Donnerstag, 27. Dezember 2018

[Top Ten Thursday] Freestyle



Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: Freestyle



Die Freestyle-Idee finde ich toll. Hat nur ein bisschen gedauert, bis mir ein Thema eingefallen ist^^
Denn die TTTs, wo ich dieses Jahr nicht mitgemacht habe, waren thematisch einfach nicht meins. Also habe ich ein bisschen überlegt und mir ist ein tolles eingefallen.

Meine liebsten Mangas und Animes

Okay ... wahrscheinlich keine große Überraschung^^ aber das hatten wir wirklich noch nicht und vielleicht nimmt der ein oder andere ja doch eine kleine Empfehlung mit 😏
Warum ich beides auf die Liste nehme? nun, weil ich es manchmal einfach nicht trennen kann und beides richtig toll finde^^


Magi - The Labyrinth of magic von Shinobu Ohtaka

Manga: abgeschlossen in 37 Bänden (Band 37 erscheint am 10.01.2019)
Anime: 50 Folgen in 2 Staffeln + 13 Episoden zur Vorgeschichte von Sindbad

Hier von habe ich zuerst den Anime gesehen und mich sofort verliebt. Danach hab ich mit dem Manga angefangen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht.

Es ist eine Geschichte, die an 1001 Nacht angelegt ist. Aber das auch nur sehr grob - wir haben hier bspw. Charaktere wie Aladin, Ali Baba und Sindbad und auch Dschinns spielen eine Rolle. Das Setting hat definitiv auch was davon. Da hören die Ähnlichkeiten aber auch schon auf, denn es ist eine komplett eigenständige Geschichte. Vor allem ist sie magisch, hat viele spannende Wendungen und baut eine geniale Welt.
Wenn ich mir überlege, wo wir in Band 1 angefangen haben und wie weit wir in Band 31 sind - einfach nur der Wahnsinn 😍


Fruits Basket von Natsuki Takaya

Manga: abgeschlossen in 23 Bänden
Anime: 26 Episoden in 1 Staffel

Davon hat mir meine ehemalige Mitbewohnerin mal den Manga in die Hand gedrückt ... und dann war ich verloren^^ ich hab ihn durchgesuchtet und alle Bände an 2 Tagen gelesen^^
Den Anime habe ich danach auch geschaut - allerdings gibts den nicht auf deutsch, ich hab ihn also auf japanisch mit deutschen UT geschaut. Soweit ich gesehen habe, gibts den aber auch auf englisch.

Es geht um die 12 Tiere des chinesischen Kalenders. Die Familie Soma ist verflucht und ein jeder hat als zweites Ich eines dieser Tiere.
Allein die Idee fand ich richtig genial, aber auch die Handlung ist es. Spannend, aber auch an vielen Stellen wirklich witzig. Ich liebe aber vor allem den Zusammenhalt der Charaktere. Sie stehen immer füreinander ein, egal welche Differenzen sie haben. Mein absoluter Lieblingscharakter ist Kyo 😍


Detektiv Conan von Gosho Aoyama

Manga: derzeit 95 Bände (noch nicht abgeschlossen)
Anime: 926 Episoden (in Japan); 435 in 5 Staffel ins deutsche übersetzt (Staffel 5 wird aktuell ausgestrahlt, nach dem 12 Jahre auf die Lizensierung gewartet werden musste)
Filme: derzeit 21 Filme (weitere in Planung)

Wer sich mit Animes und Mangas beschäftigt, kommt an diesem hier kaum vorbei^^ ich hab damals als erstes den Anime geschaut und er hat mich gefesselt (tut er auch nach wie vor noch). Irgendwann habe ich auch den Manga angefangen und bin da inzwischen schon deutlich weiter. Aber immer noch bin ich gefangen.

Shinichi Kudo ist ein bekannter Schülerdetektiv, aber durch ein Mittel wird er geschrumpft und zu Conan Edogawa. Und so versucht der Kleine, wieder er selbst zu werden und muss gleichzeitig sehr viele Fälle lösen, die sein ganzes detektivisches Geschick erfordern.
Jeder Fall hat auf seine Art was Besonderes und ich rate jedes Mal wieder mit Freuden mit, ob ich auf den Täter komme. Im Laufe der Zeit sind viele wichtige Charaktere dazugekommen und ich möchte keinen von ihnen missen. 


