Dienstag, 18. Juni 2019

[Gemeinsam Lesen] #129 mit "Lord of Shadows", "Verratenes Vertrauen" und "Kein für immer ohne dich"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



Ich lese gerade "Lord of Shadows (Die dunklen Mächte 2)" von Cassandra Clare und "Verratenes Vertrauen (Prinzessin der Elfen 4)" von Nicole Alfa und "Kein für immer ohne dich (True North 4)" von Sarina Bowen.

Klappentext (Lord of Shadows): Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist. Zumal Unruhe herrscht in der Unterwelt. Die Feenwesen mussten sich nach dem Dunklen Krieg harten Bedingungen beugen und begehren auf. Aufgerieben zwischen den Intrigen des Feenkönigs und der unerbittlichen Härte jahrtausendealter Gesetze müssen Emma, Julian und Mark ihre privaten Sorgen vergessen und gemeinsam für all das kämpfen, was sie lieben – bevor es zu spät ist und ein neuer Krieg ausbricht ... [Cover-/Textquelle: Goldmann]

Klappentext (Prinzessin der Elfen 4): **Wenn die Schatten die Elfenwelt ergreifen**
Die Konflikte der fünf Völker im Reich der Elfen spitzen sich immer weiter zu. Als Thronfolger verfeindeter Königshäuser merken Lucy und Daan täglich, dass sie nicht mal mehr ihren eigenen Familien trauen können. Denn eine Prophezeiung besagt, dass bei der Vereinigung der Elfen und Kobolde nur ein Volk überleben kann. Lucy und Daan müssen sich entscheiden, was ihnen wichtiger ist: ihre Liebe zu einander oder die zu den Bewohnern ihres Landes… [Cover-/Textquelle: Carlsen Impress]

Klappentext (True North 4): Zwischen uns wird immer so viel mehr sein als nur diese Nacht.
Mit Dave verbrachte Zara die aufregendste Zeit ihres Lebens. Doch was als leidenschaftliche Sommerromanze in Vermont begann, sollte ihr Leben für immer auf den Kopf stellen. Sie war schwanger und "Dave aus Brooklyn" nach seiner Abreise unauffindbar. Zwei Jahre später hat sie sich damit abgefunden, dass sie ihn nicht wiedersehen und ihre kleine Tochter ihren Vater niemals kennenlernen wird – bis er plötzlich in ihrem Café auftaucht. Denn auch Dave konnte Zara nicht vergessen und will diesmal für immer bleiben. Aber auch dann noch, wenn er erfährt, dass ein Leben mit Zara ein Für immer zu dritt bedeutet? [Cover-Textquelle: Lyx]

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Lord of Shadows: "Ein Donnerschlag erschütterte das Institut." (S. 419/817)

Prinzessin der Elfen 4: "Wie kommen wir über die Mauer?" (S. 254/316)

True North 4: "Was ist passiert?" (S.300/431)


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Lord of Shadows: Ja, der Schinken ist auch diese Woche noch da^^ aber es macht total Spaß, die Geschichte zu lesen. Ich kann das Buch kaum aus der Hand legen, wenn ich einmal angefangen habe und die Geschichte ist echt spannend. Wobei ich momentan auch ein bisschen Angast vor dem habe, was da noch folgen wird ... irgendwie hab ich da ein ganz mieses Gefühl^^

Prinzessin der Elfen 4: Auch das Buch ist wieder da^^ es ist ebenfalls spannend und liest sich flüssig weg. Aber wenn ich so rückblickend darüber nachdenke, ist nicht wirklich viel passiert und ich hab ein bisschen das Gefühl, dass sich die Handlung im Kreis dreht und nicht vorwärts kommt. Es liest sich aber trotzdem spannend und fesselnd - ich kann einfach nicht aufhören.

True North 4: Und weil uns das letzte Leserundenbuch (s. letzte Woche) nicht so gut gefallen hat, haben Dani von BuchstabenZauber und ich gleich ein weiteres hinterher geschoben - nur können wir uns jetzt kaum zügeln, weil die Handlung Spaß macht und total fesselnd ist^^


4. Welches Buch hat dich zuletzt so richtig zum weinen gebracht und dich als emotionales Wrack zurück gelassen?

Das ist noch gar nicht so lange her, dass ich dieses Buch gelesen habe - und ein emotionales Wrack war ich danach wirklich 😓
Dieses Buch ist genial und schockierend ... und ich hab mich damals schon in meiner Rezension schwer getan, meine Gedanken auf den Punkt zu bringen. Wenige Sätze kann ich dazu gar nicht formulieren^^
Aber sagen wir mal so: es hat mich mehrmals zum weinen gebracht, hat mich schockiert, manchmal bin ich durch Aussagen leicht aggressiv geworden ... aber was wohl am wichtigsten ist, ich denke jetzt (über einen halben Monat nach lesen des Buches) noch immer darüber nach.
Und auch wenn das Buch eine Gayromance ist, würde ich es echt jedem empfehlen!

