Freitag, 2. April 2021

[Lesemonat] Chaos und viel Lesestoff

Was für ein Monat .. also eigentlich war er ganz okay, aber wenn dann zum Ende des Monats, wenn Abrechnungen anstehen, 3 Leute ausfallen, dann bricht eindeutig Chaos aus. Naja, ich freue mich jetzt erstmal auf nächste Woche, dann hab ich Urlaub und den habe ich gerade auch bitter nötig.


Filmtechnisch habe ich diesmal ein bisschen mehr geschaut, allerdings nur Animefilme, deswegen werden sie wohl eher nicht so bekannt sein: Hakuoki - Demon of the Fleeting Blossom // Weathering with you // Anthem of the heart // Personae 3 - Spring of Birth // My hero academia - Two heroes. Mit Ausnahme von Personae 3 kann ich sie alle wirklich sehr empfehlen.

Serientechnisch konnte ich bei den aktuellen Simulcasts Fortschritte machen. Außerdem habe ich die 1. Staffel von Hakuoki geschaut, die mir wirklich gut gefallen hat. Und die 3. Staffel von Free!, was mich mal wieder sehr daran erinnert hat, dass mir das Schwimmen doch sehr fehlt. Da muss ich auch zeitnah mal weitermachen. Bald steht die neue Anime-Season an, da freue ich mich schon auf einige Fortsetzungen.




Beschweren kann ich mich lesetechnisch absolut nicht. Wie üblich kamen erst zum Ende hin die vielen Bücher, deswegen fehlen so viele Rezis noch^^ auch die Bewertung ist soweit okay, besser geht aber immer.

👉 Challenges
 
Bücher vom SuB: 5/16 (+1)
Cover Challenge: 7/26 (+3)
Queere Buchchallenge: 7/36 (+1)
Makabre High Fantasy Challenge: 4/30 (+1)



 
🌟🌟🌟🌟🌟 Neuer Monat, neuer Totenbändiger-Band. Und es ist wohl keine Überraschung, dass auch er sich wieder hier an der Spitze befindet. Meine Güte, der Band hatte es echt in sich - so ein Wechselbad der Gefühle und so viel Spannung.
🌟🌟🌟🌟🌠 Liebe kennt kein Handicap war eine sehr gefühlvolle Geschichte, die mich in ihren Bann ziehen konnte. Ich hätte mir noch die Sicht des zweiten Protas gewünscht, aber ansonsten hat sie mich komplett überzeugen können. Der Magier von London hat mir wirklich gut gefallen. Es hat sich weggelesen wie nichts, war wirklich spannend und ich mag den Humor. Ich freu mich auf die nächsten Bände.

 

🌟🌟🌟🌟 Endlich habe ich auch den neusten Skulduggery-Band lesen können. Auch wenn mich die Handlung nicht komplett überzeugen konnte, mag ich einfach das Flair und den Humor des Autors, sodass ich wohl noch jede folgende Geschichte lesen würde. Ghostwalker hat mir grundsätzlich gefallen, ich hätte mir jedoch noch ein mehr Tiefe bei den Charakteren gewünscht. Wobei es aber gut fand, dass es sich nur um einen Einzelband handelte.
🌟🌟🌟🌠 Der dritte Band von Frost & Payne hatte für meinen Geschmack zu viele Nebengeschichten, der Hauptstrang hat kaum Fortschritte gemacht. Man konnte zwar über die Charaktere mehr erfahren, aber insgesamt würde ich mir doch ein Fortkommen wünschen. Omega hat mich wirklich überrascht und eine sehr interessante Genremischung aus Dystopie und Science Fiction geliefert. Ein wenig mehr Tiefe bei den Charakteren und mehr Infos am Ende hätte ich mir noch gewünscht.
 