Fairy Tail von Hiro Mashima

Manga: abgeschlossen in 63 Bänden (Band 63 erscheint am 29.03.2019) + 2 Zusatzbände
Anime: aktuell 265 in 2 Staffeln (Staffel 3 in Planung); 76 bisher ins deutsche synchronisiert; 12 Episonden Zusatzgeschichte
Filme: 2

Hier habe ich zuerst den Anime geschaut - auf japanisch mit deutschen UT. Vor kurzem wurde er auch für den deutschen Markt synchronisiert (über die Sprechweise kann man sich streiten - ich bevorzuge das Original). Den Manga habe ich mir für 2019 vorgenommen.

Im Fokus steht die Magiergilde Fairy Tail und ihre Abenteuer. Am meisten begleiten wir die Magier Lucy, Natsu, Gray und Erza, aber natürlich kommen auch eine ganze Menge anderer Charaktere vor. Die Handlung ist in sogenannte Arcs unterteilt. Jeder ist in sich abgeschlossen und hat ein spannendes Abenteuer voller Kämpfe für die Charaktere bereit.
Ich finde es nach wie vor erstaunlich, wie sehr sich die Charaktere im Laufe der Geschichte weiterentwickelt haben. Sie halten auch immer zusammen - egal was kommt und absolut niemand wird zurückgelassen. Das finde ich auch beeindruckend.


D.Gray-man von Katsura Hoshino

Manga: aktuell 26 Bände
Anime: 103 Episoden in 2 Staffeln + Zusatzstaffel mit 13 Episoden

Von diesem habe ich auch zuerst den Anime geschaut und durch gesuchtet. Da ich aber unbedingt wissen wollte, wie es danach weitergeht, habe ich auch hier den Manga angefangen zu lesen.

Wir begleiten Allen Walker, einen Exorzisten, bei seinem Kampf gegen den Millenium-Grafen und seine Akuma. Jene Akuma können aber nur durch das sogenannte Innocence getötet werden. Die Exorzisten sind Träger des Innocence und haben durch besondere Fähigkeiten erhalten. Es ist ein relativ düsterer Anime/Manga. Es wird viel über den Tod und die Befreiung von Seelen gesprochen, aber religiös ist er deswegen nicht.
Ich mag das Setting und die Idee sehr und hoffe, dass ich hier bald mal auf dem aktuellen Stand bin.


Noragami von Adachitoka

Manga: aktuell 19 Bände (Band 19 erscheint am 07.02.2019)
Anime: 25 Episoden in 2 Staffeln

Hier hat mir eine Freundin den Anime empfohlen und ich hab ihn durchgesuchtet. Da er aber irgendwie mitten drin aufhört, habe ich auch den Manga gelesen. Aktuell warte ich auf Band 19^^

Es geht um den Gott Yato, sein Shinki Yukine sowie das Menschenmädchen Hiyori. Gemeinsam wollen sie Yato bekannter machen und zu einem richtigen Gott aufsteigen lassen. Dabei begegnen sie vielen anderen Göttern und Shinkis und erleben so manches Abenteuer.
Ich mochte den Anime/Manga sehr. Das Setting und die Idee ist toll, mal davon abgesehen, dass man auch sehr viel Lachen kann. Yato ist einfach ein amüsanter Kerl mit skurrilen Vorstellungen^^


Psycho Pass von Hikaru Miyoshi

Manga: abgeschlossen in 6 Bänden (geschrieben auf der Grundlage der 1. Staffel des Anime)
Anime: 33 Episoden in 2 Staffeln
Filme: 1

Ich hatte durch Zufall den Anime entdeckt und durchgesuchtet. Auch den Film habe ich schon gesehen, der hat mir wirklich gut gefallen. Den Manga habe ich der Vollständigkeit halber gelesen, da er ja auf Grundlage der 1. Staffel geschrieben wurde.

In der Zukunft kann man das Gewaltpotenzial eines Menschen anhand seines Psycho-Passes erkennen. Eine dunkle Färbung wird als potenziell gefährlich eingestuft und hier greift dann das Amt für öffentliche Sicherheit ein. Protagonistin Akane Tsunemori ist dort Inspektorin und mit ihr und anderen Mitarbeitern soll die öffentliche Ordnung aufrecht erhalten werden.
Der Anime passt eigentlich nicht ganz in mein Schema, denn er ist ziemlich brutal und nix für schwache Nerven. Aber ich habe ich ihn gesuchtet und war immer total gespannt, wie es weitergeht.


