Freitag, 22. Februar 2019

[Sammel-Rezension] Maya Shepherd - Die Grimm-Chroniken 1-3



Autorin: Maya Shepherd
Reihe: Die Grimm-Chroniken
1: Die Apfelprinzessin | 2: Asche, Schnee und Blut | 3: Der schlafende Tod | 4: Der Gesang der Sirenen | 5: Der goldene Apfel | 6: Der Tanz der verlorenen Seelen | 7: Das Aschemädchen | 8: Dornen, Rosen und Federn | 9: Die verbotene Farbe | 10: Der schwarze Spiegel | 11: Träume aus Gold und Stroh
Genre: Märchenadaption






Märchenadaptionen reizen mich ja immer wieder mal. Diese hier hat mich aber vor allem durch den Klappentext des ersten Bandes angesprochen - warum? Nun, weil ich den Eindruck hatte, dass es mal etwas anderes ist - vor allem, weil der Sprecher aus dem Klappentext Wilhelm und Jacob ja als Lügner bezeichnet. Ich war gespannt, welche Geschichten die Autorin hier um die bekannten Märchen spinnt.



Informationen: 146 Seiten // TB 8.95€; Ebook 0.99€ // ET: 02.02.2018
Klappentext: Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte. Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird. Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen. (Cover-/Textquelle: Sternensand)

Meinung: Den Prolog fand ich richtig gut. Er hat mich sofort in die Handlung gezogen und ich wollte wissen, was dahinter steckt. Danach war ich aber ein bisschen ernüchtert, dass wir erstmal in die normale Welt springen und dort Will kennenlernen. Die Handlung spielt parallel im 16. Jahrhundert und 2018. Man erfährt über beide etwas, weiß aber noch nicht so richtig, was es damit auf sich hat und wie das zusammenhängt. Gefallen haben sie mir beide. Das märchenhafte Feeling hat mich gefesselt, man merkt schon ein paar Parallelen zu den bekannten Märchen, aber gleichzeitig ist es auch anders. Mal schauen, wohin sich das entwickelt. Ich habe viele offene Fragen und bin gespannt, wie das weitergeht.



Informationen: 160 Seiten // TB 8.95€; Ebook 1.99€ // ET: 02.03.2018
Klappentext: Die zweite Folge der 'Grimm-Chroniken' enthüllt ein Schneewittchen, wie es bisher niemand kannte. Die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen, ebenso wie zwischen Wahrheit und Lüge, Vergangenheit und Gegenwart, Traum und Realität.
»Wer hat Ihnen das angetan?«, flüsterte Maggy.
Der Mann richtete seine grauen Augen auf sie. »Schneewittchen«, stieß er mit seinem letzten Atemzug hervor, bevor sein Herz zum Stillstand kam. (Cover-/Textquelle: Sternensand)


Meinung: Am Anfang gibt es erstmal einen kurzen Rückblick. Ich hätte ihn nicht unbedingt gebraucht, aber fasst die wichtigsten Ereignisse nochmal gut zusammen. Die Geschichte entwickelt sich weiter. In der aktuellen Zeit erfährt man mehr über die Aufgabe, die Will und seine Freunde haben werden. Zugleich werden ein paar spannende Orte erkundet und immer mehr Fragen aufgeworfen. In der Vergangenheit wird ebenfalls die Geschichte weitererzählt und hier bekommt man ein paar sehr interessante Enthüllungen zu lesen. Fand ich wirklich spannend und macht sehr neugierig auf das weitere Geschehen. Auch der zweite Band hat mir gut gefallen, wobei ich gestehen muss, dass mich die Geschichte aus der Vergangenheit ein bisschen mehr reizt. Nach wie vor gefällt es mir gut, dass die Autorin auch ein paar tatsächlich geschehene Ereignisse einbaut. Mal schauen, wie es weitergehen wird.


Informationen: 132 Seiten // TB 8.95€; Ebook 1.99€ // ET: 06.04.2018Klappentext: Goldenes Sonnenlicht fiel durch die Scheiben direkt auf den Glassarg, in dem ein Mädchen schlief. Schwarzes glattes Haar lag ihr über die schmalen Schultern und reichte bis zu ihren Brüsten. Es glänzte seidig, als wäre es gerade erst gebürstet worden. Lange dunkle Wimpern umrahmten ihre geschlossenen Augen. Sie trug ein blütenreines weißes Kleid aus zarter Spitze. Wie sie dort lag, wirkte sie vollkommen friedlich, so als könne sie keiner Menschenseele etwas zuleide tun.
Es herrschte eine andächtige Stille, die von Rumpelstein zerbrochen wurde.
»Töte sie, Wilhelm«, forderte er mit kalter Härte. »Bohre ihr einen Pflock ins Herz. Nur so können wir sicher sein, dass sie wirklich tot ist.« (Cover-/Textquelle: Sternensand)
 

Meinung: So langsam wird es etwas spannender. Sowhl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart stehen zentrale Wendungen an. In der Vergangenheit habe ich nach wie vor nicht so richtig einen Schimmer, worauf das hinauslaufen soll ... es deuten sich bisher nur einige Sachen an. Da hat mir hier die Gegenwart besser gefallen, da man dort einiges erfährt. Trotzdem ergeben sich aktuell eher mehr Fragen, als sie beantwortet werden. Ich bin aber gespannt, wie es weitergehen wird.



Insgesamt hat mir der Einstieg in die Reihe gut gefallen. Das märchenhaft Feeling hat mich in seinen Bann gezogen und ich möchte definitiv herausfinden, wie die Märchen in der Geschichte wirklich sind - wer die Bösen und wer die Guten.
Von der Handlung her nimmt es so langsam Fahrt auf. Viele Fragen sind noch offen, aber so langsam bekommt man einen Eindruck davon, was noch so alles kommen wird. Zu den Charakteren kann ich nicht viel sagen. Da die Bücher nur sehr kurz sind, dauert es ein bisschen, bis man eine Bindung zu ihnen aufbauen und sie einschätzen kann. Von manchen habe ich einen Eindruck, mal schauen, ob der sich im weiteren Verlauf bestätigen wird.

_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Band 1: Cube Manga | Romantic Bookfan | Biancas Bücherhimmel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.