Sonntag, 8. Juli 2018

[Rezension] Jenna Stean - Mia & Niklas. Keine Liebe ist auch keine Lösung




Autorin: Jenna Stean
Titel: Mia & Niklas. Keine Liebe ist auch keine Lösung
Reihe: ein zweiter Band mit anderen Charakteren wird folgen
Genre: New Adult
Erscheinungsdatum: 01.07.2018

Seiten (Print): 312
Preis: Print 8.99€; Ebook 0.99€






Mia wird von ihrer Freundin Toni überredet, gemeinsam in eine WG zu ziehen. Jedoch ahnt Mia nicht, wer einer ihrer neuen Mitbewohner sein wird: Niklas Berger, charmant und attraktiv, Mias erste große Liebe. Ihm hatte sie viele verweinte Nächte zu verdanken, und nun platzt er unerwartet wieder in ihr Leben, wirbelt es völlig durcheinander. Doch so sehr sich Mia bemüht, seine Nähe zu vermeiden, kann sie das Kribbeln im Bauch nicht unterdrücken, wenn sie und Niklas aufeinandertreffen. Aber auch ihm scheint sie nicht gleichgültig zu sein. Welche Gefühle hegt Niklas heute für Mia, können sie die Vergangenheit hinter sich lassen? [Cover-/Textquelle: Jenna Stean/Irina Grabow]



Das Cover und auch der Klappentext haben mich von Anfang an angesprochen und ich habe mich auf eine schöne Geschichte gefreut, die mich mitreißen kann - und genau das hat sie auch geschafft.

Die Geschichte beginnt zu dem Zeitpunkt, als Mia das erste Mal in ihre neue WG kommt und auf Niklas trifft. Schon den Moment fand ich spannend, weil beide irgendwie nicht so reagiert haben, wie ich es eigentlich gedacht hatte. Schon da ist aber schnell klar, dass das WG-Leben für alle wohl nicht so einfach werden wird^^

Danach nimmt die Geschichte Fahrt auf - Mia empfindet anscheinend doch noch etwas für Niklas und das führt zu einigen manchmal peinlichen, aber auch lustigen Momenten. Ich fand es spannend, wie sich die Beziehung der beiden entwickelt hat. Gefühlt ging für jeden Schritt vorwärts der nächste gleich wieder zurück, weil irgendwas passiert ist, sodass einer zurückschreckt.

Die Geschichte ist jetzt keine schwere Kost, hat keine "großen Probleme" zum Thema, aber sie erzählt das Leben. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass man dies genauso auch persönlich erzählen könnte und das fand ich einfach mal schön. 
Die Story hat mich einfach gefesselt und ich konnte kaum mit lesen aufhören (kleiner Geck am Rande: an jenem Abend, als ich das Buch las, lief ein WM-Spiel. Bis zum Elfmeterschießen habe ich absolut nix davon mitbekommen, weil mich das Buch einfach so gefesselt hat^^).

Zum Ende hin kommen einige Höhepunkte und irgendwann war ich fast verzweifelt, weil ich einfach nicht mehr geglaubt habe, dass die Geschichte noch ein gutes Ende finde wird. Aber die Autorin hat mich dahingehend sehr überrascht - das Ende ist schön, aber definitiv anders, als ich das erwartet habe. Man merkt da auch, dass nicht immer alles gleich Friede-Freude-Eierkuchen ist. Ich fand das wirklich gut gelungen.



Protagonistin des Buches ist Mia. Sie war mir von Anfang an sympathisch und ich habe gemeinsam mit ihr gelitten, gelacht und Niklas Gefühle erkundet. Sie kam mir sehr authentisch rüber und ich fand es gut, dass sie an manchen Stellen nicht wie der starke Charakter rüberkam, sondern einfach auch mal menschlich.

Niklas konnte ich anfangs nicht einschätzen, aber mit der Zeit habe ich ihn wirklich liebgewonnen. Auch wenn ich ihm gerne mal in den Hintern getreten hätte, konnte man seine Entscheidungen doch am Ende nachvollziehen. 

Auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen. Ich mochte sie und sie haben die Geschichte bereichert.



Den Schreibstil der Autorin empfand ich als flüssig. Es las sich richtig gut und ich bin schnell durch die Geschichte geflogen. An manchen Stellen konnte ich kaum mit lesen aufhören.

Das Buch wird aus der Sicht von Mia erzählt. Ich fand das spannend, vor allem weil man so ihre Gefühlswelt sehr gut nachvollziehen konnte. 



Eine schöne Geschichte für zwischendurch 😍
Die Story hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen und erst am Ende wieder losgelassen. Auch wenn sie vielleicht keine "großen Probleme" thematisiert, hat sie für mich einfach das Leben mit seinen Problemchen erzählt - und das hat mich mitgerissen.
Auch die Charaktere haben mich komplett überzeugen können.



_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Ich habe leider noch keine weiteren gefunden. Wenn ihr welche kennt, dann gebt doch bitte Bescheid und ich füge sie hier ein ☺

Vielen herzlichen Dank an die Autorin für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.