Montag, 5. April 2021

[Rezension] Benedict Jacka - Der Magier von London (Alex Verus 3)

 


Autor: Benedict Jacka
Titel: Der Magier von London
Reihe: Alex Verus 3
1: Das Labyrinth von London | 2: Das Ritual von London | 3: Die Magier von London | 4: Der Wächter von London | 5: Der Meister von London | 6: Das Rätsel von London (05/21)
Genre: Urban Fantasy
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 21.10.2019
Seiten (Print): 416
Preis: Print 9.99€; Ebook 9.99€





Besuchen Sie London! Diese großartige Stadt bietet Ihnen neben dem Tower oder Madame Tussauds auch im wahrsten Sinne magische Nachtklubs. Aber vermeiden Sie es, diese in Begleitung des Magiers Alex Verus zu betreten. Er hat sich dort kürzlich sehr unbeliebt gemacht. Nun verlässt er London, um ein magisches Turnier zu besuchen, an dem seine Auszubildende Luna teilnehmen soll. Er macht sich ein wenig Sorgen um sie, denn immer mehr Lehrlinge der Londoner Magier verschwinden spurlos. Seine Sorgen sind berechtigt … [Cover-/Textquelle: blanvalet]

Schon die ersten beiden Bände der Reihe konnten mich überzeugen. Ich mag den Humor des Autors sehr gerne und finde es auch ansprechend, dass Protagonist Alex sich hin und wieder direkt an den Leser wendet. Es liest sich einfach sehr flüssig weg und ich hab das Buch praktisch durchgesuchtet.

Die Handlung hat mir gut gefallen, auch wenn man anfangs noch gar nicht so richtig einschätzen konnte, wohin es uns eigentlich führen wird. Aber man konnte einige neue Einblicke in die Welt der Magie bekommen und das war echt spannend. Insgesamt war die Handlung echt fesselnd, ich konnte einfach nicht aufhören. Wie auch schon in den vorherigen Bänden spielen hier verschiedene Komponenten eine Rolle und einiges davon wird sicher auch noch in den nächsten Bänden eine Rolle spielen. Der Strang um die verschwundenen Lehrlinge wurde abgeschlossen und gipfelte in einem sehr fesselnden Showdown.

Protagonist Alex hat mir wie immer gut gefallen. Ich finde es auch ganz schön, dass er öfter mal nicht die perfekte Lösung kennt und auch mal Fehler macht. Ecken und Kanten sind eben auch was normales.
Ansonsten haben wir viele wiederkehrende Charaktere - gute wie böse, die mich ebenfalls überzeugen konnten. Aber es kommen auch neue hinzu, bei denen ich jetzt schon sehr gespannt bin, wie sie sich entwickeln werden.
 
Ich freue mich auf jeden Fall schon auf das nächste Abenteuer mit Alex Verus und den Magiern und bin gespannt, welche Geschichte mich da erwarten wird.


Auch der dritte Band um den Magier Alex Verus konnte mich wieder überzeugen. Ich mag den Humor und der Stil liest sich einfach nur wahnsinnig schnell weg. Die Handlung hat mich in ihren Bann gezogen, gefesselt und ebenso viele neue Facetten bereitgehalten. Ich mochte die Protagonisten und freue mich schon, mehr von ihnen und den neuen in der Runde zu lesen.


_________________________________________________________

👉 Ihr wollt andere Meinungen?
*Ich übernehme keine Haftung für die Inhalte auf den verlinkten Seiten*

Weltenwanderer Blog 7/10

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.