Sonntag, 23. Dezember 2018

[Rezension] Sarina Bowen - Wo auch immer du bist (True North 1)




Autorin: Sarina Bowen
Titel: Wo auch immer du bist
Reihe: True North 1
1: Wo auch immer du bist | 2: Schon immer nur wir | 3: Du bist alles für immer | 4: Kein für immer ohne dich (ET: 31.01.2019) | 5: Ein Moment für immer (ET: 31.07.2019)
Genre: New Adult
Verlag: Lyx
Erscheinungsdatum: 24.04.2017
Seiten (Print): 379
Preis: Print 12.90€; Ebook 9.99€




Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe

Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach … [Cover-/Textquelle: Lyx]



Viele haben von der Reihe geschwärmt, also bin ich schlussendlich doch ein wenig neugierig geworden, wie sie denn ist. Band 1 konnte mich aber nicht komplett überzeugen. 

Am Anfang bekommen wir erstmal einen kurzen Einblick in die Welten von Audrey und Griffin. Griffin ist Farmer und er liebt seinen Job, das merkt man recht schnell. Audrey möchte Chefköchin werden, ist aktuell aber bei einer Firma angestellt, bei der man den Eindruck bekommt, dass sie Audrey nicht wirklich haben wollen. 

Danach kommt es sehr schnell zu dem im Klappentext angesprochenen Wiedersehen der beiden. So richtig hat das nicht auf mich gewirkt, zu mal ich am Anfang den Eindruck hatte, dass Audrey aus der Sicht von Griffin anders beschrieben wird als aus ihrer eigenen. Das hat mich doch ein wenig verwirrt, aber mit der Zeit gelegt.

Die Handlung selbst empfand ich nicht als sonderlich spektakulär. Klar, sie ist süß und ich hab sie gerne gelesen, aber mit haben insgesamt doch ein wenig die Höhepunkte gefehlt. Ich hatte anfangs sogar ein bisschen den Eindruck, dass wir uns im Kreis drehen und nicht vorwärts kommen. 
Zum Ende wurde es ein bisschen spannender, da auch die Probleme und Ängste der Protagonisten richtig thematisiert und auch in Angriff genommen wurden. 

Das Ende hat mir richtig gut gefallen. Es war ein schöner Abschluss für diesen Band. Ich bin nuegierig auf den nächsten, da es ja dort um einen Charakter geht, den wir in diesem Band schon kennenlernen durften. Ich bin gespannt auf seine Geschichte.



Die Protagonisten des Buches sind Audrey und Griffin. Ich hab sie beide von Anfang an gemocht, sie haben mich mit ihren Kabbeleine auch einige Male zum Schmunzeln gebracht. 

Auch die Nebencharaktere haben mich überzeugen können. Zu einigen hätte ich gerne noch ein bisschen mehr erfahren, aber da sie fast alle noch ihren eigenen Band und ihre eigene Geschichte bekommen, hat mich das jetzt nicht so gestört.



Der Schreibstil der Autorin ist insgesamt flüssig und lässt sich gut lesen. Warum auch immer, ich hatte am Anfang ein bisschen Schwierigkeiten reinzufinden. Das hat sich aber sehr schnell gelegt und dann habe ich das Buch verschlungen.

Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von Audrey und Griffin erzählt. Die Wechsel fand ich gut, da man so die Sichten von beiden sehr gut nachvollziehen konnte. Ich muss aber auch gestehen, dass ich die von Griffin ein bisschen lieber gelesen habe.



Ein schöner Auftakt in die True North-Reihe ☺
Auch wenn ich nicht komplett überzeugt bin, hat mir der Auftaktband gut gefallen. Die Handlung ist süß und lässt sich schnell lesen. Mir hat es ein bisschen an Höhepunkten gefehlt. Die Charaktere fand ich sehr liebenswürdig und ich bin vor allem auf die Geschichten der Nebencharaktere neugierig geworden.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Kommentare:

  1. Guten Morgen Andrea :)

    Wirklich eine tolle Rezension von dir :) Ich hab das Buch letztens (im September) auch gelesen und war begeistert, die Rezension kommt bei mir auch noch.
    Ich bin auch schon sehr gespannt auf die nächsten Teile.

    Wünsche dir einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag :)
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      Ich bin auch neugierig, was die nächsten Teile so für Geschichten bereithalten :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.