Mittwoch, 14. November 2018

[Rezension] Astrid Pfister - McAtee's zauberhafte Tiere




Autorin: Astrid Pfister
Titel: McAtee's zauberhafte Tiere
Reihe: -
Genre: Kinderbuch
Verlag: Aavaa
Erscheinungsdatum: 01.10.2018
Seiten (Ebook): 143
Preis: Print 11.95€; Ebook 4.99€





In McAtee`s Spielzeugladen verkauft der alte Mr. McAtee sprechende Stofftiere.
Diese stellt er eigenhändig her und gibt ihnen ein Stück seines Herzens. Deshalb ist es der größte Wunsch der Tiere Kindern zu helfen.
Jedes McAtee-Tier besitzt die Gabe, ein Kind von seinen Ängsten zu befreien und ihm zu zeigen, wie es in schwierigen Situationen bestehen kann. [Textquelle: Amazon; Rechte liegen beim Verlag] 



Kinderbücher lese ich nicht allzu oft, aber ich mag die Geschichten, die sie haben. Deswegen habe ich mal wieder eins gelesen, was mich auch überzeugen konnte.

In dem Buch dreht sich alles um Mr. McAtee's und seine Stofftiere. Irgendwie habe ich mich da schon ein bisschen in meine Kindheit zurückversetzt gefühlt, denn ich war ein großer Fan von Stofftieren und konnte nie genug haben. Und ich habe mir wohl auch öfter gewünscht, dass sie auch mit mir sprechen können.

Nun, mit dem Buch konnte ich das zumindest auf eine andere Art mal erleben. Die Tiere sind alle etwas Besonderes und sie möchten den Kindern helfen - aber jedes Problem braucht eine andere Lösung. Ich habe mich in der Geschichte sofort wohlgefühlt.

Ich finde, die Autorin hat sich hier einige prägnante, aber auch weniger offensichtliche Probleme genommen und mit Hilfe der Tiere eine Lösung versucht zu finden. Sei es die Angst vor Dunkelheit oder Mut oder Arm sein oder Glaube. Die Geschichte sind vielfältig und ich finde, die Autorin bringt die Themen gut und verständlich rüber, sodass auch Kinder dies verstehen können. Gleichzeitig wird auch eine Möglichkeit der Lösung des Problems gezeigt.

Das Buch gliedert sich in viele einzelne Geschichten, deren Gemeinsamkeit die Tiere aus McAtee's Laden sind. Ein paar wenige sind auch verknüpft, dennoch kann man sie auch alle einzeln in verschiedenen Reihenfolgen lesen.
Für meinen Geschmack könnten die Geschichten ein bisschen länger sein. Die meisten haben ca. 7-10 Seiten und bei einigen Geschichten waren mir die Probleme dann doch ein wenig zu schnell gelöst und gefühlt hatte ich die Geschichte kaum nach Beginn schon wieder beendet. Allerdings ist das ein persönliches empfinden, für Vorlesen würde sich diese Länge aber gut eignen.

 

Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht und lässt sich gut und schnell lesen. Er ist sehr bildlich, sodass ich mir die Situationen (und auch die Tiere) sehr gut vorstellen konnte. 



Ein schönes Kinderbuch über eines der liebsten Spielzeuge - Stofftiere 😊
"McAtee's zauberhafte Tiere" ist eine schöne Geschichte über Stofftiere, welche Kindern bei ihren Problemen unterstützen. Es ist realistisch und kindgerecht geschrieben und bietet einige schöne Lesestunden.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

der Bücherfuchs
Inas Bücherregal

Vielen herzlichen Dank an die Autorin für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.