🌟🌟🌟 Von der Peter Grant-Reihe hab ich viel gehört, das Hörbuch hat mich aber nicht so richtig packen können. Vieles ging mir zu schnell und war ein bisschen undurchsichtig, was durchaus an der Kürzung der Geschichte liegen könnte. Auch zu den Charakteren hab ich noch keinen richtigen Bezug gefunden. Den nächsten Band würde ich daher eher lesen.
🌟🌟🌠 Gehypte Bücher und ich ... naja^^ so gings mir leider auch beim ersten Band von Reich der sieben Höfe. Erst passierte nichts und das, was am Ende kam, war mir zu einfach und zu offensichtlich. Feyre und ich haben einen schweren Stand, Lucien mag ich total, Tamlin und Rhysand sind mir noch ein bisschen undurchsichtig. Vielleicht waren meine Erwartungen auch einfach so hoch, dass man sie nicht mehr erfüllen konnte.
🌟🌟 Leider konnte mich Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt nicht überzeugen. Die Geschichte plätscherte für mich nur so dahin, hatte keine wirklichen Höhepunkte und am Ende wirds einfach zu klischeehaft. Aber wenigstens hat es sich nicht zäh gelesen und wenig überraschend mochte ich den Kerl.



Der erste mangamäßig gute Monat - aber klar, die Bibo hat wieder offen und bekomme auch wieder Nachschub, also auch nicht verwunderlich. Ansonsten stand der Monat wohl im Zeichen von Fortsetzungen, denn ich bin da gut voran gekommen. Gefallen haben sie mir eigentlich alle, ich könnte jetzt auch keinen besonders rauspicken.

Mizuho Kusanagi - Yona. Prinzessin der Morgendämmerung 25-27 // Fuse - Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt 6-9 // Gege Akutami - Jujutsu Kaisen 7-8 // Keiko Iwashita - Living with Matsunaga 8 // Saki Aida - Deadlock 4 // Yana Toboso - Black Butler 9-11 // Yuki Shiraishi - Honey come honey 7-8 // Aya Kanno - Requiem of the rose king 10 // Kafka Asagiri - Bungo Stray Dogs 19 // Adachitoka - Noragami 22


Kennt ihr denn eins von meinen gelesenen Büchern? Wie war denn euer Lesemonat März? 
Packt mir doch gerne eure Links in die Kommentare, dann schaue ich mal vorbei. 
 


Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    ich wünsche dir eine tolle Urlaubswoche! Erhol dich gut und tank Kraft, damit der Rest vom April dann mit neuer Energie angegangen werden kann. :) Wenn sich der Stress so aufläuft und man eigentlich eh selbst schon ko ist, das ist echt immer Mist... ich bin irgendwie den ganzen MOnat dauermüde und zu nicht so viel gekommen, wie ich mir eigentlich vorgenommen hatte. Meine Lesestatistik ist auch ziemlich eingebrochen, aber naja...
    Bei dir sieht es lesetechnisch dagegen tatsächlich gar nicht schlecht aus, auch wenn es von den Bewertungen sehr gemischt war.
    Die Totenbändiger <3 Ja, Band 14 hatte es definitiv so richtig in sich!
    "Liebe kennt kein Handicap" klingt auf jeden Fall auch interessant. :) Ghostwalker hatte ich mir auch schon angesehen, bin aber noch nicht ganz sicher, ob ich es nun lesen will und werde oder nicht. :D Aber es läuft mir ja auch nicht weg. Schade, dass dir "Die Flüsse von London" nicht so richtig gefallen hat. Bei gekürzten Hörbüchern kann aber vielleicht wirklich auch was auf der Strecke bleiben. Man weiß ja dann nicht, was inhaltlich alles so fehlt.
    Besonders schade finde ich auch, dass dich das Cherry-Buch so gar nicht überzeugen konnte. Ich kenn dieses selbst noch nicht, mag die Bücher der Autorin allgemein aber echt gern.
    Auf die "Das Reich der sieben Höfe"-Reihe bin ich weiterhin neugierig, auch wenn das Buch bei dir nicht so richtig punkten konnte. ;) Geschmack ist ja zum Glück verschieden.
    Hab ein schönes Osterfest und einen lesereichen April!
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir *-* ich genieße es auf jeden Fall schon mal, bemuttert zu werden und sich um weniger zu kümmern^^ dauermüde kenne ich auch, ich hoffe, dass sich das jetzt ein bisschen bessert.

