Dienstag, 15. Oktober 2019

[Gemeinsam Lesen] #146 mit "Dämmerung"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade "DOORS - Dämmerung" von Markus Heitz

Klappentext (Blutfeld): Kann man in einem Haus verschwinden? Die Spuren von Anna-Lena van Dam führen zwar eindeutig hinein in die seit Jahrzehnten leer stehende Villa ihres Urgroßvaters – aber nicht wieder heraus. Ihr Vater vermutet sie in einem geheimen Höhlensystem unter dem Haus und schickt ein Geo-Expertenteam aus, um seine Tochter zu suchen. Eine mysteriöse, mit einem X gekennzeichnete Tür stößt das Team um den Ex-Soldaten Viktor von Troneg unerwartet in die eigenen Albträume. Wie besiegt man die eigenen Dämonen? Im unterirdischen Reich existiert zudem noch viel mehr, das nicht von dieser Welt ist. Und der einzige Fluchtweg führt in eine bedrohliche Zukunftsvision ... [Cover-/Textquelle: Knaur]


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Dämmerung: "Ich war aufgeregt." (S. 110)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Dämmerung: Weiter gehts mit dem nächsten Band von der ersten Staffel von DOORS. "Blutfeld" fand ich okay, konnte mich aber noch nicht komplett überzeugen. Mal schauen, wie es dann hier sein wird. An sich klingt die Thematik mit den eigenen Dämonen gar nicht schlecht. Bisher habe ich aber noch nicht viel von der Geschichte gelesen - denn die ersten Seiten sind ja in allen Büchern gleich.

Und falls sich jemand wundert, warum ich wieder mal nur ein Buch zeige ... mein zweites Currently Reading darf ich mal wieder noch nicht zeigen 😅


4. Wie bist du eigentlich zum bloggen gekommen?

Tja ... ich würde jetzt gerne irgendeine spannende Geschichte erzählen, aber die gibts nicht^^ deswegen kommt jetzt hier die bescheidene Kurzfassung:
Ich wollte mich mit anderen über Bücher austauschen, weil es in meinem Umfeld niemanden gab, der diese Leidenschaft geteilt hat. Erst hab ich nur Rezensionen auf Portalen geschrieben, irgendwann war die FB-Seite da und dann ein Jährchen später auch der Blog.

Was lest ihr denn gerade?☺
  
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    die erste Doors-Staffel habe ich auch gelesen, allerdings konnte mich gar keines der drei Bücher so wirklich überzeugen. Daher hab ich aktuell noch gar keine Lust auf eine zweite Staffeln.
    Zum Bloggen bin ich aus gleichen Gründen wie du gekommen.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher kenn ich ja nur eins, dass ich okay fand. So richtig vom Hocker gehauen hat es mich auch nicht. Aber ich bin einfach neugierig, wie sich die anderen Bände entwickeln.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallöchen Andrea =)

    Heute Morgen sieht dein Blog von der Darstellung her etwas komisch aus. Bastelst du gerade am Design? =).
    Die Geschichte wie ich zum Bloggen kam, ist deiner sehr ähnlich. Ich bin froh, dass ich diesen Schritt gewagt habe =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh nope^^ gerade mache ich mal wieder so gar nichts am Design. Wer weiß, was da heute morgen nicht so wollte^^

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hey :)
    Das mit dem Austauschen kenne ich, bei mir im Umfeld gibt es auch niemanden, der wirklich viel ließt, außer meiner Schwester. Aber die ließt eher Thriller und das ist wiederum nicht so hundertprozentig meins. :D
    Von Doors hab ich schon vieles gehört, aber mich noch nicht näher damit beschäftigt. Hoffentlich kann es dich noch mehr überzeugen.
    Mein Beitrag
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Oma liest auch gerne - aber nur Krimis und Thriller, was ich ja auch nicht lese^^
      Ich lasse mich einfach mal überraschen, was der Band noch bringen wird.

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hi Andrea,
    Interessant, dass du zuerst die Facebookseite hattest. Ich glaube,ich werde wohl nie eine für meinen Blog haben.
    Ist der erste Teil der Bücher wirklich Wort für Wort gleich? Das wäre ja doof, denn die Seiten würde ich überspringen. Hoffentlich sagt dir der Band mehr zu.
    Liebe Grüße Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat sich irgendwie ergeben. Anfangs hatte ich die auch noch zusammen mit jemand anderem, aber dann haben wir uns jeder für einen eigenen Blog entschieden.

      Jap, die ersten 84 Wörter sind in allen Büchern gleich - in dem Band (und auch in dem noch ausstehenden) habe/werde ich sie auch überspringen ... aber danach bin ich halt noch nicht wirklich viel weiter gewesen.

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hallo Liebes :*

    diese Woche Urlaub und deswegen auch von mir endlich wieder einen Beitrag. :)
    Ich warte mal ab, was du letztendlich zu "Doors" sagst. Wenn du es nur "so lala" findest, dann werde ich es wohl nicht lesen.
    Du weißt, dass mit der begrenzten Lesezeit und so. :D

    Auch bei mir war der Beginn des Bloggens unspektakulär und meinem Mitteilungsbedürfnis geschuldet.
    Aber sonst hätten wir uns auch nie kennengelernt! :* ♥♥♥

    zu meinem Beitrag geht es hier entlang -->
    https://www.blogbuchstabenzauber.de/2019/10/15/gemeinsam-lesen-28/

    liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kenn ich^^ aber ich glaube, so richtig wird das nichts für dich sein^^

      Ja auch wieder wahr ♥♥♥

      LG Andrea

      Löschen
  6. Huhu,

    das kenne ich das mit dem miteinander austauschen. Hat es sich denn jetzt geändert, dass du wen zum Austauschen hast?

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich inzwischen einige Blogger und Autoren in meiner Region kennen gelernt habe, habe ich viele Menschen zum Austauschen :) aber abgesehen davon sind es nicht wirklich mehr.

      LG Andrea

      Löschen
  7. Hallo Andrea,
    schade, dass dich Doors bisher nicht überzeugen konnte. Ich drücke die Daumen, dass es in diesem Teil besser wird. Ich wünsche dir jedenfalls trotzdem viel Spaß beim Lesen.
    Ich stecke ja immer noch in meinem Heitz-Buch fest, aber das liegt an dem anderen Buch, das ich einfach nicht mehr aus der Hand legen kann.
    Ich wollte mich auch immer mit anderen über Bücher austauschen. Dann bin ich ja unserem kleinen Leseclub beigetreten. Es war schön, endlich mal Gleichgesinnte zu treffen. Das ist jetzt beim Blog genauso. Fast alle in meinem Freundeskreis sind Lesemuffel und können einfach nicht verstehen, warum ich Bücher liebe. :-D
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In meiner Heimat gab es so etwas wie einen Leseclub leider nicht, da wäre ich wohl ansonsten sicher auch gewesen. Aber mittlerweile habe ich so einige kennen gelernt, mit denen ich mich regelmäßig austauschen kann :)

      LG Andrea

      Löschen
  8. Guten Morgen!
    Dein Buch kenne ich (noch immer ;))nicht.
    Ja, bei mir war es auch der Grund, mich mit anderen auszutauschen.
    Hier ist mein Beitrag:
    https://cbeebooks.blogspot.com/2019/10/gemeinsam-lesen-15102019.html
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  9. Hey Andrea,

    Ich hatte mir letztes Jahr von der FBM den Anfang der Bücher mitgenommen, mich hatte es allerdings nicht so überzeugt, dass ich die Reihe lesen wollte. Ich hoffe, dieser zweite Band der Reihe kann dich mehr überzeugen.
    Bei. Mir war das quasi ähnlich. Auf lovelybooks habe ich gesehen, dass einige einen Blog haben und dann wollte ich auch. Bei mir ist es aber auch so, dass kaum Freunde in meinem Freundes- und Bekanntenkreis lesen. Das hat sich erst durch den Buchblog geändert.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Andrea,

    mit "Doors" wollte ich mich eigentlich auch mal befassen, habe es aber bisher leider nicht getan ... ups ^^

    Ich finde es total spannend zu sehen, wie viele von uns als Grund einen Blig zu starten angeben, dass Sie sich einfach austauschen wollten, irgendwie cool finde ich :)

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.