Donnerstag, 15. April 2021

[Top Ten Thursday] Noch nie vorgestellt

 


Der Top Ten Thursday, früher bei Steffis Bücherbloggeria, ist eine Aktion, bei der man jede Woche eine Liste zu einem bestimmten Thema erstellen soll - eben eine Top Ten ;)
Aktuell wird sie von Aleshanee von Weltenwanderer gehostet.

Heutiges Thema: 10 Bücher, die ihr richtig gut findet, aber noch nie beim TTT vorgestellt habt

Ähm ja ... ich würde ja meinen, dass ich alle Bücher, die ich wirklich richtig toll fand, irgendwann schon mal vorgestellt habe. Aber gut, ich hab mich dann mal auf die Suche gemacht ... und bin schnell an den Punkt gekommen, mal ein wenig weiter zurück zu schauen. Den viele von den Büchern, die vor dem Bloggen gelesen habe, hab ich definitiv noch nicht (oder noch nicht oft) gezeigt. Tatsächlich ist mir bei einigen aufgefallen, dass es sie leider nur noch gebraucht gibt.

 

 
Chiara Strazzulla - Dardamen. Gefährten der Finsternis

» Ewig her, ich kann mich auch leider nicht mehr an viel erinnern. Aber die Emotionen sind mir in Erinnerung geblieben - eine wahnsinnig spannende Fantasygeschichten (und ein Einzelband)

Klappentext:
Verhängnisvolle Zeiten drohen Dardamen, der weißen Regierungsstadt des Volks der Ewigen. Seit vielen Jahrhunderten führen die Ewigen Krieg gegen den Herrn der Finsternis und seine Verbündeten, die Goblin und Dämonen. Aber nun ist dem Herrn der Finsternis ein fataler Schlag gelungen: Er hat Eileen, die Tochter des Königs der Ewigen, entführt. Verschleppt von den Schwarzen Truppen der Finsternis, droht Eileen der Tod – und dem Reich der Untergang. Doch einer wagt es, sich dem Verhängnis entgegenzustellen: Lyannen, ein junger Halbsterblicher, nimmt mit einer Gruppe loyaler Freunde die Verfolgung der Schwarzen Truppen auf. Sie sind nicht mehr als ein versprengter Haufen, ein Bund von Außenseitern und Rebellen. Aber Lyannen und seine Gefährten stellen sich der gefährlichen Reise. Einer Reise, die sie an die Grenzen ihrer Kräfte führt – und mitten ins schwarze Herz der Finsternis.

 

 
Alfred Bekker - Das Reich der Elben (Elben-Saga 1)

» Ähnlich ist es mit dieser Reihe, wobei ich mir hier noch an den Urlaub erinnern kann, in dem ich sie gelesen habe ... ähh, alle 3 Bände verschlungen triffts wohl eher^^

Klappentext:
Einst hatten die Elben den Kontinent Athranor verlassen, um eine neue friedliche Heimat zu finden. So erreichen sie das Zwischenland. Aber auch ihr neues Reich ist bedroht: von den grausamen Armeen Xarors. Die letzte Hoffnung ruht auf den Zwillingen aus dem Geschlecht des Elbenkönigs Keandir. Doch ihre Mutter war ein Geschöpf der Finsternis.

 

 
Lynn Raven - Der Kuss des Dämons (Dawn & Julien 1)

» Möglich, dass ich die Reihe schon ein paar Mal gezeigt habe, aber oft sicher nicht. Hier erinner ich mich auch noch sehr genau an die Geschichte und ich hab sie schon mehrfach verschlungen. Wäre eigentlich mal wieder Zeit, da reinzublättern.

Klappentext:
Es ist Liebe auf den zweiten Blick – doch nie im Leben hätte Dawn für möglich gehalten, dass ihre Gefühle ausgerechnet von einem Geschöpf der Nacht erwidert werden: von Julien, dem unnahbar Coolen, aber auch unheimlich schönen Neuen an der High School. Er hat einen blutigen Auftrag, in den Dawn tiefer verwickelt ist, als sie ahnt …

 

 
Raymond Feist - Der Silberfalke (Die Erben von Midkemia 1)

» Von dem Midkemia-Universum habe ich schon mal was gezeigt. Hier handelt es sich um eine der hinteren Reihen (es gibt insgesamt meines Wissens nach 10). Ich hatte sie ohne Wissen um Vorgänger angefangen und seit dem pausiert sie, bis ich irgendwann mal regulär dort bin. Band 1 hatte mir aber trotzdem gut gefallen.

