Freitag, 25. August 2017

[Rezension] Lana Rotaru - Rho. Feurig lodernder Herbst (Dante & Amanda 2)




Autorin: Lana Rotaru
Titel: Rho. Feurig lodernder Herbst
Reihe: Dante & Amanda 2
1: Zeta. Eisig schimmernder Sommer | 2: Rho. Feurig lodernder Herbst
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 25.08.2017
Seiten (TB): 552
Preis: TB 16.99€; Ebook 3.99€





*** Licht und Dunkelheit, Feuer und Eis - Gegensätze die nicht ohne den anderen existieren können und sich doch gegenseitig zerstören.  Gibt es Hoffnung für eine gemeinsame Zukunft? ***
 
Um seine Freunde zu schützen, würde Dante Hawk durchs Feuer gehen! 
Besonders Amanda, die im Sommer Schreckliches durchgemacht hat und seitdem mit den Geistern der Vergangenheit kämpft, darf nie wieder in Gefahr geraten – das hat er sich geschworen! 
Doch wie soll er das Mädchen, das er liebt, beschützen und gleichzeitig den Zetas helfen, Jenny zu retten, wenn diese beiden Ziele nicht in Einklang zu bringen sind?
Dante muss sich entscheiden.
Für die Liebe …
… oder seine Freunde.


Die Handlung des zweiten Teils beginnt eine Weile nach den Ereignissen aus Band 1.
Schon mit dem Prolog hat mich das Buch in seinen Bann gezogen und wenn ich ehrlich bin auch erst am Ende wirklich wieder losgelassen.
Jedes Kapitel hat eine Überschrift - und immer wenn ich dachte, dass ich wüsste, was auf mich zukommt, wurde ich eines besseren belehrt. Sie waren auch mehr als einmal zum schmunzeln.

Ein Date mit Hindernissen, Fallgruben, Giftpfeilen und anderen Todesgefahren – zum Beispiel Gespräche über Gefühle“ (Rho, S. 122)

Die Geschichte selbst entwickelt sich rasant und ist immer geprägt von überraschenden Wendungen. Mehr als einmal lag meine Kinnlade buchstäblich auf dem Boden.
Zwischendurch hatte ich aber auch kurz das Gefühl, dass es sich ein wenig zog. Ich kann aber ehrlich gesagt nicht genau sagen, warum.
Das Buch strotzte nur so von Emotionen - lustige, witzige, traurige Szenen, es war von allem etwas dabei.
Gegen Ende hin wurde es dann einfach nur hochspannend und fesselnd. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören, ich wollte einfach wissen, wie es weitergeht.
Und das Ende ... meine armen Nerven 🙈  Ich hatte ja schon so eine Ahnung, dass das Ende wieder richtig reinhauen würde, aber das habe ich nun wirklich nicht erwartet - mein Herz ist gebrochen und wurde wieder zusammengesetzt ... Lana, mach das bitte nie wieder 😅💖



Protagonist des Buches ist Dante, aus dessen Sicht die Geschichte auch erzählt wird.
Dante ist einfach nur Dante und ich finde ihn zuckersüß 💙 Ich hätte nicht erwartet, dass er so romantisch sein kann und ich bewundere ihn, dass er so stark für seine Freunde und Familie einsteht.
Amanda ... auch einfach nur Zucker 💛 Auch wenn ich ihr gerne mal die Meinung gesagt hätte ... wie kann sie es Dante nur so schwer machen 🙈
Wir treffen auch die anderen Zetas wieder ... sie sind eine tolle Familie und sie halten zusammen, egal was passiert.

Für mich! Für dich! Für uns!“



Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen.
Die Autorin schafft es mit wenigen Worten so viele Emotionen zu erzeugen. Gerade die Überschriften haben mir immer ein Grinsen ins Gesicht gezaubert.
Gleichzeitig ist er aber auch gefühlvoll und ernst, wenn es die Situation erfordert.



Eine wundervolle, spannende und emotionale Fortsetzung 💕
Dante, Amanda und die Zetas entführen uns erneut in ihre Welt - und erzählen eine hochspannende und fesselnde Geschichte.
Viele überraschende Wendungen, ein echt zerstörerisches Ende und liebenswürdige Charakter machen das Buch zu einem Highlight



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen