Dienstag, 29. Oktober 2019

[Gemeinsam Lesen] #148 mit "Engelsdunkel" und "Der träumende Krieger"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade "Engelsdunkel (Gilde der Jäger 5)" von Nalini Singh und "Der träumende Krieger (Die Chroniken von Azuhr 3)" von Bernhard Hennen.

Klappentext (Engelsdunkel): Als der Gefährte der Engelsfrau Neha ermordet wird, erhält der Spion Jason den Auftrag, den Mörder zu finden. Ihm wird die schöne Mahiya an die Seite gestellt, die ihm bei der Aufklärung des Falles helfen soll. Während Jason und Mahiya die Spur des Killers verfolgen, entwickeln sie tiefe Gefühle füreinander. [Cover-/Textquelle: Lyx]

Klappentext (Azuhr 3): Die Bewohner der Insel Cilia drohen zwischen dem großmächtigen Khanat und dem Reich von Kaiserin Sasmira zerrieben zu werden. Ein Schatten legt sich über die ganze Welt Azuhr.
Vom Nebelwolf der Weißen Königin gehetzt, machen sich Milan, der Erzpriester Nandus Tormeno und die geheimnisvolle Nok auf die Suche nach einem zweiten Roten Kloster, in dem die höchsten Ränge der Erzpriester ausgebildet werden. Gemeinsam stoßen sie auf die Spur eines uralten Komplotts, dessen Ziel es ist, die junge Kaiserin wie auch den mächtigen Khan zu manipulieren. Ein Kampf steht bevor, den der träumende Krieger entscheiden wird – jener Krieger, der für seine Vision von einer besseren Welt alles zu opfern bereit ist. [Cover-/Textquelle: TOR]


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Engelsdunkel: "Mit einem Glas Orangensaft in der Hand saß Honor im Sonnenschein, der so schwer und dickflüssig wie Honig war." (S. 216/414)

Azuhr 3: "Mario Canali öffnete den Schiebeverschluss der Blendlaterne einen Spalt weit." (S. 164/684)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Engelsdunkel: Hier bin ich leider nicht so viel weitergekommen, wie ich mir das gewünscht hätte. Am Buch liegts nicht, das gefällt mir gut und mag Jason total 😊 aber ringsum ist unglaublich viel los und momentan hat mich mein anderes Buch gerade ein bisschen mehr angefixt. Aber ab übermorgen habe ich endlich mehr Zeit.

Azuhr 3: Endlich komme ich dazu, den finalen Band zu lesen - ich hab ihm schon entgegen gefiebert und bin dann einfach nicht dazu gekommen 🙈 der Einstieg ist mir überraschend leicht gefallen und selbst ohne Rückblick kommen die wichtigen Sachen doch schnell wieder in meine Erinnerung. Ich bin gespannt, wie der Krieg um Azuhr ausgehen wird ... und wer am Ende noch am Leben sein wird 😅

4. Welchen würdest du deinen Lieblingsverlag nennen? Und welche Bücher gefallen dir da besonders?

Gute Frage, so direkt habe ich tatsächlich keinen Lieblingsverlag 😅 liegt wohl schlicht und einfach daran, dass ich da querbeet lese und auf den Verlag nur selten wirklich schaue und dann bewusst nach dem Buch greife. Momentan reizen mich eher ein bisschen die Kleinverlage, aber auch da habe ich jetzt keinen direkten Favoriten.

Wenn man von der Anzahl der Bücher in meinem Regal ausgeht, dann wäre es wohl der LYX-Verlag. Aber die Bücher von Nalini Singh erscheinen dort und da ich die meisten davon habe, ist das wohl auch kein Wunder^^ ansonsten sehe ich den Verlag ein wenig zwiegespalten - hat einige Highlights für mich, aber auch so einige Bücher, die mich gar nicht packen konnte. Von daher würde ich ihn auch nicht Lieblingsverlag nennen wollen.


Was lest ihr denn gerade?☺
  
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Andrea,

    dein Buch kenne ich nicht, habe von der Autorin allerdings mal eine andere Reihe gelesen, nur leider auch nicht bis zum Ende... war einfach nicht ganz so mein Ding ^^

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche Reihe kennst du denn von ihr? Würde mich doch mal interessieren :)

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hey Andrea,

    Ich scheine heute mal die Ausnahme zu sein, die ganz klar einen Lieblingsverlag benennen kann. Das finde ich sehr interessant.
    Beide Reihen, die du gerade liest, habe ich nicht gelesen, aber schon von gehört. Von Berhard Hennen möchte ich auch noch irgendwann etwas lesen, aber ich finde, die Stimmung muss auch irgendwie passen. Ich finde, es kommt oftmals auch sehr auf die Stimmung an, ob einen ein Buch in dem Moment packen kann oder nicht.
    Viel Spaß beim Weiterlesen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich einfach sehr viel querbeet lese, ergibt sich das meistens einfach nicht^^ ich möchte mich da einfach auch nicht festlegen.

      Und bei dem mit der Stimmung stimme ich dir absolut zu. Geht mir oft auch so.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    ich kann dir zustimmen. Auch für ist ausschlaggebend, welches Genre das Buch verspricht, wobei ich die Fischerverlage gewählt habe, da ich Arno Strobel oder auch Linda Castillo sehr mag. Manchmal muss es einfach ein guter Thriller sein ☺
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Fischerverlagen habe ich tatsächlich nur wenig am Hut. Am ehensten noch mit TOR, ansonsten reizt mich das momentan nicht so.

