Montag, 10. Juni 2019

[Rezension] Vanessa Carduie - Neustadtzauber. Eine Geschichte voller Magie (Schattenseiten-Trilogie 2)




Autorin: Vanessa Carduie
Titel: Neustadtzauber. Eine Geschichte voller Magie
Reihe: Schattenseiten-Trilogie 2

1: WG mit Biss | 2: Neustadtzauber | 3: Wolfsblues
Genre: Urban Fantasy
Erscheinungsdatum: 01.06.2016
Seiten (Print): 470
Preis: Print 12.99€; Ebook 4.99€







Bis zu dieser einen, schrecklichen Nacht wusste sie nicht, dass es sie gibt: Vampire. Die junge Hexe Valeria hat Schreckliches überlebt, wenn auch nur knapp. Niemals hätte sie gedacht, dass sie die nächste Begegnung mit einem dieser Monster heil überstehen würde ...
Doch ihre neuen Freunde Fabian und Erika geben ihr Bestes, um Valeria die Angst zu nehmen. Alles könnte schön sein, doch noch immer wird Valeria von Albträumen gepeinigt, die sie einfach nicht loslassen wollen. Es bleiben noch viele offene Fragen und die Bestrafung ihrer Peiniger steht bevor.
Zu ihrem Schrecken löst Konstantin, der düstere Vollstrecker, totgeglaubte Gefühle in ihr aus. Wird Valeria jemals in der Lage sein, die Schatten der Vergangenheit zu überwinden und einem Vampir zu vertrauen? Nur ist dieser nicht der Einzige, der Valeria näher kommen will ... [Cover-/Textquelle: Vanessa Carduie]



Band 1 ist schon ein ganzes Weilchen her, aber nun bin ich doch neugierig geworden, wie die Geschichte im zweiten Band weitergehen wird. Die Autorin konnte mich wieder fesseln.

Am Anfang konnte ich mich an nicht mehr so viel aus dem ersten Band erinnern, aber die Erinnerung sind schnell wieder gekommen. Die Autorin hat immer mal wieder kleine Anmerkungen und Wiederholungen eingebaut, sodass ich schnell wieder alle wichtigen Infos im Kopf hatte. Der zweite Band setzt nämlich ziemlich zeitnah nach dem ersten ein und obwohl es jetzt andere Hauptcharaktere sind, ist die Handlung doch bändeübergreifend.

Ich war von Anfang an in der Handlung drin und definitiv neugierig, was passieren wird. Einerseits fokussiert die Handlung das Schicksal von Valeria, andererseits steht auch der Kampf gegen die Bösen im Mittelpunkt. Die Autorin hat hier ein schönes Mittelmaß gefunden, sodass keiner der beiden Bereiche die Überhand hatte. Die Geschichte ist spannend und ich bin nur so durch die Seiten gerauscht. Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen.

Schön fand ich es auch, dass die Geschichte der Protagonisten aus Band 1 ein bisschen weiter erzählt wurde. Das hat mich das ein oder andere Mal zum schmunzeln gebracht. Aber da stehen die beiden aktuellen Protagonisten dem in nichts nach.

Man kann schon sagen, dass das Buch ein gutes Ende hat, allerdings ist dieses auch ziemlich offen gehalten. Einige Sachen wurden abgeschlossen, aber der finale Kampf steht noch aus und wird dann im nächsten Band mit wieder anderen Protagonisten folgen. Ich bin jetzt schon gespannt, wie es da weitergehen wird.



Protagonisten des Buches sind Valeria und Konstantin. Letzteren habe ich irgendwie sofort ins Herz geschlossen. Auch wenn er ein Vollstrecker ist und definitiv auch grausam werden kann, hatte er eine so liebevolle Art, dass ich gar nicht anders konnte, als ihn zu mögen. Ebenso mit Valeria, die eine starke Wandlung im Laufe der Geschichte durchmacht.

Aber auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen. Erika und Fabian kannte man ja schon und ich hab mich sehr gefreut, dass sie auch hier wieder zentraler Bestandteil der Handlung sind. Aber es kommen auch neue hinzu, bei einigen bin ich gespannt, was man im nächsten Band von ihnen erwarten kann.



Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Ich bin nur so durch die Seiten gerauscht und konnte einfach nicht mit lesen aufhören. An vielen Stellen ist der Stil beschreibend, sodass man sich die Umgebung gut vorstellen kann.

Das Buch wird wechselnd aus der Sicht von Valeria und Konstantin erzählt, wobei Valeria mehr Anteile hat. Das hat mich aber nicht gestört. Die Wechsel fand ich gut, da man so beide Charaktere wirklich gut verstehen und ihre Handlungen nachvollziehen konnte.



Eine spannende Fortsetzung 😊
Auch wenn Band 1 schon ein ganzes Weilchen her ist, bin ich wieder richtig gut in die Geschichte eingestiegen und war sofort gefesselt. Die Handlung ist spannend und hat eine gute Mischung aus Liebesgeschichte und Hintergrundgeschichte. Die Protagonisten mochte ich sehr und ich bin gespannt, was mich im dritten Band erwarten wird.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Bücherheike

Kommentare:

  1. Hey :)
    Schöne Rezension :)
    Was hat dir denn nicht gefallen, dass du "nur" 4 Sterne gibst? :)
    Würde mich ja interessieren.

    LG Annso

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3
      Tatsächlich war es mir in der Liebesgeschichte an manchen Punkten ein klein wenig zu schnell - was vielleicht auch ein bisschen daran liegt, dass die Handlung ja nur innerhalb von wenigen Tagen spielt. Aber allzu sehr gestört hats mich auch nicht, denn sonst hätte ich mehr abgezogen^^

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.