Samstag, 16. Februar 2019

[Rezension] Lia Kathrina - Engel der Hölle




Autorin: Lia Kathrina
Titel: Engel der Hölle
Reihe: -
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Dark Diamonds
Erscheinungsdatum: 31.01.2019
Seiten (Ebook): 323
Preis: Ebook 3.99€, Print 12.99€






**Sprung in die Hölle**
Eve kann es nicht fassen. Nach einem missglückten Bungee-Sprung, zu dem ihr bester Freund Aidan sie überredet hat, landet sie in der Hölle. Und ausgerechnet Aidan, der doch erst Schuld an diesem Schlamassel ist, suhlt sich im Luxus des Himmels. Eve hingegen muss in der Hölle hart schuften und dafür sorgen, dass das Karma in der Welt der Lebenden die Gerechtigkeit bewahrt. Dazu macht ihr der unverschämte Ethan, Überflieger in Sachen Höllenbusiness und leider ziemlich gut aussehend, das Dasein in der Verdammnis schwer. Ihr einziger Ausweg aus der Hölle: Ein Wettbewerb um eine Wiedergeburt, in dem sie gegen Ethan antreten muss... [Cover-/Textquelle: Dark Diamonds]
 

Ein Buch, das mich sowohl vom Klappentext als auch vom Cover angesprochen hat. Die Hölle, Karma und ein Wettbewerb klang nach einer tollen Mischung und das war sie auch.

Das Buch hat mich gleich von Anfang an mitgerissen. Denn wenn man den Klappentext nicht mehr in Erinnerung hat, dann ist man schon ein bisschen perplex, wenn die Protagonisten gleich zu Anfang an dem Punkt stehen, dass sie gestorben sind. Man weiß praktisch nichts, nicht was passiert ist oder wer sie sind. Das erfährt man erst nach und nach, was mir aber wirklich gut gefallen hat.

Danach wird die Handlung etwas ruhiger, man lernt die Protagonistin kennen und auch ihren neuen Job. Das Karma zu sein fand ich irgendwie witzig und manche Situationen waren es auch. Ich fand es spannend zu sehen, wie Eve sich da schlägt und nach und nach ihre Fähigkeiten entwickelt.

Im weiteren Verlauf kommt es immer wieder zu Enthüllungen, die den Verlauf der Geschichte in eine Richtung lenken, die ich so nicht erwartet hatte. Ich hatte mir ehrlich gesagt schon ein paar Gedanken gemacht, wie das so ausgehen könnte, aber effektiv ist beinahe nichts davon eingetroffen. Das Buch hat mich mit seinen Wendungen immer wieder überraschen können und dadurch wirklich sehr gefesselt.

Zum Ende hin werden dann alle Fragen gelöst und es kommt zu einem großen Kampf. Der hat mir auch gut gefallen, hätte für meinen Geschmack aber noch ein bisschen ausgedehnter sein können. Das Ende hat mir richtig gut gefallen, es passte zur Geschichte und alle Fragen wurden aufgeklärt.

Das einzige, was mich nicht komplett überzeugen konnte, war die Liebesgeschichte. Sie ist anders, als ich das erwartet hatte, was mich aber nicht gestört hat. Sie nimmt aber nur einen sehr kleinen Raum ein und so konnte ich das ganze nicht so ganz nachvollziehen. Sie war schön, hätte aber ein bisschen mehr Aufmerksamkeit gebraucht.



Protagonistin des Buches ist Eve. Sie hat mir gut gefallen, ihre Art mochte ich von Anfang an. Sie hat sich im Laufe der Geschichte gut weiterentwickelt. Auch Aidan und Ethan haben mir gut gefallen. Sie haben mich beide überraschen können, vor allem weil sie nicht so ganz das waren, was ich von ihnen erwartet hatte.

Die Nebencharaktere haben mir soweit ebenfalls ganz gut gefallen, auch wenn ich mir bei dem ein oder anderen ein wenig mehr Auftritte gewünscht hätte.



Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Je weiter die Geschichte voranschritt, desto schneller bin ich mit lesen geworden und die Seiten rauschten nur so an mir vorbei. Ich werde auf jeden Fall weitere Bücher der Autorin lesen.

Das Buch wird aus der Sicht von Eve erzählt. So konnte man sie und ihre Meinung gut nachvollziehen und es war spannend, gemeinsam mit ihr die Hölle zu erkunden. Auch alles andere konnte man sich gut vorstellen, sodass man eine weitere Sicht nicht gebraucht hat.



Eine spannende Geschichte mit vielen unerwarteten Wendungen
Das Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt und ich habe es in einem Rutsch gelesen. Ich hatte so meine Vermutung, was mich erwarten würde, wurde aber komplett überrascht, da es sich völlig anders entwickelt hat. Nur die Liebesgeschichte konnte mich nicht ganz überzeugen, dass sie doch ein wenig untergegangen ist.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Bücher - NewsWelt 5/5
Charleen's Traumbibliothek 5/5
Corinnas World of Books 5/5

Vielen herzlichen Dank an den Verlag und netgalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.