Sonntag, 28. Oktober 2018

[Rezension] Linea Harris - Geteiltes Blut (Bitter & Sweet 2)




Autorin: Linea Harris
Titel: Geteiltes Blut
Reihe: Bitter & Sweet 2
1: Mystische Mächte | 2: Geteiltes Blut | 3: Verlorene Welt
Genre: Fantasy
Verlag: ivi (Piper)
Erscheinungsdatum: 01.08.2016
Seiten (Print): 384
Preis: Print 12.99€; Ebook 9.99€





Nachdem die Sommerferien und ihr achtzehnter Geburtstag in einer Katastrophe endeten, freut Jillian sich auf ihr zweites Schuljahr an der Winterfold Akademie. Doch schon bald bemerkt sie, dass im umliegenden Wald seltsame Dinge vor sich gehen – unbekannte Mächte scheinen sie zu verfolgen. Schnell wird klar: Die Bedrohung kommt nicht von außen, sondern hat ihren Kern in der Akademie. Für Jillian wird es immer schwieriger, ihre wahre Abstammung zu verbergen und ihr größtes Geheimnis zu bewahren. Und um den rätselhaften Vorkommnissen auf den Grund zu gehen, muss sie sich ausgerechnet auf die Suche nach ihren dämonischen Wurzeln begeben ... [Cover-/Textquelle: ivi/Piper]



Weiter gehts mit Jill und der Winterfold Akademie. Ich habe mich auf den zweiten Teil gefreut, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht und wie Jill mit ihrer Abstammung umgeht. Eine tolle Fortsetzung, aber auch hier fehlte mir noch ein bisschen was. 

Schon von der ersten Seite an war ich wieder in der Handlung drin und erstaunlicherweise beginnt sie gleich mit einem einschneidenen Ereignis. Das sowas passiert, hatte ich schon vermutet, allerdings habe ich eher damit gerechnet, dass es später kommt. Aber gut, so war gleich ein bisschen Spannung in der Handlung vorhanden.

Danach wird die Handlung etwas ruhiger. Es geht zurück an die Akademie und Jill muss sich mit dem Schulalltag auseinander setzen. Hier hätte ich mir gewünscht, dass man darauf ein wenig mehr eingeht. Das fällt zwischen den wichtigen Ereignissen irgendwie ein bisschen unter den Tisch.

Es kommen immer spannende Wendungen, manche waren ein wenig zu erwarten, andere kamen für mich auf jeden Fall unerwartet und haben mich auch sehr schockiert. So war ich eigentlich immer von der Handlung gefesselt und wollte wissen, wie es weitergeht und was als nächstes passiert. 

Zum Ende hin kommt es auch nochmal zu einem sehr spannenden Showdown. Ich fand des wirklich gut, er war spannend und fesselnd, nur frage ich mich ein bisschen, wie man das im finalen Band noch toppen will. Aber gut, da lasse ich mich einfach mal überraschen. Das Ende des Buches ist ein bisschen offen gehalten, an einigen Stellen weiß man nicht so richtig, wie es da weitergehen wird und welche Entwicklungen da noch warten.



Protagonistin des Buches ist Jill. Ich mag sie, auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass sie in manchen Situationen nicht so sprunghaft gewesen wäre. Man merkt, dass sie jung ist, sich aber größeren Herausforderungen stellen muss. Ich hoffe, dass sie im nächsten Band noch ein wenig erwachsener wird.

Die anderen Charaktere konnten mich überzeugen, auch wenn ich mir von manchen etwas mehr Präsenz gewünscht hätte. Wir lernen auch ein paar neue Charaktere kennen, die so einiges auf dem Kerbholz haben. Ich bin gespannt, wie sich das noch entwickeln wird. 


Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Ich bin relativ schnell durch die Handlung gerauscht. An manchen Stellen ist er auch sehr beschreibend, sodass man sich die Umgebung auch sehr gut vorstellen kann.

Das Buch wird aus der Sicht von Jill erzählt. So konnte man ihre Gefühlswelt und ihre Entscheidungen gut nachvollziehen. Persönlich hätte ich mir gewünscht, auch mal in die Köpfe der anderen zu schauen, das hätte sicherlich noch einige spannende Erkenntnisse gebracht.


Eine spannende Fortsetzung 😊
Die Handlung hat mich von der ersten Seite an wieder in ihren Bann gezogen und wartet mit einigen spannenden Wendungen und einem fesselnden Showdown am Ende auf. Auch die Charaktere und der Schreibstil konnten mich soweit wieder überzeugen.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.