      Ich hab vor, Die Flüsse von London nochmal zu lesen ... und danach zu entscheiden, ob es was für mich ist oder nicht. Ich glaube nämlich, dass durch die Kürzung einiges verloren gegangen ist.

      Was das Cherry-Buch angeht ... die Autorin schreibt ja nicht schlecht. Aber das war wohl einfach auch nicht meine Thematik. Das andere Buch der Dilogie fand ich ja wirklich gut.

      LG Andrea

      Löschen
    2. Das kann ich mir gut vorstellen :D Sich ein wenig umsorgen zu lassen und nicht alles selbst machen zu müssen, kann sehr gut tun. Ich hoffe, du kannst dein Energielevel etwas auffüllen :)

      Ist sicher keine schlechte Idee, die Flüsse von London noch mal zu lesen. Gerade wenn es ein gekürztes Hörbuch war. Vielleicht ist da wirklich irgendwo was auf der Strecke gebleiben bzw. man konnte nicht so intensiv eintauchen. Ich hab die Reihe auch immer noch im Hinterkopf und wollte sie mal antesten. :)

      Einem können nicht immer alle Themen und Geschichten liegen, das ist eben leider einfach so. Bisher konnte Cherry mich mit ihren Büchern eben immer überzeugen, da hofft man dann einfach noch mal etwas mehr, dass es anderen auch so gehen wird. :D Wobei das im Grunde ja Quatsch ist, Geschmack bleibt ja trotzdem individuell. ;) Ich hab das Buch, das du im März gelesen hast, selbst nicht gelesen, daher kann ich zu diesem speziellen Fall eben auch gar nichts sagen.

      Löschen
    3. Auf jeden Fall konnte ich das :D fragt sich nur, wie lange es anhalten wird^^

      Ich weiß, was du meinst. Man hoffe immer, dass andere sich davon auch überzeugen lassen. Aber wie du schon sagst, Geschmäcker sind verschieden und jeder hat da ja so seine eigenen Dinge, die er mag.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Hallo Andrea

    Dieses Mal kenne ich tatsächlich einige deiner gelesenen Bücher, yay! :D Schade, dass dir "Das Reich der sieben Höfe" nicht gefallen hat, ich war damals, als ich es gelesen habe, ganz hin und weg. Der zweite Band ist aber noch viel besser! :D "Die Flüsse von London" war dagegen gar nicht mein Fall - und ich hab's mehrfach versucht: Mit dem Buch, mit dem Hörbuch und dem Hörspiel von Audible. Alle drei Mal hab ich nicht durchgehalten und das Buch abgebrochen vor Langeweile. Bei mir wollte einfach keine Spannung aufkommen. Du bist jetzt eine der wenigen, die nicht total von dem Buch schwärmt, deshalb bin ich froh, das es nicht nur mir so ging. :D
    "Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt" habe ich, glaube ich, letzten Frühling als Hörbuch gehört. Aber schwer zu sagen, weil die Buchcover der Autorin alle gleich aussehen. Ich fand's aber auch nicht so toll. :D

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lasse mich mal überraschen, was mich beim zweiten Band erwarten wird ;)

      Und was die Flüsse von London angeht ... ich werds mit dem Buch nochmal versuchen, vielleicht bekomm ich ja so das, was mir beim Hörbuch einfach extrem gefehlt hat.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Hi Andrea,

    und wieder ist ein Totenbändiger Band zu sehen, die begegnen mir zurzeit überall *lach* Der erste Band ist ja immerhin schonmal eingezogen, aber ich hab noch einige andere Reihen, die ich vorher abschließen möchte.

