Dienstag, 16. Juli 2019

[Gemeinsam Lesen] #133 mit "Drachenzeit" und "Die Prinzen"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade "Drachenzeit (Talon 1)" von Julie Kagawa und "Die Prinzen" von C.S. Pacat.

Klappentext (Talon 1): Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen.
Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage … [Cover-/Textquelle: heyne fliegt]

Klappentext (Die Prinzen): Eigentlich ist der Kriegerprinz Damen der rechtmäßige Erbe von Akielos, doch dann gerät er in Gefangenschaft und wird in die Sklaverei verkauft – ausgerechnet an Laurent, den Kronprinzen des verfeindeten Königreiches Vere. Laurent ist eitel, arrogant und grausam, und er steht für alles, was Damen hasst. Doch noch während er Fluchtpläne schmiedet, lernt Damen Laurent besser kennen, und schon bald weiß er nicht mehr, was wichtiger für ihn ist: seinen eigenen Thron zurückzugewinnen oder Laurents scheinbar so eiskaltes Herz zu erobern ... [Cover-/Textquelle: Heyne]


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Talon 1: "Da bist du ja endlich." (S. 192/556)

Die Prinzen: "Laurents Blick verletzte Damen." (S. 560/707)


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Talon 1: Schon lange steht die Reihe auf meiner Leseliste, endlich hab ich in der Bibliothek mal den ersten Band erwischt. Bisher finde ich das Buch okay. Es haut mich aber nicht vom Hocker, ich hoffe, da kommt noch ein bisschen (ein großes bisschen) Spannung auf. Zudem hatte ich schon ein paar Mal das Gefühl, dass ich einzelne Szenen aus anderen Büchern kenne, was mich doch stört. Naja mal schauen, was das wird.

Die Prinzen: Ja, ich lese es immer noch - aber es sind halt auch eine Menge Seiten^^ Es gefällt mir nach wie vor richtig gut und so langsam haben wir auch mal ein bisschen von den Gefühlen und Emotionen bekommen. Und noch eine ganze Menge mehr Intrigen, die sich so langsam in der finalen Schlacht gipfeln. Ich freu mich drauf.


4. Liest du Reihen immer direkt am Stück oder stören dich Pausen dazwischen nicht?

Kommt auf die Reihe an 😅
Bei bestimmten AutorInnen muss ich die neuen Bücher immer sofort lesen und dann natürlich auch Wartezeiten in Kauf nehmen. 
Dann gibt es Reihen, bei denen mich Pausen nicht stören, weil ich sofort, wenn ich einen neuen Band in die Hand nehme, wieder drin bin - da vergeht auch mal eine Weile zwischen den Teilen.
Aber tendenziell versuche ich schon, Reihen weitesgehend am Stück zu lesen - das bedeutet aber nicht, dass sie direkt alle hintereinander sein müssen, aber schon zeitnah. Ich habe nämlich auch schon die Erfahrung machen müssen, dass eine kleine Pause zwischen Reihenbänden gut tut - manchmal hatte ich die Reihe dann über und sie ging mir auf die Nerven, obwohl ich wissen wollte, wie es weitergeht. Das bedeutet aber auch, dass ich oftmals lange warten muss, bis ich eine Reihe lesen kann. Aber das stört nicht, denn es gibt ja genügend anderes zu lesen 😉

Was lest ihr denn gerade?☺
  
 

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    ich verjünge gerade meinen SuB. Da tummeln sich noch so viele (realistische) Jugendbücher, die schon seit Jahren warten, dass ich sie endlich lese. Dieses Jahr versuche ich das. :-)
    Talon kenne ich vom Sehen her. Plötzlich Fee hat mich damals aber nicht überzeugt. Deshalb habe ich dann auch nicht mehr nach weiteren Büchern der Autorin geschaut.
    Es hieß ja auch bei den Feen-Bändern, dass sie sich aus anderen Büchern/Filmen bedient hat. Ich drücke mal die Daumen, dass das Buch noch besser wird. Schön, dass dir wenigstens das andere Buch gut gefällt.
    Die Prinzen hat wirklich viel Seiten. Im Moment meide ich ja solche Wälzer und lese wieder richtig kurze Bücher. Ich weiß nicht, ob das an der Jahreszeit liegt. :-)
    Das mit der Reihe "satt haben", obwohl man sie eigentlich mag, kenne ich gut. Ich habe mal vier von den fünf Teilen einer Reihe am Stück gelesen. Den 5. Band konnte ich nicht direkt im Anschluss lesen und habe zu anderen Büchern gegriffen.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte bisher nur Unsterblich und die Reihe hatte mir ganz gut gefallen. Deswegen wollte ich mal noch was anderes der Autorin lesen.