Grimms Monster von Ayumi Kanou

Manga: abgeschlossen in 3 Bänden


Hiervon gibt es nur einen Manga (bzw. ich wüsste nix von einem Anime, aber ich würde ihn auf jeden Fall schauen^^)
Es geht um Grimm Otogi, einen Nachfahren der Gebrüder Grimm. Er findet ein mysteriöses Buch, aus dem Märchendämonen hervorkommen. Diese muss er nun wieder verbannen.
Ich fand den Manga wirklich ein bisschen skurril, aber genau deswegen mochte ich ihn. Die Darstellung der Märchendämonen ist ein bisschen seltsam - denn irgendwie sind alle sehr anders als man sie kennt. Ich fands ein bisschen schade, dass es nach 3 Bänden schon vorbei war, aber beendet ist die Geschichte schon.



Psychic Detektiv Yakumo von Manabu Kaminaga

Manga: abgeschlossen in 14 Bänden


Diesen hier gibts auch nur als Manga. Ich fand die Idee total spannend und in einem Rutsch habe ich ihn gelesen.
Yakumo Saito wurde mit einem roten Auge geboren. Damit sieht er die Seelen der Verstorbenen. Seine Aufgabe ist es, diese zu vertreiben und zu besänftigen. Gemeinsam mit Haruka treffen sie auf einige seltsame Phänomene.
Ein bisschen skurriles Setting, aber mir hat es wirklich gut gefallen. Nicht immer sind die Geister an allen Schuld, aber es passieren so einige mysteriöse Sachen. Ich hab immer versucht mitzuraten, was denn wirklich passiert sein könnte.



Hitorijime my hero von Memeko Arii

Manga: 5 Bände (nicht ins deutsche übersetzt)
Anime: 12 Episoden in 1 Staffel (nicht ins deutsche synchronisiert)

Davon kenne ich bisher nur den Anime. Den habe ich durch Zufall gefunden und mich sofort verliebt. Leider gibts den bisher nur auf japanisch. Beim recherchieren hab ich festgestellt, dass es auch einen Manga gibt (der leider bisher auch noch nicht übersetzt wurde).
Es ist eine romantische Komödie, die in der Gayromance anzusiedeln ist. Mehr kann man zur Handlung gar nicht sagen, denn das würde doch ein wenig den Spaß nehmen 😅
Ich hab mich mit der ersten Folge in die Charaktere verliebt und so mit ihnen mitgefiebert, mitgelacht und mitgeweint. Es hat mich einfach mitgerissen und ich war doch ein wenig traurig, als es dann zu Ende war.




Welche Mangas/Animes kennt ihr denn schon?







Kommentare:

  1. Guten Morgen Andrea,

    da hast du dir ja auch ein schönes Thema rausgesucht! Ich selber lese ja weder Mangas noch Comics, also wirklich höchst selten. Warum das so ist weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, denn da gibts ja auch wirklich tolle Bücher und Reihen.
    Interessant klingen sie alle, die du vorstellst, aber ich weiß nicht, ob ich mich mal durchringen könnte was auszuprobieren ... muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen :)

    Ich wünsch dir einen guten Start ins Neue Jahr und hoffe, du bist auch 2019 wieder beim TTT dabei <3

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich da früher auch nicht so richtig rangetraut, aber ich hab dann einfach mal einen Manga in die Hand genommen und probiert. Gefallen hat mir der damals nicht, aber ich hab einfach weiter probiert und irgendwann genau das gefunden, was ich jetzt mag :D
      Vielleicht klappt das ja bei dir auch ;)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Guten Morgen Andrea,

    so wie mein heutiges Thema eher nichts für dich ist, ist auch dein Thema eher nichts für mich ;). Ich hab früher ganz gern mal Animes geguckt (Sailor Moon war eins meiner Highlights. Dedektiv Conan sagt mir was und davon hab ich auch einige Folgen gesehen, aber der Rest sagt mir gar nichts und Mangas gelesen hab ich auch sehr wenige. Damit konnte ich eher weniger anfangen.

    Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind eben nicht für jedermann ;) aber ich fand das Thema für heute einfach echt schön :)

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hallo Andrea,

    das ist ein tolles Thema, das du dir da überlegt hast. Ich lese ja hin und wieder auch einen Manga, aber eher selten. Zuletzt habe ich Reaktor 1F gelesen, was mich echt beeindruckt hat. Ab und zu greife ich auch mal zu Yona und lese die Reihe weiter. In deiner Liste spricht mich Fairy Tales am meisten an. Aber auch die anderen werde ich mir mal ansehen.

    Liebe Grüße,
    Rubine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kannte ich bisher auch noch nicht, fällt aber auch nicht unbedingt in den Bereich, den ich so normalerweise bei Mangas lese^^ Yona habe ich auch noch auf der Liste der zulesenenden Reihen stehen^^

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,

    ui, Manga! Ich habe mein letztes vor ewigen Zeiten gelesen, "Life", eine Reihe über selbstverletztndes Verhalten und Borderline. Damal hab ich aber auch in einer Straße mit einem auf Comics, Manga und Graphic Novels spezialisierten Buchladen gewohnt und mir einmal im Monat welche geholt. Grimms Monster und Psychic Detective klingen beide sehr interessant, wenn ich mal wieder Zeit habe, werd ichd aauf jeden Fall reinschauen!

    einen guten Rutsch und liebe Grüße
    Ponine

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Manga kenne ich noch nicht, wäre aber auch nicht unbedingt das, wonach ich greifen würde.
      So einen Laden hätte ich auch gerne ;) da würde ich wahrscheinlich regelmäßig vorbeigehen^^
      Freut mich, dass ich da ein bisschen neugierig machen konnte :D

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hallo Andrea,

    hmmm, tja, Anemies und Mangas, da hab ich echt gar keine Ahnung. Ich könnte Comics auch nicht von Mangas unterscheiden. Ich hab dieses Jahr die ersten zwei Bände von Alisik "gelesen", gehört das da irgendwo zu?

    Und ich liebe die Fernsehserie Georgie. Die habe ich als Teenanger total gern geschaut und mich mega gefreut, als sie vor ein paar Jahren dann auf DVD erschien. Die könnte ich mal wieder schauen...

    Von deinen Sachen kommt mir leider gar nichts bekannt vor, sorry :D

    Dir auch einen guten Rutsch und ein tolles neues Jahr :)

    Viele Grüße
    Anja (und Dana)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den musste ich tatsächlich mal flink googlen, weil mir der Name nix sagte. Aber ich kenne den zumindest vom sehen her, ist ein Comic :)
      Comics liest man normal von vorne, Mangas liest man gemäß dem japanischen Stil "von hinten nach vorne".

      Die Serie kannte ich auch noch nicht, ist aber tatsächlich ein Anime, der ursprünglich von einem Manga abstammt ;)

      LG Andrea

      Löschen
    2. Ach herje, man liest von hinten? Wie lange hast du denn gebraucht, um dich daran zu gewöhnen? Ich würde dann wohl jedes Mal von der falschen Seite aufschlagen :D

      Georgie ist echt super süß. Da ich deine Beispiele nicht kenne, kann ich aber gar nicht einschätzen, in welche Richtung das so geht.

      Guten Rutsch!

      Anja

      Löschen
    3. Lustigerweise hat das gar nicht lange gedauert^^ aus Gewohnheit schlage ich es auch öfter mal noch verkehrt tum auf, aber dann muss ich darüber schmunzeln ;)

      Ebenfalls einen guten Rutsch :D

      Löschen
  6. Liebe Andrea,

    oh mein Gott - Mangas und Animes!!! Was für ein cooles Thema! Erst letztens beim Umzug ist mir aufgefallen, wie unglaublich viele Mangas ich einfach mal über die Jahre angesammelt habe. xD Zu meinen Lieblingsmangas zählen unter anderem (schließlich mag ich sie fast alle xD) „Sailor Moon“, „Kamikaze Kaito Jeanne“, „Junjo Romantica“ und die „Game“-Reihe von Ryo Takagi. „Grimms Monster“ klingt aber auch sehr vielversprechend. Und der Anime „Hitorijime my hero“ würde mich auch ziemlich reizen. Vielen Dank für deine spannenden Empfehlungen.

