Dienstag, 20. April 2021

Currently Reading

 

Immer dienstags gibts ja eigentlich "Gemeinsam Lesen" (aktuell bei Schlunzenbücher). Leider findet es momentan nur sehr unregelmäßig oder länger gar nicht statt. Deswegen habe ich mir überlegt, hier etwas eigenes zu machen, damit ich trotzdem einmal in der Woche meine aktuellen Bücher vorstellen kann 😊

Wer gerne mag, kann da auch mitmachen! Monis Zeitreise, Tinettes Blog und Cube Manga machen das auch schon, dort könnt ihr ebenfalls jeden Dienstag vorbeischauen.

Currently Reading & aktuelle Seite

 
Seite 226/458

Klappentext:
Thea leidet unter einer dramatischen Form der Amnesie. Sie hat fünf Minuten, bevor ihr Kurzzeitgedächtnis wieder gelöscht wird. Für alle außer Jim Whelan ist sie ein hoffnungsloser Fall. Allein Jim erkennt, dass ihre seltsamen Kunstwerke aus Wortketten ein Hilferuf sind. Trotz aller Widrigkeiten entsteht zwischen ihm und Thea eine tiefe Verbindung. Als sich eine neue riskante Behandlungsmöglichkeit auftut, könnte dies eine Chance für ihre scheinbar unmögliche Liebe sein - oder aber ihr Ende bedeuten ... (Cover-/Textquelle: Lyx
 

 
Seite 201/516

Klappentext:
BWL-Student Jay interessiert sich nur für zwei Dinge: Fotografie und den nächsten attraktiven Mann in seinem Bett. Beides ahnt sein Vater nicht, der Jay als seinen Nachfolger im Familienunternehmen etablieren möchte. Auf einer Party lernt Jay den verschlossenen Bibliothekar Konstantin kennen und verbringt eine heiße Nacht mit ihm. Mehr kommt für Jay nicht infrage, denn eine Beziehung mit einem Mann ist in seinem Leben nicht vorgesehen. Trotzdem geht ihm Konstantin nicht aus dem Kopf. Während die Anziehung zwischen ihnen immer stärker wird, rückt auch Jays Abschluss näher. Und er muss sich entscheiden, ob er bereit ist, seinem Herzen zu folgen ... (Cover-/Textquelle: Forever by ullstein)
 

 
Seite 67/412

Klappentext:
Constable Peter Grant ist ein ganz normaler Londoner Bobby. Die Abteilung, in der er arbeitet, ist allerdings alles andere als normal: ihr Spezialgebiet ist – die Magie. Peters Vorgesetzter, Detective Inspector Thomas Nightingale, ist der letzte Magier Englands und Peter seit kurzem bei ihm in der Ausbildung. Was im Moment vor allem das Auswendiglernen von Lateinvokabeln bedeutet, die uralten Zaubersprüche wollen schließlich korrekt aufgesagt werden. Doch als Peter eines Nachts zu der Leiche eines Jazzmusikers gerufen wird, verliert das Lateinstudium auf einmal seine Dringlichkeit. Peter findet heraus, dass in den Jazzclubs in Soho, im Herzen Londons, plötzlich verdächtig viele Musiker eines unerwarteten Todes sterben. Hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu ... (Cover-/Textquelle: dtv)

 

Momentane Meinung

 

Das Buch lese im BuddyRead mit einer Freundin. Den heutigen Abschnitt hab ich noch nicht angefangen, das mache ich erst nach der Arbeit.
Bisher gefällt mir die Geschichte gut, vor allem merkt man mal wieder sehr viele Emotionen. Die Thematik ist auch nicht unbedingt einfach, deswegen finde ich es sehr spannend. Mal schauen, was da noch passieren wird. Ich hoffe ja, dass es kein überkandideltes Drama gibt.




 

Mein aktuell letztes Rezensionsexemplar, deswegen ist es jetzt auch fällig.
Bisher gefällt mir die Geschichte gut, es liest sich flüssig weg. Ich finde es faszinierend, wenn Jay auf die Suche nach dem perfekten Foto geht. Und schade, dass er sich gegenüber seinem Vater nicht durchsetzen kann. Konstantin mag ich, auch wenn man noch gar nicht viel über ihn weiß. Auch hier freue ich mich einfach auf das, was noch kommen wird.