      Ich mag anscheinend gerade Wälzer^^ Die Prinzen sind ja eigentlich 3 Bände in einem, aber gibt es nur noch zusammen. Also wären theoretisch auch deutlich weniger Seiten pro Band.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,

    vorgestern hätte ich mir fast "Talon 1+2" als Mängelexemplar gekauft, hatte es dann doch nicht gemacht, da ich "Plötzöich Fee" noch auf meinem SuB liegen habe und mir dachte, ich sollte diese Reihe vllt. vorher lesen. Deine Meinung zu Talon bestärkt gerade meinen Entschluss.

    Dass einem manche Reihen auf die Nerven gehen kenne ich auch. Man möchte einerseits wissen wie es weiter geht, aber anderes seits braucht man gerade etwas Abstand zu der Geschicht.

    Ich hoffe, dass Talon jetzt an Spannung zunimmt :)

    VG LubaBo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir mit der anderen Reihe noch viel Freude :) hoffentlich kann sie dich überzeugen.

      Ja, so gehts mir auch. Deswegen sind durchaus ein-zwei Bücher dazwischen.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hey Andrea,

    Deine Bücher kenne ich nicht, aber Talon kenne ich zumindest vom Cover her. Ich habe vor zig Jahren den ersten Band der Feen Reihe von der selben Autorin gelesen (aber wegen meinem ausgeprägten Reihenproblem NUR den ersten)

    schade dass es Dich bisher nicht wirklich überzeugen kann, nun hast Du so lange auf den ersten band gewartet :-( Aber dann kannst Du Dir die anderen sparen wenns sich nicht noch ändert.

    Reihen lese ich nur sehr ungern, mich langweilen Bücher sehr schnell und ich könnte nie gleich hintereinander mehrere Teile lesen. Versuche also Reihen wo es geht zu meiden.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lasse mich einfach überraschen, was das noch wird^^ mit Jugendbüchern tue ich mich immer ein bisschen schwer am Anfang ... da brauche einfach ein bisschen länger.

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hi Andrea, wie so oft sagen mir deine aktuellen nichts, gesehen habe ich die Cover aber schon mal. Ist nun mal nicht mein Beuteschema. ;-)
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht ja nix ;) aber es freut mich, dass du sie zumindest schon mal gesehen hast :)

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hey :)
    Talon hab ich auf jeden Fall schon ein paar Mal gesehen, aber nicht gelesen. Hoffentlich wird es noch besser. Bei die Prinzen bin ich mal auf deine abschließende Meinung gespannt. Das Buch muss ich mir wohl noch mal genauer ansehen.
    Bei mir ist es ganz unterschiedlich. Es gibt diese bekannten Reihen, die ich mir meistens günstig als Mängelexemplar oder bei Rebuy hole, wie Die Bestimmung und Tribute von Panem, die ich dann auch in einem Rutsch durchlese. Bei allen anderen passiert das nur selten, da ich immer erst nach dem ersten Band entscheide, ob die Geschichte mir gefällt oder nicht.
    Mein Beitrag
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass ich Die Prinzen diese Woche noch beenden kann. Bisher stehen die Zeichen gut, vor allem weil ich es gerade richtig spannend finde :)

      Ja, da gehts mir ähnlich. Allerdings warte ich bei manchen auch einfach ab, bis alle da sind. Gibt dann doch zu viel anderes zu lesen^^

      LG Andrea

      Löschen
  6. Huhu,

    Schade, dass dich Talon noch nicht so überzeugen kann bisher. Ich habe die Reihe komplett gelesen und es gab zwar die ein oder anderen Dinge die ich nicht mochte und auch mal hat mich was nicht so überzeugt, aber gefallen hat mir die Reihe irgendwann schon.

