 2016

[Rezension] Julie Kagawa - Das Tor der Nacht (Unsterblich 2)


Autorin: Julie Kagawa
Titel: Unsterblich - Das Tor der Nacht
Reihe: Unsterblich Teil 2
Genre: Fantasy
Verlag: heyne
Seitenzahl (TB): 542






Zum Inhalt: In einer Welt, in der die Menschen von den Vampiren wie Sklaven gehalten werden, hat Allison Sekemoto die einzig richtige Entscheidung getroffen: Sie hat die Unsterblichkeit gewählt und genießt nun die Vorzüge eines sorgenfreien Lebens unter den Vampiren. Doch dann macht Allie eines Tages eine furchtbare Entdeckung: Die Rote Schwindsucht, die den Menschen vor Allies Geburt zum Verhängnis wurde, ist zurückgekehrt. Und dieses Mal macht die Seuche auch vor den Vampire nicht halt. Der Einzige, der möglicherweise Abhilfe schaffen kann, ist Kanin, Allies »Schöpfer«. Doch Kanin ist spurlos verschwunden ...

Meine Meinung: grandiose Fortsetzung, die den ersten Teil um Längen schlägt :D

Die Story setzt praktisch da an, wo sie im ersten Teil aufhört. Am Anfang musste ich mich kurz in den Schreibstil reinfinden, aber ich war schnell wieder drin und dann hat mich das Buch auch nicht mehr losgelassen :D
Jede Seite war gefüllt mit Spannung und sehr vielen überraschenden Wendungen. Immer, wenn ich dachte, jetz gibt es keine Steigerung mehr, wurde ich eines besseren belehrt. Das Buch hat an manchen Stellen echt sehr stark an meinen Nerven gezerrt und zum Ende hin konnte ich es einfach nicht mehr weglegen. :D
Das Ende ... oh, ein böser Cliffhanger, der mich doch ein wenig zerstört zurückgelassen hat.... ich will sofort den nächsten Teil haben :D

Die Hauptcharaktere sind immer noch die gleichen wie im ersten Teil und ich war froh, dass man viele altbekannte Gesichter wieder getroffen hat :D Natürlich gibt es auch die, die man besser nicht wiedererlebt hätte^^
Allie hat mir im Vergleich zum ersten Teil besser gefallen, sie wirkt wie eine starke Känmpferin, die sich auch in nichtlösbare Situationen stürzt :D

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich sehr schnell lesen. Im Vergleich zum ersten Teil gab es auch keine Spannungsabfälle, so dass man gar nicht mehr mit lesen aufhören konnte :D

Mein Fazit? Klare Leseempfehlung :D
Und ich will sofort den dritten Teil haben :D



1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Andrea :)

    Mir hat die Reihe bisher auch unglaublich gut gefallen und ich freue mich ebenfalls schon sehr auf den dritten Band! Ich bin nur leider etwas enttäuscht, dass der Folgeband wohl nur noch als TB erscheinen wird, ich die anderen Bände aber als Hardcover im Regal stehen habe :/

    Ich bleibe auch direkt mal als Leserin hier und geh mich noch ein bisschen umschauen!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen