Freitag, 9. Februar 2018

[Rezension] Audrey Carlan - Begehrt (Calendar Girl 3)



Autorin: Audrey Carlan
Titel: Begehrt. Juli/August/September
Reihe: Calendar Girl 3
1: Verführt | 2: Berührt | 3: Begehrt | 4: Ersehnt | Zusatz: Ein heißer Valentinstag
Genre: Liebe
Verlag: ullstein

Erscheinungsdatum: 30.09.2016
Seiten (Print): 400
Preis: Print 12.99€; Ebook 8.99€





Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen ... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt. [ullstein]


Die Geschichte von Mia geht weiter ... und ich hege immer noch die Hoffnung, dass mich die Reihe mal packen kann. Immerhin, dieser Band war doch in mehr als einer Hinsicht anders als seine Vorgänger. 
Zumindest gab es keine sich wiederholenden Geschichte und jeder Monat hatte mal etwas überraschend anderes zu bieten. 

Juli: Der Monat ist noch verhältnismäßig normal und ähnelt doch eher den vorangegangenen Geschichten. Allerdings sieht sich Mia mit einem Problem konfrotiert, das sie erstmal lösen muss. Ich finde, dass sie sich hier auch etwas weiterentwickelt hat.
August: Der Monat hatte definitiv eine Überraschung bereit, wobei man die doch schon vermuten konnte. Er war definitiv anders als die anderen Monate, aber irgendwie fehlte mir die Tiefe.
September: Nun der Monat fiel ja völlig aus der Reihe, da Mia mal keinen Kunden hatte. Der Monat war durchaus nicht gerade einfach, an vielen Stellen aber eindeutig zu skurril.

Insgesamt weiß ich immer noch nicht, was ich von der Reihe halten soll. Die Geschichten in dem Band waren durchaus mal etwas anderes, mir aber im Gesamten einfach zu skurril und ein bisschen oberflächlich.



Mia ist Protagonistin des Buches, mittlerweile kann ich mich gut mit ihr arrangieren. Manchmal finde ich ihre Art gut und passend, an anderen Stellen ein bisschen überzogen.
Ich fand es gut, dass Mias Familie auch hier wieder im Vordergrund steht und man auch mehr über sie erfährt.



Diesmal hatte ich keine Probleme damit, mich in den Schreibstil reinzufinden. Ich war sofort drin und hab das Buch kaum aus der Hand gelegt.

Die Story wird aus der Sicht von Mia erzählt. Manchmal finde ich ihre Art etwas ruppig und nicht gerade freundlich. Manche ihrer Aussagen haben mich auch die Augen verdrehen lassen.



Ein gutes Buch für zwischendurch, aber leider nicht mehr.
So richtig kann mich die Reihe einfach nicht packen - die Geschichten hier waren zwar nicht so wiederholend wie die Vorgänger, dafür aber etwas skurril und oberflächlich.
Mit der Protagonistin hab ich mich arrangiert, aber so richtig überzeugt hat sie mich immer noch nicht.



_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?

Kommentare:

  1. Hi Andrea,
    ich habe noch keines der Bücher der Reihe gelesen. Da sie auf vielen Blogs auftauchen, kenne ich mittlerweile zumindest die Cover. Deine Rezension, obwohl du nicht ganz überzeugt bist von dem Buch, macht mich dennoch neugierig. Sind das pro Monat immer abgeschlossene Geschichten der selben Protagonistin? Oder gibt es auch eine übergeordnete Handlung? Ich ringe noch mit mir, ob ich mir den ersten Teil besorgen sollte, denn wenn es sich hier nur um einzelne, kurze Geschichten handelt, dann ist das sicherlich nichts für mich...

    Viele Grüße und ein schönes restliches Wochenende!
    Karo von Bücher an Bord

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Karo :)

      Freut mich, dass dich die Rezension trotzdem neugierig macht :)

      Es ist eine Mischung aus beiden. Es ist immer die gleiche Protagonisten und über alle 12 Monate zieht sich ihre Geschichte. In jedem Monat hat sie als Escort-Girl aber einen anderen Job (mit einem neuen Typen^^) und so entstehen 12 verschiedene Geschichten, die man aber unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen sollte. Ansonsten macht die Handlung keinen Sinn.
      Man sollte alle Monate schon als Ganzes betrachten, denn sie sind zusammenhängend.

      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Huhu Andrea :)

    Wirklich eine tolle Rezension von dir, aber trotzdem schade das dich die Reihe immer noch nicht wirklich packen konnte, aber es gibt ja noch Hoffnung beim letzten Band.

    Ich war ja mega begeistert von der Reihe, und Mia war mir sehr sympathisch, da ich mir teilweise total mit ihrer Art identifizieren konnte.

    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Te :)

      Ich werde die Reihe jetzt auf jeden Fall noch zu Ende lesen. Den einen Band schaffe ich auch noch^^ Die Bücher sind ja nicht schlecht, aber vom Hocker hauen sie mich halt auch nicht.^^

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hey Andrea,

    vielen Dank für deine Rezension :) Ich habe bisher leider nur die ersten beiden Teile gelesen, wobei ich da auch eher zwiegespalten bin... Den dritten Band habe ich aber schon auf dem Reader und werde ihn wohl irgendwann lesen. Mir geht es da genau wie dir :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Charleen :)

      Ja, die Reihe ist nicht schlecht, aber auch nicht wirklich überzeugend. Einfach mal nur was für zwischendurch.

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,

    diese Reihe habe ich schon mehrfach angesehen, aber noch konnte ich mich nicht zum Lesen durchringen. Irgendwie erscheint mir das Ganze doch sehr seicht und zu erotisch. Damit kann ich meistens nicht sehr viel anfangen.

    liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Barbara :)

      Ich finde, du beschreibst es ganz gut - seicht und erotisch. Sehr viel mehr ist da leider auch nicht wirklich dabei. Also ist es vielleicht nicht unbedingt was für dich.

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.