    Ich lese selten Reihenteile nacheinander und schon gar nicht am Stück. Es kann schon mal sein, dass ich einen Teil pro Monat lese, aber in den meisten Fällen brauche ich einfach Pausen dazwischen und was anderes.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2019/07/16/gemeinsamlesen-167-mit-heidi-r-kling-mit-dir-unter-weiten-himmel/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich warte mal noch ab. Jugendbücher und ich brauchen immer ein bisschen. Mal schauen, was noch passiert.

      Ich mache in den meisten Fällen auch Pausen oder lese parallel noch was anderes. Ganz direkt hintereinander kommt seltener vor.

      LG Andrea

      Löschen
    2. ah, okay. Dann bin ich gespannt ob noch was passiert.

      Bei mir kommt es auch selten vor.

      Löschen
  7. Hey Andrea :)
    ich hab schon ein paar Posts gelesen und bislang auch niemanden getroffen, der alle Reihen in einem Rutsch liest und darauf wartet, bis alles erschienen ist, bevor er/sie mit der Reihe begonnen hat. Ich glaube die Einstellung wird in der Minderheit sein^^.

    Talon habe ich auch schon gelesen. Ich fand den Band wirklich gut. Den zweiten habe ich günstig auf Arvelle geschossen, aber er steht hier tatsächlich noch ungelesen (und ohne Schutzumschlag, weil ich schon vor hatte es zu lesen) :D.

    LG und viel Spaß mit deinen Büchern :)
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also auf alle Reihen trifft das bei mir ja auch nicht zu^^ aber auf so einige und finde es für mich ganz gut :)

      Ich tue mich mit Jugendbüchern immer ein bisschen schwer und brauche da immer ein bisschen länger.

      LG Andrea

      Löschen
  8. Hi Andrea,
    So viel von den Prinzen hast Du aber nicht mehr vor dir.
    Ich habe damals Plötzlich Fee gelesen und war echt enttäuscht. Gerade weil ganz viele total begeistert waren. So komme ich an die Autorin nicht mehr ran.
    Liebe Grüße Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nope, ich gehe fest davon aus, dass ich das Buch in den nächsten Tagen beenden werde ;)

      Ich habe von der Autorin bisher nur Unsterblich gelesen und das hat mir wirklich gut gefallen :)

      LG Andrea

      Löschen
  9. Hallo Liebes :*

    ich wünsche dir viel Spaß mit "Talon". Ich hatte den 1. Band auch etwas lahm in Erinnerung, aber den 2. fand ich besser.

    Zur Reihenproblematik: da ich ja vorwiegend und am liebsten Reihen lese, gibt es irgendwie immer einen nächsten Teil auf den man sehnsüchtig wartet :D
    Also lese ich meist auch so, wie sie erscheinen.

    hier geht es zu meinem Beitrag:
    https://www.blogbuchstabenzauber.de/2019/07/16/gemeinsam-lesen-16/

    liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er braucht ein bisschen^^ und ich hab das Gefühl, dass man vieles einfach vorhersehen kann.

      LG Andrea

      Löschen
  10. Hey Andrea,

    Da hast du recht. Auswahl gibt es genug. Bei meinen Reihen spielt manchmal noch nicht mal die Reihenfolge eine große Rolle. Daher sind PAusen also wirklich gar kein Problem.
    Ich drücke dir die Daumen, dass das Buch mit den Drachen sich noch steigert und viel Spaß mit dem Showdown im Prinzenbuch.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinen ist es meistens notwendig, die richtige Reihenfolge zu lesen. Aber es kommt halt auch auf die Reihe - manchmal stören mich Pausen auch nicht.

      LG Andrea

      Löschen
  11. Hallo Andrea,
    danke für deinen Besuch!
    Den ersten Teil von Talon habe ich direkt nach seinem Erschienen gelesen, die Reihe aber dann nicht weiter verfolgt. Der Auftakt hat mir zwar gut gefallen, aber ich habe sie dann doch aus den Augen verloren. Und nun ist so viel Zeit verstrichen, dass ich nochmals mit dem ersten Teil starten müsste, aber dafür stehen zu viele andere Bücher in meinem Regal, die darauf warten gelesen zu werden.
    Ich wünsche dir eine schöne Lesewoche.
    LG Christine

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.