Donnerstag, 6. August 2020

[Top Ten Thursday] Autoren mit F


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem F anfängt
 


Dank Reziliste war das Thema mal wieder etwas einfacher ... wobei ich da auch nicht auf 10 Bücher gekommen bin, die mir gefallen haben. Da aber auch der SuB nicht wirklich was hergab, hab ich sie jetzt einfach mal noch mit Büchern aufgefüllt, die mir nicht so gefallen haben.


~~ Bücher, die mich absolut überzeugen konnten ~~


My Book Boyfriend ist ein Einzelband, alles andere sind Reihenauftakte. Wobei mich hier absolut jede Reihe überzeugen konnte. Vor allem von Raymond Feist möchte ich noch mehr lesen, denn das Midkemia-Universum hat noch so einige Geschichten parat.


~~ Bücher mit kleinen Mängeln, aber immer noch gut ~~


Just two hearts gehört zu einer Reihe, wo ich die anderen Bände aber nicht gelesen habe (muss man auch nicht). Schöne Geschichte für zwischendurch, aber jetzt kein Buch, was sich von anderen aus dem Genre groß abhebt.
Alkatar ist ein Reihenauftakt, ich hab die Reihe aber nie weitergelesen. An sich fand ich die Handlung nicht schlecht, regte gut zum Nachdenken an. Aber die Zeitsprünge waren ein bisschen verwirrend und ich mochte Protagonistin Stefa nicht.



~~ Bücher, die mich nicht überzeugen konnten ~~


Wild Hearts (und auch sein Nachfolger) fand ich ziemlich vorhersehbar, ein wenig unrealistisch und meine Güte nervte mich die Prota. Aber auch der Kerl konnte mich nicht überzeugen - wird er doch vom "Bad Boy" zum absoluten Softie.
Bei How to love a rockstar fehlte mir allen voran das Musik-/Bandfeeling. Dass ich die Geschichte nebenbei sehr vorhersehbar fand und die Probleme alle mit einem Fingerschnippen gelöst wurden, hat sein übriges getan. Und von der Prota fang ich jetzt nicht an^^
Guardians of secret powers hat sich in vielen Teilen ein bisschen wie ein Abklatsch von "Chroniken der Unterwelt" gelesen. Die Handlung konnte mich nicht packen, vieles war vorhersehbar. Das Buch ist eigentlich ein Reihenauftakt, aber ein Folgeband ist nie erschienen.


Welche Bücher kennt ihr denn schon?







Kommentare:

  1. Guten Morgen, immerhin haben ir zwei Namen gemeinsam. Funke und Feist.Von Feist habe ich alle Serien, teilweise sogar doppelt in der alten und neuen Ausgabe. Ich mag die alten Goldmann irgendwie nicht hergeben, auch wenn die neuen Bände wirklich schön aussehen. Von Funke habe ich ein anderes Buch genannt aber die Tintenbücher habe ich auch. Die liebt sogar meine 88jährige Mutter :) Endgame hat es nie zu mir geschafft, das war damals so ein Hype mit Jugend/Endzeit Romanen, da war ich genervt. Vielleicht später mal. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die neuen Cover irgendwie mehr^^ bisher kenne ich 2 Reihen von ihm, will da aber definitiv noch mehr lesen.
      Endgame hab ich nach dem Hype gelesen ... hat mir aber wirklich gut gefallen.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Guten Morgen Andrea,

    interessant, wie unterschiedlich das immer ist. Ich bin mit F eigentlich echt gut klar gekommen und musste auch gar nicht lange Suchen und Stöbern.
    Gemeinsam haben wir Endgame und die Autorin Cornelia Funke, auch wenn ich Reckless genommen habe.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich hab keinen Buchstaben, wo ich keine Probleme habe^^ ich lese dann am Ende doch zu viel von den gleichen Autoren^^ was mir bei S und R wahrscheinlich auf die Nase fallen wird.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Guten Morgen Andrea

    Unsere Gemeinsamkeit mit Funke hast du bereits erkannt. Sollten wir uns mal irgendwo zufällig sehen, lass uns ein Gläschen Sekt zusammen trinken. :-)

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Andrea,

    beim "F" hatte ich reichlich Auswahl und da konnte ich mir meine schönsten Buchperlen rauspicken.
    Gemeinsamkeiten haben wir keine, unsere Lesevorlieben sind ja auch recht unterschiedlich. Cornelia Funke kenne ich natürlich, komischerweiese hat mich noch kein Buch so richtig überzeugen können, dabei schreibt sie gut.

    https://sommerlese.blogspot.com/2020/08/top-ten-thursday-80.html

    Liebe Grüße und noch eine gute Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich gleich mal bei dir vorbeischauen und neue Autoren kennenlernen ;)

      Tatsächlich hat mich von Cornelia Funke bisher auch nur die Tinten-Reihe überzeugt. Reckless hatte ich wieder weggelegt.

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hallo Andrea,
    wir haben heute sogar zwei Gemeinsamkeiten: Cornelia Funke und Sophie Fields.
    Erstere habe ich gelesen (zumindest ein paar Bücher), letztere steht auf meiner Wunschliste. Ob ich FEIST gelesen habe weiß ich gar nicht mehr. Der Name sagt mir etwas und ich habe zu meinen Rollenspielzeiten viel Fantasy gelesen, allerdings kann ich mich an die wenigsten Autoren erinnern, bzw. die Bücher, weshalb ich mir nicht sicher bin ob ich sie lesen wollte oder gelesen habe oder es Gründe gab sie nicht zu lesen.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-fyu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich. Ich versuche momentan, all die Bücher aufzulisten, die ich früher gelesen habe (also vor dem Bloggen) und bei einigen bin ich mir überhaupt nicht einig, ob ich sie gelesen habe oder es nur wollte^^

      LG Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea, :)

    Die Midkemia Saga habe ich schon auf einer anderen TTT-Liste gesehen und sofort auf die Merkliste gesetzt. genauso wie "My Book Boyfriend".
    "Belle et la magie" hat mein Interesse geweckt und dort werde ich nochmal genauer nachsehen.

    Liebe Grüße
    Celi von Tintenschwestern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, das sind definitiv tolle Bücher :D freut mich, dass du auch bei noch was entdecken konntest :)

      LG Andrea

      Löschen
  7. Hi Andrea,

    Oh wie schön, Tintenherz <3 Die Reihe liebe ich sehr, genauso wie Reckless!

    Raymond Feist sehe ich auch öfters, der macht mich schon sehr neugierig.
    Die anderen kenne ich alle eher nicht, da kommen mir nicht mal die Titel wirklich bekannt vor. Außer natürlich Endgame, das ging ja sehr rum als der erste Teil erschienen ist :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Fantasywelt von Feist sehr gerne. Müsste nur mal weiterlesen ... aber der hat ja auch ewig viele Reihen geschrieben^^

      LG Andrea

      Löschen
  8. Hallo Andrea,
    wie schade, dass du sogar ein paar Flops mit dazu nehmen musstest... aber bei manchen Buchstaben passt es wohl einfach nicht so gut, wie bei anderen.
    Die gemeinsame Autorin hast du ja bei uns schon gesehen. Anja hat die Reihe, die du von Valentina Fast dabei hast, auch gelesen, mochte sie aber nicht so gern, wie Royal (die wir ja auch beide gelesen haben).
    Tintenherz... eigentlich wollte ich die Reihe auch immer mal lesen, viele schwärmen ja davon. Aber bisher bin ich nicht dazu gekommen. Aber manche Dinge brauchen vielleicht einfach Zeit :D Als Jugendliche habe ich halt auch nicht viel gelesen, da sind viele Sachen an mir vorbei gegangen...
    Ein paar der anderen kenne ich auch vom Sehen, gelesen habe ich aber nichts davon, wie meistens ;)
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja naja, ist okay so ;) wird nur fürchte ich bei den anderen nicht viel besser werden^^ aber dann hat vielleicht der SuB noch was zu bieten.

      Für manche Bücher braucht man eben genau die richtige Zeit ;) ich hab zwar früher viel gelesen, aber auch gerne was, was nicht so bekannt war.

      LG Andrea

      Löschen
  9. Huhu Andrea,
    Wir habe heute zwei Gemeinsamkeiten, einmal sogar genau dasselbe Buch. Für Cornelia Funke habe ich allerdings ein anderes ausgewählt, obwohl ich den ersten band von Tintenherz nicht schlecht fand.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi :) bin ja gespannt, wie das nächste Woche aussehen wird.

      LG Andrea

      Löschen
  10. Hallo Andrea,

    Cornelia Funke und Tintenherz kenne ich natürlich, habe es aber nicht gelesen.
    Die anderen Autorin sagen mir leider gar nichts.

    Schönen Abend und liebe Grüße

    Conny

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Andrea,
    Cornelia Funke ist mir heute schon auf einigen Blogs begegnet. Ich habe vor Jahren Tintenherz gelesen, die anderen Autoren kenne ich (bisher) noch nicht, aber genau dafür sind ja Aktionen wie TTT da, damit man Neues kennenlernt.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es auch schon Ewigkeiten her, dass ich das Buch gelesen habe^^ aber immer noch in guter Erinnerung.
      Und da stimme ich dir auf jeden Fall zu, man entdeckt ja immer was Neues :)

      LG Andrea

      Löschen
  12. Hallo Andrea,
    ich habe geschwankt zwischen Tintenherz und Herr der Diebe. Weil ich Tintenherz das letzte Mal ausgewählt habe, habe ich dieses Mal Herr der Diebe genommen. Sonst hätten wir eine 1:1-Übereinstimmung. :-)
    Die anderen Bücher kenne ich teilweise vom Sehen her. Endgame steht noch auf meiner Wunschliste.
    Bei Belle et la magie bin ich mir noch unschlüssig. Von Peter Freund habe ich Teil 1 der Laura-Reihe und Battle Island gelesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da es ja heute um die Autoren geht und nicht die Bücher, passt das schon ;)

      LG Andrea

      Löschen
  13. Huhu,

    davon kenne ich auch nichts, aber Royal war klasse.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Andrea,

    naja, aber hinbekommen hast du es ja trotzdem ganz gut. Und es sind wohl dennoch die Top Ten, was ja nicht unbedingt bedeutet, dass dir alle gefallen haben müssen.

    "Tintenherz" habe ich gelesen, und ich kam nicht in die Story rein. Mir war es vom Gefühl her zu kindlich und irgendwie nicht meins. Das lag wohl eher an mir als am Buch.

    "Just two hearts" schaut mich an. Das könnte wieder etwas für mich sein.

    Liebe Grüße & schönes Wochenende,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Andrea, :)
    Tintenherz hat mir auch sehr gefallen. Belle et la magie mochte ich leider gar nicht. Daher habe ich an Valentina Fast auch gar nicht gedacht, Cornelia Funke aber auch auf der Liste. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.