Donnerstag, 14. April 2016

[Rezension] Amy Ewing - Das Juwel. Die Gabe

Zum Inhalt: Violet lebt in Armut, aber sie hat eine besondere Gabe.
Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …

Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken.
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.


Meine Meinung: tolles Buch, tolle Geschichte :D

Zuerst muss ich mal sagen, dass ich das Cover liebe <3 Die Farben sind einfach wunderschön und des ist einfach auch ein schönes Bild :D

Die Story ist echt schön. Man erlebt mit Violet eine ganze Menge und lernt mit ihr das Juwel kennen. Die Handlung ist schön und flüssig, aber mir hat ein bisschen die Spannung gefehlt. Am Ende wurde es dann mal richtig spannend, obwohl ein bisschen abzusehen war, was passieren wird. Und dennoch wurde man überrascht^^ Das hatte ich so echt nicht erwartet und macht mich wirklich neugierig auf den zweiten Teil (der leider erst nächstes Jahr erscheinen wird). ^^

Die Charaktere sind einfach nur wundervoll.
Ich mag Violet von ihrer Art und habe sie schon am Anfang in mein Herz geschlossen. Man leidet, lacht und freut sich mit ihr.
Auch die anderen Charaktere sind wundervoll beschrieben und entweder man mag sie oder man hasst sie ;)
Ich mag auf jeden Fall Raven, Annabelle, Ash und Lucien ;) Der Herzogin dagegen würde ich gerne mal in Po treten ;)

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich leicht und schnell lesen. Dazu die gute Geschichte und man ist ruckzuck durch das Buch durch und möchte eig sofort den nächsten Teil lesen. ;)

Was ich noch schön finde an dem Buch, wenn man den Einband vorn betrachtet, findet man eine schön gestaltete Karte zumr Einzigen Stadt, mit allen wichtigen Gebäuden und Bereichen. :) Wenn man den Einband von hinten aufklappt, findet man ein kleines Personenregister und eine Darstellung der wichtigsten Häuser. ;)
Sowas ist doch echt schön :D

Ich kann das Buch auf jeden Fall empfehlen :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen