Dienstag, 4. August 2020

[Gemeinsam Lesen] #185 mit "Eine Welt ohne Prinzen" und "Herzbube"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?



Ich lese gerade "Eine Welt ohne Prinzen (The School for good and evil 2)" von Soman Chainani und "Herzbube (Dark Wonderland 2)" von A.G. Howard

Klappentext (School for good and evil 2): Agatha und Sophie kehren an die Schule der Guten und Bösen zurück, doch dort ist nichts mehr, wie es war. Statt Gut gegen Böse heißt es nun: Mädchen gegen Jungen! Prinzessinnen aller Märchenkönigreiche haben ihre Prinzen vor die Tür gesetzt und regieren allein. Das wollen sich die Prinzen natürlich nicht bieten lassen - und greifen an! Was die Mädchen nicht ahnen: Die größte Gefahr lauert mitten unter ihnen ... [Cover-/Textquelle: Ravensburger]

Klappentext (Dark Wonderland 2): Alyssa Gardner ist durch den Kaninchenbau gegangen, wurde zur roten Königin gekrönt und hat mit dem Bändersnätch gekämpft. Alyssa ist die Nachfahrin von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Jetzt muss sie bloß noch den Schulabschluss machen und ein ganz normales Leben mit ihrer großen Liebe Jeb anfangen. Wäre da nur nicht der finstere, verführerische Morpheus, der sie zu einem neuen gefährlichen Abenteuer überreden will. Dabei geht es um nichts Geringeres als die Rettung von Wunderland. Alyssa weigert sich, ins Reich hinter dem Spiegel zurückzukehren. Doch hat sie wirklich eine Wahl? Plötzlich wimmelt es in ihrer eigenen Welt vor wunderlichen Gestalten ... [Cover-/Textquelle: cbj]


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

School for good and evil 2: "Das Sonnenlicht spiegelte sich in der Glasuhr, die mit zwei tanzenden Mädchen verziert war - Prinzessin und Hexe." (S. 254/508)

Dark Wonderland 2: "Morpheus sieht wieder so aus, als sei ihm übel, aber diesmal hat es nichts mit meiner Fahrweise zu tun." (S. 155/479)


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

School for good and evil 2: Mal wieder eine SuB-Leiche, aber ich fürchte, ich werd sie wohl bald abbrechen. Das Buch ist nicht generell schlecht, aber ich hab den Eindruck, als wäre ich einfach rausgewachsen. Die Handlung kann mich nicht richtig packen und Sophie raubt mir einfach nur den letzten Nerv. Außerdem finde ich die Wendungen etwas seltsam.

Dark Wonderland 2: Tja ... ich sollte wohl besser nicht sagen, dass mich dieses Buch auch gerade nicht packen kann^^ ich lese es gemeinsam mit einer Freundin - wir beide waren von Band 1 nur mäßig begeistert, geben dem aber noch eine Chance (zu zweit liest es sich noch ein bisschen einfacher als alleine^^). Naja ... Handlung verwirrend, roten Faden kann ich momentan nicht erkennen, Prota nervt. Mal schauen, ob das der nächste Abbruch werden wird oder ob wir es durchhalten.


4. Hardcover oder Taschenbuch? Die Frage aller Fragen.

Was wäre, wenn ich jetzt Ebook sage? 😂
Spaß beiseite ... ich bevorzuge alle 3 Formate und hab da je nach Lust & Laune oder Situation einen anderen Favoriten. Bleiben wir aber mal bei den beiden, um die es in der Frage geht.

HCs sind natürlich sehr stabil und zu Hause lese ich die total gerne, weil man die auch nicht immer festhalten muss^^ für unterwegs sind sie wegen Größe und Gewicht manchmal etwas unhandlich.
TBs sind unterwegs natürlich praktischer, weil sie im Regelfall nicht so schwer sind und weniger Platz wegnehmen. Aber wenn man etwas vorsichtiger liest, um bspw keine Leserillen reinzumachen, dann kann es auch unhandlich werden. Außerdem sind die Dinger nicht so stabil.

Also genau genommen habe ich keinen Favoriten. Ich bevorzuge beide ... oder keins^^


Was lest ihr denn gerade?☺
  
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Andrea,

    das gleich beide Bücher dich nicht überzeugen können tut mir wirklich Leid. Ich hoffe, dass die nächsten Bücher dich wieder packen können. :)

    Bei deiner Antwort der Frage 4 gehe ich voll und ganz mit. Allerdings sind mir tatsächlich Leserillen vollkommen egal. Dafür müssen meine Reihen als Hardcover im Regal stehen, wenn es denn funktioniert. Aber gemischte Formate in Reihen da krieg ich Hautausschlag. :D

    Liebe Grüße
    Celi von Tintenschwestern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kann nur besser werden^^ ich hab mir zumindest vorgenommen, als nächstes mal wieder zu einem Buch von einer Autorin zu greifen, die mich bisher noch nicht enttäuscht hat.