    Mit "Die Flüsse von London" bin ich auch nicht warm geworden. Auch im Buch war mir einiges zu undurchsichtig und mit dem Humor konnte ich nicht viel anfangen.
    "Das Reich der sieben Höfe" hatte ich mal auf der Wunschliste, weil ja alle so geschwärmt haben, hab es aber dann wieder gestrichen. Es klingt irgendwie so wie das typische Jugend-Fantasy Klischee und das mag ich zurzeit einfach nicht so.

    Von den Bewertungen war es ja sehr gemischt bei dir aber einige haben dich ja auch begeistern können. Das freut mich. Und Urlaub hast du jetzt auch, da wünsche ich dir eine sehr schöne Zeit <3

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe^^ noch sind wir ja mitten in Staffel 2, also wird das auch noch ein paar Monate so bleiben ;)

      Typisches Jugend-Fantasy-Klischee finde ich irgendwie recht passend ... und dann auch wieder nicht. Klischees auf jeden Fall, typisch auch, aber ein bisschen was anderes hatte es auch. Hat aber definitiv nicht fürs überzeugen gereicht.

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea,

    ich finde, du hast trotz des stressigen Jobs doch eine ganze Menge gelesenen. Es ist schon übel, wenn drei Arbeitskräfte wegfallen, da hast du deinen Urlaub wirklich verdient. Genieße die Zeit und mach dir ein paar schöne Tage.

    Von deinen Büchern kenne ich keines näher, die letzten drei kommen mir von Cover und Titel her bekannt vor.

    Ich wünsche dir ganz schöne Ostertage und einen entspannenden Urlaub mit Seele baumeln lassen, lesen, das Wetter genießen (hoffentlich:-),
    liebe Grüße
    Barbara



    Mit deinem Job hast du natürlich nicht soviel Zeit zum Lesen wie ich. Und ich bin in einem Alter, wo man manchmal nicht einschlafen kann, da nutze ich das sinnvoll.

    Schöne Ostertage und tolle Bücher im April!
    lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir *-* meinen Urlaub hab ich genossen und die restlichen Tage werd ich mich auf jeden Fall auch noch gebührend erholen.

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hi Andrea,
    tatsächlich habe ich zwei der Bücher auch bereits gelesen, die mir beide richtig gut gefielen. Dir dafür nicht. :D
    Den B.C.Cherry hatte ich damals als Hörbuch gehört und fand ihn richtig gut. Die Thematiken sprachen mich auch sehr an und ich fand schon, dass etwas passierte. ;) Und klischeehaft sind die Lovestories am Ende doch immer.
    Mal gucken, wann ich wieder so viel lesen kann... Ich glaube so schnell passiert das nicht. :(
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich haben die Thematiken von Cherry einfach nicht so angesprochen ... sind ja auch immer ein bisschen speziell. Und ja, klischeehaft sind am Ende viele, aber so wie hier fand ich es doch übertrieben.

      LG Andrea

      Löschen
  6. Hi Andrea,

    von deinen gelesenen Büchern habe ich nur "Das Reich der Sieben Höfe" gelesen, wie ich dir schon unter deiner Rezension berichtet habe. ;)
    Von "Frost und Payne" habe ich die ersten beiden Sammelbände gelesen und will die Reihe irgendwann auch weiterlesen, aber so richtig dringend ist das bei mir nicht. :'D
    Bei "Skulduggery" bin ich bei Band... 7 glaube ich. Höre die Reihe als Hörbuch, aber die sind ständig verliehen. XD

    Von deinen gelesenen Manga verfolge ich nur "Living with Matsunaga" und liebe die Reihe! Bin aber erst bei Band 5.

    Liebe Grüße
    Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Frost & Payne wars dann doch irgendwie dringend, weil ich da schon wieder viel vergessen habe. Deswegen will ich jetzt zeitnah auch das 4. Print noch lesen.