 

Und weil 2 Bücher ja noch nicht reichen, lese ich auch noch dieses Schätzchen hier^^ okay, bei der ganzen Romance brauchte ich eindeutig noch ein bisschen was anderes - in dem Falle ist es mystisch geworden.
Band 1 hatte ich erst gehört, dann gelesen - und nun bin ich neugierig auf die nächste Geschichte. Weit bin ich offensichtlich noch nicht, ich lasse mich mal überraschen, welche Geschichte mich hier erwarten wird.



Was lest ihr denn aktuell so? Kennt ihr vielleicht meine aktuellen?





Kommentare:

  1. Huhu Andrea,

    von deinen aktuellen Büchern kenne ich leider keines.
    Ich lese seit bald zwei Monaten gar nichts mehr, weil ich in einer totalen Flaute stecke und nicht rauskomme. Vielleicht versuche ich mal den Tipp, den ich gelesen habe und versuch mich an einem bereits gelesenen Lieblingsbuch - das soll wohl helfen.

    Ich wünsche dir nich einen ganz wundervollen Tag!

    Liebe Grüße
    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass du aktuell in einer Leseflaute steckst. Ich drücke die Daumen, dass es mit dem Lieblingsbuch klappt und du dann wieder Lust auf neue spannende Geschichten hast :)

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea,
    oh da hast du aber Mal ungewöhnlich viel in der Mangel :)
    Von Emma Scott möchte ich irgendwann auch Mal etwas lesen. Wünsche dir auf jeden Fall weiterhin viel Spaß, vor allem bei dem Buddy-Read ^^

    Dein aktuelles Rezi-Exemplar klingt auch ganz nett. Da hoffe ich doch auch, dass du weiterhin gut voran kommst ^^

    Bei deinem dritten Buch ist der erste Teil glaube ich "Die Brücken von London" oder so? Ich weiß zumindest wie das Cover aussieht. Die Reihe wollte ich auch mal anfangen, aber da ich aktuell so viele offen habe, muss das noch ein Weilchen warten :D

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei ner Leserunde ist das durchaus öfter so^^ wobei es gerade auch mal wieder echt viel verschiedenes ist.

      Genau, der erste Band ist "Die Flüss von London" ;) da ich den Folgeband da hatte, hab ich gleich mal weiter gemacht. Da kommt die Reihe wenigstens vorwärts.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hey Andrea,

    Endlich wieder 3 Bücher. So bin ich das gewohnt bei dir. :D
    Dass man bei Romance auch ein Gegengewicht braucht, kann ich gut verstehen. Romance und Krimis sind beides nicht unbedingt meine Genres. Das mit dem Kurzzeitgedächtnis klingt allerdings spannend und Fotografie finde ich durchaus auch faszinierend.
    Viel Spaß mit deinen Büchern und ich drücke die Daumen, dass sie dich überzeugen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe^^ ist aber auch eher die Ausnahme - meistens sind es nur 2.
      Danke dir :)

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,
    wow, drei Bücher gleichzeitig. Das ist mal eine Hausnummer. :-)
    Between your words habe ich gelesen, das hast du ja schon mitbekommen.
    Teil 1 hat mir sehr gut gefallen. Aber als dann mehr Kapitel aus Theas Sicht kamen, war es vorbei. Jim fand ich super.
    Die anderen beiden Bücher kenne ich nicht. Ich verstehe das aber, wenn du noch etwas anderes lesen willst. Ich lese ja aktuell auch einen historischen Roman und als Ausgleich einen lockeren Jugendroman.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei einem BuddyRead ist das durchaus normal für mich, ansonsten sind es eigentlich eher immer 2^^

      Between your words haben wir fast durch und leider bin ich ganz deiner Meinung. Teil 1 war super, danach gings eher nur bergab bzw. hat sich irgendwo im Durchschnitt des Genres aufgehalten. Vor allem die Emotionen sind mir alle verloren gegangen.

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.