Mal ein kleiner Eindruck in Form eines Zitats:

"Die menschlichen Fehlmechanismen sind für uns kein Hindernis mehr. […] Noch wehren sich viele dagegen. Doch der Mensch reagiert schnell mit Ablehnung gegen das, was er nicht versteht. Homosexualität ist nichts weiter als eine Fehlfunktion des Körpers, das ist mittlerweile ein wissenschaftlicher Fakt. […] Wir bieten euch nun eine Heilung an. Bereits mit einem kleinen Eingriff am Gehirn können wir den Defekt in euren Körpern beheben. Ihr könnt als normale Menschen leben und lieben." (Gebrochene Flügel, S. 127)

Was lest ihr denn gerade?☺
  
 

Kommentare:

  1. Hallo Andrea :)

    dein Frage-Nr.4-Buch hört sich laut Zitat wirklich heftig an. :o
    Da kann ich mir gut vorstellen, dass es dich auch jetzt noch beschäftigt.

    "True North" (4) ist wirklich bedeutend besser als unser Buch von letzter Woche.
    ich bin schon fertig jetzt,da ich nachher noch zur Krankenkasse muss :p

    Liebe Grüße, Dani

    hier geht es zu meinem Beitrag:
    https://www.blogbuchstabenzauber.de/2019/06/18/gemeinsam-lesen-12/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Buch war auch echt heftig .. und da ist das noch eine der weniger schlimmsten Aussagen.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,

    das Zitat bei Frage 4 ist ja heftig. Wahrscheinlich würde man aber immer noch genügend Leute finden, die es begrüßen würden, wenn man Homosexualität oder auch alle anderen Sexualitäten, die nicht hetero sind, mit einem kleinen Eingriff beheben könnte. Dass du dich da teilweise aufgeregt hast, kann ich gut verstehen.
    Viel Spaß mit deinen aktuellen Büchern, die dir alle zu gefallen scheinen.

    Lg, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wahrscheinlich. Das Buch war einfach nur erschreckend real geschrieben.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hi Andrea,

    dieser Teil von True North steht auch noch auf meinem SuB, allerdings habe ich erst Teil 1 gelesen. Super, dass er dir so gut gefällt.

    Krass, dass Lord of Shadows über 800 Seiten hat... Damit wäre ich auch ein Weilchen beschäftigt.
    Dir noch ganz viel Spaß beim Lesen.
    Laura :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die True North-Reihe mag ich mittlerweile wirklich gerne. Jeder Band hat für sich etwas eigenes, was ihn besonders macht :)

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea
    Ich kann dich bei "Lord of Shadow" ziemlich gut verstehen. Das hatte ich auch .

    Mein Update Beitrag


    Ich wünsch dir noch schönen Abend noch. :)
    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  5. Moin Andrea,

    Deine Bücher kenne ich allesamt nicht - nur von der letzten Vorstellung. Aber es ist schön, dass sie Dich ALLESAMT überzeugen können und Spaß machen. Dein Buch bei Frage 4 habe ich hier bei Dir schon verfolgt und kann mir gut vorstellen, dass es sehr intensiv ist und viel aufwühlt. Solche Bücher kann ich nicht immer lesen, da muss ich einen guten Tag haben.

    LIebe grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen, dass ich bei dem Buch nicht erwartet hatte, dass es so tiefgründig und aufwühlend wird^^
      Aber du hast schon recht, immer würde ich es auch nicht lesen.

      LG Andrea

      Löschen
  6. Huhu,

    Lady Midnight reizt mich ja so gar nicht. Ich habe Chroniken gelesen, aber schon da war Emma nicht so meins und ich fand es ja eh eher mittelmäßiger.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrea,

    deine Bücher kenne ich bisher noch nicht. Von True North habe ich bisher nur die ersten beiden Teile gelesen. Die anderen beiden sind wahrscheinlich nicht mein Genre.
    Ich mag Bücher, die mich richig mitnehmen, denn diese bleiben oft lange im Gedächtnis. "Gebrochene Herzen" kenne ich noch gar nicht. Das werde ich mir aber gleich mal anschauen und deine Rezi lesen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.