      Verliehene Bücher ... kenne ich nur allzu gut^^ ich warte manchmal auch ewig auf Fortsetzungen^^

      LG Andrea

      Löschen
  7. Hallo Andrea,
    Stress auf der Arbeit kenne ich. Ich fange ja nächsten Monat wieder an. Mein Mann macht dann Elternzeit. Als Archäologe hat er im Moment sowieso nicht wirklich etwas zu tun. :-D
    Ja, die Animefilme sagen mir gar nichts. Damit kenne ich mich auch überhaupt nicht aus. :-D Die Serien kenne ich auch nicht. Ich schaue aktuell Staffel 4 von Death in Paradise.
    Du hast ja einige Bücher gelesen, und es waren ja einige tolle Bücher dabei. Selbst gelesen habe ich noch keins davon, aber immerhin habe ich endlich den ersten Teil von Skulduggery Pleasant wieder gefunden. (Eigentlich war ich auf der Suche nach etwas ganz anderem. ;-)) Jetzt kann ich also bald mit der Reihe beginnen.
    Das Reich der sieben Höfe habe ich nach der XXL-Leseprobe aufgegeben. Da wusste ich, das ist keine Geschichte für mich. :-)
    Ich wünsche dir auch im April viele schöne Lesestunden und weniger Stress auf der Arbeit.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du den ersten Band wieder gefunden hast :D ist es nicht meistens so, dass man das findet, was man gar nicht gesucht hat?^^

      LG Andrea

      Löschen
  8. Huhu Andrea,
    wo ich gerade Hakouoki auf deine Auflistung sehe, merke ich direkt mal, dass ich den bei meinem Post total vergessen habe. Gefühlt kommt es mir so vor als hätte ich den im Februar gesehen. Wethering with you möchte ich auch noch definitiv schauen. :)

    Mit 10 gelesenen Büchern hast du auch wieder einen sehr lesereichen Monat gehabt. Wobei es natürlich sehr schade ist, dass davon 2 dich nicht so begeistern konnten.
    Schade, dass es auch das Reich der sieben Höfe war. Allerdings habe ich damit stark gerechnet, dass du es nicht so toll finden würdest wie die meisten ^^
    Was das Rezi lesen aber auch wieder interessanter macht. Ich hatte zumindest eine Menge Spaß beim lesen deiner Rezi :)

    Mangamäßig war aber auch echt viel bei dir los. Wobei wir auch sehr viel zusammen gelesen haben. Mir kommt auch das schoon wieder so ewig lange her vor :D

    Liebe Grüße und einen wunderschönen lesereichen Start in den April ♥
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich^^ das geht mir auch ständig so, wenn es zum Anfang des Monats war.

      Naja ... 2 Flops von 10 geht noch, könnte aber besser sein.
      Und freut mich, dass du Spaß beim lesen meiner Rezi hattest ;)

      LG Andrea

      Löschen
  9. Liebe Andrea,

    Ich kenne das mit den gehypten Büchern.
    Mir hat der erste Band der Sieben Höfe auch nicht so gut gefallen wie manch anderen.
    Deswegen subt der zweite Band bei mir auch noch 🙈
    Der Magier von London ich liebe diese Reihe auch, allerdings fand ich den vierten Band schwächer als die anderen, bin gespannt wie er dir gefällt.

    Zu BC Cherry brauch ich nichts mehr sagen. 🙊
    Ich liebe sie. Jede Geschichte. Meine Queen 🥰

    Na dann hoffen wir mal, dass du diese Woche viel zum Lesen gekommen bist bisher. :)
    Oder bin ich schon wieder zu weit mit meiner Zeitrechnung?! XD

    LG,
    Micky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werd mir den zweiten aus der Bibo holen und lesen ... und dann mal schauen^^ hab aber wenig Hoffnung, dass es viel mehr als das wird.

      Nicht zu weit, eher zurück^^ Urlaub schon vorbei, aber ich bin wenigstens zum Lesen gekommen. Es stehen schon ein ganz paar Bücher zu Buche ;)

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.