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,

    ich liebe die Reihe "Gilde der Jäger" - lese gerade auf englisch den letzten veröffentlichten Teil! Viel Spaß noch mit Jason.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher muss ich gestehen, dass ich die Gestaltwandler ein bisschen mehr mag^^ aber auch die Engel machen Freude und Jason ist toll :D

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hallo Liebes,
    ich habe tatsächlich auch keinen Lieblingsverlag. Es gibt so viele tolle Verlagshäuser, da mag ich mich gar nicht entscheiden.
    Wenn mir ein Cover gefällt oder der Klappentext, dann ist mir der Verlag eigentlich total egal.

    Liebe Grüße
    Melanie von Grumpelchens Lesewelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, geht mir ähnlich ;) wenn mich der Klappentext reizt, dann landet das Buch auf der Leseliste - unabhängig von Verlag oder Autor.

      LG Andrea

      Löschen
  6. Hi Andrea,

    von Kleinstverlagen lese ich eigentlich gar nichts, wenn ich so darüber nachdenke. Den Drachenmondverlag würde ich da wohl nicht mehr dazuzählen.
    Gerade LYX hat in den letzten Jahren eine starke Wendung gemacht. Dem sah ich am Anfang auch total kritisch gegenüber. Damals war das Programm mit mehr Genrevielfalt ausgestattet. Heute gibt es kaum noch Fantasy oder Historicals oder Romantic Thrill.
    Wie viele Titel werden das von Nalini Singh sein? Über 30 doch locker, oder?

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mochte die Genrevielfalt ganz gerne, deswegen mag ich das aktuelle Programm nicht ganz so. Obwohl da auch das ein oder andere für mich dabei ist.
      Von Nalini müssten es 35 sein, wenn ich mich verzählte. Ich hab 32 davon^^ eins kommt diesen Monat sogar noch^^

      LG Andrea

      Löschen
  7. Huhu Andrea,

    deine beiden Bücher kenne ich beide nicht, aber das von Nalini Singh klingt verdächtig nach meinem Beuteschema. :) Ich habe noch nie was von der Autorin gelesen, obwohl ich schon viel von ihr gehört habe und eignetlich schon immer mal ein Buch von ihr lesen wollte. Da du ja ein großer Fan von ihr zu sein scheinst - kannst du mir irgendein Buch empfehlen, das sich gut zum Einstieg eignet?

    Ich wünsche dir jedenfalls noch viel Freude mit deinen Büchern.

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, ich bin großer Fan von ihr ;) zum Einstieg ist ein bisschen schwierig, da die meisten ihrer Reihen schon recht lang sind.
      Die Gestaltwandler bekommen diesen Monat Band 18, die Engel-Reihe steht bei 11. Rock Kiss hat nur 4 Bände, da kann man sicher gut anfangen.

      LG Andrea

      Löschen
  8. Hallo Andrea
    Ich kenne deine zwei Bücher leider nicht. Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen.

    Beim Kauf schaue ich eher auf den Klappentext und auf das Cover. Und nicht auf dem Verlag.
    Mein Beitrag



    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Andrea,
    Die Chroniken von Azuhr wurde mir schon öfter von meiner besten Freundin empfohlen. Vielleicht sollte ich sie mir wirklich mal näher anschauen. :-)
    Von Engelskuss habe ich inzwischen in die Leseprobe reingeschnuppert. Ich bin schon neugierig und habe Teil 1 der Reihe auf meine Wunschliste gesetzt.
    Schön, dass dir beide Bücher so gut gefallen. Da wünsche ich dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Ich kam gestern gut mit meinen beiden Bücher voran. Bei GoodDreams bin ich jetzt schon auf Seite 173, bei Harry Potter auf Seite 83. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass die Leseprobe dich überzeugen konnte, vielleicht sehe ich die Reihe ja bald mal bei dir :)

      LG Andrea

      Löschen
  10. Huhu Andrea,

    ich kenne beide Bücher nicht, aber wenigstens sagen mir die Autoren etwas ;-) Aber beide wären nichts für mich.

    Da ich ziemlich festgefahren bin in meinen Genres die ich lese (wobei die auch jedes jahr ca wechseln dann habe ich mir etwas über gelesen) habe ich auch bevorzugte Verlage - Aktuell wohl vorallem Goldmann und Aufbau Verlag.

    LIebe Grüße
    das Nordlicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wechsel hin und wieder in den Genres, aber bei den Verlagen sind es trotzdem so viele, dass ich keinen klaren nennen könnte.

      LG Andrea

      Löschen
  11. Huu,

    von Bernhard Hennen habe ich einige Bücher gelesen, aber das nicht. Es reizt mich aber auch nicht.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  12. Guten Abend Andrea,

    der 1. Band von Azuhr liegt noch auf meiner SuB, irgendwie kommt immer ein anderes Buch dazwischen.
    Ich war vor einem Jahr auf einer Lesung des Autors und da hat mir die Story ziemlich gut gefallen =)
    Schön das dir die Reihe gefällt.

    Noch viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.