      Gemischte Formate mag ich persönlich auch nicht so. Sieht eben einfach nur komisch aus.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hey Andrea,

    Wir sind uns hier alle recht einig, dass wir keinen Favoriten haben. Ich konnte mich dabei nicht entscheiden. Gerade unterwegs bevorzuge ich eher ebooks.
    Schade, dass deine aktuellen Bücher nicht so das Wahre sind. Ich kenne keines von beiden. The School of Good and Evil habe ich zumindest schon mal gehört. Bei der Auswahl deines nächsten Buches wünsche ich dir ein besseres Händchen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unterwegs bevorzuge ich tatsächlich auch eher den Tolino, nimmt eben am wenigsten Platz weg^^

      Ja, ist nicht schön, aber gut. Als nächstes werde ich wohl eher ein Buch auswählen, wo mich die Autorin schon überzeugt hat.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Guten Abend Andrea,

    Du wirst es dir doch sicherlich schon denken aber ich kenne deine beiden Bücher nicht. ;-) Märchen wäre jetzt auch nicht so meins muss ich gestehen. Schade, dass Dich beide Bücher nicht überzeugen können, wenn man eins abbricht ist das okay, aber wenn man 2 sich durch 2 durch schleppt das ist echt übel :-( Ich drücke die Daumen, dass vielleicht noch ne Wendung kommt die Dich voll überzeugt.

    Wenn ich gesunde Hände hätte ohne Arthrosen dann würde ich wahrscheinlich auch HardCover bevorzugen weil sie sich einfach bequemer lesen. So muss ich aber das nehmen was am einfachsten zu halten ist und das ist ein eBook also beziehungsweise ein Reader. Wobei ich gestehen muss, dass ich gestern ein Lesekissen genäht habe - mein erstes Nähwerk mit der Nähmaschine meiner Oma und da könnte man auch gut ein Hardcover reinstellen und müsste dann nur noch blättern.

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. School for good and evil hab ich doch noch ausgelesen, war insgesamt okay, aber ich bin wohl da einfach rausgewachsen.

      Das mit dem Lesekissen ist natürlich auch eine schöne Idee :)

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hi Andrea,
    ich hatte vor Jahren mal The school for good and Evil 1 gelesen, war aber gar nicht begeistert. Die Idee klang so toll, doch die Umsetzung fand ich auch total mau.
    Der Transporteffekt spielt bei Taschenbüchern auf jeden Fall auch eine wichtige Rolle.
    Liebe Grüße Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist halt eine Kinderbuch-Reihe ... und das merkt man ihr auch an. Hab den Band jetzt zu Ende gelesen, weiterlesen werde ich aber wohl nicht. Dafür interessiert es mich einfach zu wenig.

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hallo Andrea,

    ohje, das klingt ja gar nicht schön, dass dich keines deiner beiden Büchern fesseln kann. Gleich zwei ist echt übel. Ich wünsche schönes durchhalten.

    Mir ist es total egal, welches Format ein Buch hat. Ich bevorzuge das gar nichts.

    Eine schöne Woche und liebe Grüße
    Jessie von Just some Bookstories

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! School for good and evil hab ich inzwischen beendet, als nächstes werde ich wohl mal wieder zu einem Buch meiner Lieblingsautorin greifen.

      LG Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea,
    ich kenne beide Bücher zumindest vom Sehen her. Schade, dass sie dich beide nicht packen können. Ich hoffe mal, dass es dir nicht wie im Vormonat geht und du die erste Hälfte nur solche Bücher erwischt. Nachdem ich mich letzte Woche so durch meinen SuB-Oldie gequält habe, habe ich mir geschworen, lieber abbrechen und auf mehr Glück bei der nächsten Bücherauswahl hoffen. :-)
    Bei Frage 4 stimme ich dir zu. Nur Ebooks lese ich jetzt gar nicht mehr. Mein neuer Reader ist jetzt auch kaputt. Scheinbar erwische ich ja immer die Montagsmodelle. Jetzt reicht es mir. Ich bleibe bei Printausgaben. :-D
    Ich drücke die Daumen, dass dich die nächsten Bücher wieder begeistern können.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, so schlimm wie der Vormonat ist es nicht, 2 Highlights hatte ich nämlich auch schon ;) von daher gehts noch.

      Auweia, die scheinen dich wirklich nicht zu mögen. Was schade ist, aber ich kann dich auch verstehen.

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.