    Bei uns geht es noch weihnachtlich zu. Wir können einfach nicht genug von der Weihnachtszeit bekommen. ;-)

    Hier geht es zu unseren Top Ten!

    Viele Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du zauberst mir gerade ein fettes Grinsen ins Gesicht :D
      Von deinen genannten kenne ich "nur" Sailor Moon und Junjo Romantica, hab von beiden aber nur den Anime gesehen. Letzteres fand ich auch richtig gut :D
      Ryo Takagi ist mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen, aber das wurde gleich mal notiert ;)

      Freut mich, dass ich dir ein paar Empfehlungen geben konnte :)

      LG Andrea

      Löschen
  7. Hallo Andrea,

    Mangas u. ä. sind für mich gar nichts, auch wenn mir die Grafiken oft recht gut gefallen.
    Aber zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden und es gibt für jeden Geschmack die richtigen Bücher.

    Guten Rutsch nach 2019 und
    liebe Grüße

    Conny

    AntwortenLöschen
  8. Hi Andrea!

    Hui, Mangas habe ich schon seit einer Ewigkeit nicht mehr gelesen. Aus deiner Liste kenne ich auch nur Detektiv Conan und den wiederum nur als Anime Serie. Aber immerhin habe ich den immer gerne geschaut. Gleich nach Sailor Moon, Kamikaze Kaito Jeanne, Ranma 1/2 oder Inuyasha. Ach, es gab schon tolle Serien … Mist, jetzt bin ich wieder ein bisschen angefixed und muss mal gucken, was inzwischen so los ist. :D

    Liebe Grüße
    Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sailor Moon und InuYasha habe ich auch geliebt. Letzteres hat es gerade so nicht auf die heutige Liste geschafft^^ Die anderen beiden habe ich noch auf meiner Liste zum schauen stehen^^
      Aber freut mich, dass ich dich wieder anfixen konnte ;)

      LG Andrea

      Löschen
  9. Hey,

    das ist auf jeden Fall ein interessantes Thema :)
    Ich habe noch nicht viele Mangas und Animes gelesen (das ist eher der Bereich meiner Schwester) und kenne dementsprechend nicht viel von deiner Liste, aber von "Detektiv Conan" habe ich zumindest ein paar Folgen gesehen, auch wenn ich mich nur noch vage daran erinnern kann^^ "Fairy Tail", "Fruits Basket" und "Grimms Monser" sehen aber ziemlich interessant aus und ich werde mir die Mangas mal genauer anschauen.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und schon einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dich ein bisschen anfixen konnte :) und vielleicht kann dich ja einer Manga/Anime auch begeistern :)

      LG Andrea

      Löschen
  10. Hallo Andrea,
    oh dein TTT für heute gefällt mit sehr :)

    Die meisten Animes und Mangas kenne ich sogar. Magi habe ich durch dich mir ja mal näher angeschaut und zum Glück habe ich das gemacht. Ich mag die Reihe sehr gerne ♥

    Fairy Tail gehört auch zu meinen absoluten Lieblingsreihen ^^
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi :D ich wusste, das Thema würde dir gefallen ;)
      Ich bin froh, dass ich dich mit Magi anstecken konnte - der ist einfach nur genial :D

      LG Andrea

      Löschen
  11. Hallo Andrea,
    mit Mangas kenne ich mich überhaupt nicht aus. Ich schaue ab und zu mit meinem Neffen Anime, weil er da drauf steht. Mangas sind auch die einzigen Bücher, die er liest. :-) Er liebt da eine Serie, aber mir fällt einfach nicht ein, wie sie heißt. Es spielen Zwillinge mit, ein Mädchen mit blauen Haaren, eins mit pinken Haaren.
    Ich kenne zwar ältere Animes, aber so richtig ist das nichts für mich.
    Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab eben mal nach der Serie gesucht, weil sie mir spontan auch nichts sagte. Es müsste "Re: Zero" sein. Davon habe ich tatsächlich schon eine Manga-Adaption gelesen ;)

      LG Andrea

      Löschen
  12. Hi Andrea,

    wenn das ein TTT-Thema gewesen wäre, hätte ich definitiv aussetzen müssen. Ich habe noch nicht mal einen einzigen Manga gelesen, finde deine Begeisterung dafür aber echt toll.

    Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr.
    Laura :)

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.