Mittwoch, 19. Dezember 2018

[Rezension] Sophie Fields - My Book Boyfriend. Schneeballschlacht mit Mr. Darcy





Autorin: Sophie Fields
Titel: My Book Boyfriend. Schneeballschlacht mit Mr. Darcy
Reihe: -
Genre: New Adult
Erscheinungsdatum: 13.11.2018
Seiten (Ebook): 247
Preis: Print 9.99€; Ebook 2.99€





Was wäre, wenn du deinem heiß geliebten Romanhelden im echten Leben begegnen könntest?
Winterurlaub als Single mit zwei Pärchen – das kann ja heiter werden! Aber Jess hat einen Plan: Sie will sich mit ihrem Lieblingsroman „Stolz und Vorurteil“ gemütlich vor dem Kamin einkuscheln und das kalte Schneetreiben lediglich durch die Fensterscheibe genießen. Doch dann steht Will vor der Haustür und macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Denn der überraschende Besucher sieht genau so aus, wie sie sich Jane Austens Mr. Darcy vorgestellt hat – groß, dunkelhaarig und verboten attraktiv. Nur leider ist er auch genauso arrogant und unnahbar wie der Traummann aus dem Buch.
Bei Winterwanderungen, Rodelpartien im Fackelschein und einem abenteuerlichen Skiausflug fliegen zwischen Jess und Will die Fetzen. So hat sie sich ihren Book Boyfriend nicht erträumt. Obwohl sein britischer Akzent verdammt sexy ist … [Cover-/Textquelle: Karolyn Ciseau/Sophie Fields]
 


Die Autorin schreibt unter einem anderen Namen Fantasy, die mich schon sehr überzeugt hat. So war ich natürlich sehr neugierig auf diese Liebesgeschichte. Auch sie hat mich in ihren Bann ziehen können.

Schon von der ersten Seite an war ich gefesselt von dem Buch. Ich wurde einfach in die Handlung gezogen und sie hat mich nicht mehr losgelassen. Ein Urlaub mit Pärchen wäre für mich wahrscheinlich nicht so das Ideale ... aber irgendwie war es von Anfang an eine witzige Situation. 

Von dem Setting habe ich mich gleich fesseln lassen - eine Hütte mitten im winterlichen Flair, das ist genau meins und ich hätte die Charaktere wahnsinnig gerne begleitet. Auch die vielen Ausflüge haben mir richtig gut gefallen. Vor allem weil mich einige an meine eigenen Erlebnisse erinnert haben. Nachtrodeln hab ich auch schon mal gemacht, ein wahnsinnig toller Spaß. 

Die Geschichte ist locker und lädt mit sehr vielen Szenen zum Schmunzeln ein. Auch die Gespräche zwischen Will und Jess haben mich so manches Mal zum Lachen gebracht. Natürlich hat die Handlung auch ein paar ernstere Punkte, aber auch hier schafft es die Autorin, die entsprechende Stimmung zu erzeugen. 

Ich hab mich einfach mitreißen lassen und dadurch flogen die Seiten nur so an mir vorbei. Schneller als ich mir das erhofft hatte, war die Geschichte auch schon wieder zu Ende. Und das ist wohl mein einziger Kritikpunkt - ich hätte noch viel länger bei den Charakteren und in dem Setting verweilen wollen. Aber trotz der nicht mal 300 hat das Buch sehr viel Tiefe.



Protagonistin des Buches ist Jess. Ich hab sie sofort ins Herz geschlossen und mit ihrer doch etwas tollpatschigen, aber liebenswürdigen Art hat sie mich sofort begeistert.

Die Truppe insgesamt fand ich authentisch. Auch wenn sie am Anfang wie ein zusammengewürfelter Haufen wirkt, hat doch jeder seinen Platz gefunden und jeder hatte genug Raum. Auch deren Probleme wurden in die Handlung eingebaut.
Wer mein Liebling ist, kann ich gar nicht sagen, denn irgendwie haben sie sich alle in mein Leserherz geschoben.



Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Ich bin nur so durch die Seiten gerauscht, war einfach gefesselt von dem Buch. Auch mit wenigen Worten schafft es die Autorin, eine tolle Kulisse zu schaffen. Ich habe mir das alles wirklich gut vorstellen können und mein Kopfkino lief auf Hochtouren^^

Das Buch wird aus der Sicht von Jess erzählt. Ich fand es teilweise sehr amüsant, ihren Gedanken zu folgen. Trotz der einen Sicht hat das Buch aber sehr viel Tiefe und alle Charaktere stehen im Fokus.



Ein fesselnder Liebesroman in einem wunderschönen Setting 😍
Von der ersten Seite an war ich von der Handlung und den Charakteren gefesselt. Auch wenn das Buch nicht so wahnsinnig viele Seiten hat, bekommt die Handlung doch erstaunlich viel Tiefe. VIel zu schnell war das Leseerlebnis wieder vorbei. Die winterliche Kulisse fand ich richtig toll.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Reading is like taking a journey 5/5
Annis Bücherparadies
Book SunShine 5/5

Vielen herzlichen Dank an die Autorin für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.