Klappentext:
Der junge Talon steht kurz davor, als Mann in die Gemeinschaft seines Stammes aufgenommen zu werden. Dafür muss er alleine auf dem Gipfel eines einsamen Berges überleben, bis die Götter ihn erlösen. Als ihn ein seltener Silberfalke angreift, hält er es für ein Zeichen und kehrt in sein Dorf zurück. Doch seine Heimat liegt in Schutt und Asche, alle Bewohner wurden bei einem heimtückischen Überfall ermordet. Entschlossen, seine toten Freunde und Verwandten zu rächen, bricht er auf, um das Unmögliche zu vollbringen ...

 

 
Ivo Pala - Die Hüterin Midgards (Elbenthal-Saga 1)

» Auch schon wieder ewig her, viel ist inhaltlich nicht hängen geblieben. Aber ich weiß noch, dass ich das Setting unglaublich spannend fand und die Geschichte wirklich sehr gemocht habe. Und ich hatte damals sehr auf Band 3 hingefiebert.

Klappentext:
In der Nacht vor ihrem 17. Geburtstag gerät Svenjas Welt aus den Fugen. Sie wird von einem Wolf durch Dresden gejagt und schließlich von drei unheimlichen, seltsam anmutenden Gestalten in den Untergrund entführt. Was Svenja dort entdeckt, sprengt jede Vorstellungskraft: Mitten in Dresden, unter dem Fundament des Residenzschlosses, liegt die letzte Bastion der Lichtelben und das Tor zur Menschenwelt Burg Elbenthal. Ihre Bewohner leben in tödlicher Bedrohung, denn der Schwarze Prinz der Dunkelelben rückt unaufhaltsam näher. Svenja ist die letzte Hoffnung denn sie ist die Auserwählte, die Hüterin Midgards ...

 

 
Chiara Strazzulla - Tharkarún. Krieger der Nacht

» Ja, die Autorin hatten wir schon, aber auch dieses Buch musste einfach mit auf die Liste. Übrigens auch wieder ein Einzelband. Spannend, fesselnd, so geniale Fantasy. Viel ist hier aber leider auch nicht hängen geblieben (ist wohl mal Zeit für einen Reread).

Klappentext:
Schatten liegen über dem uralten Reich der acht Völker, in dem Elben und Menschen, Dämonen, Goblins, Faune, Gnome, Feen und Zwerge seit Jahrtausenden miteinander leben. Überall im Reich tauchen plötzlich unheilvolle Feinde auf: die Gremlin, die schattenhaften, wandelbaren Krieger der Nacht. Im Auftrag ihres dunklen Herrn Tharkarún bringen sie Tod und Verderben über das Land, und nur eine geheimnisvolle Prophezeiung weiß, wie ihnen Einhalt zu gebieten wäre: Acht Gefährten müssen ihre Schicksale untrennbar miteinander verbinden. Doch nicht die größten Helden der Völker dürfen sich zusammentun – es müssen ihre gefürchtetsten Schurken sein. Die acht Auserwählten – allen voran der kluge junge Morosilvo Dan Na´Hay – sind stark und rebellisch … Aber der Auftrag, der vor ihnen liegt, ist gefährlicher als sie alle zusammen: Er führt ins tödliche Zentrum der schwarzen Magie.

 

 
Rainer Wekwerth - Die Stadt der gefallenen Engel (Damian 1)

» Und noch so ein Buch, wo ich mich eigentlich an nichts erinnern kann. Nur, dass ich es gemocht habe. Der Autor ist ja nicht gerade unbekannt, aber witzigerweise wusste ich es nicht, dass das Buch von ihm ist. Früher hab ich mir sowas nicht gemerkt^^

Klappentext:
Lara will ein paar aufregende Tage in Berlin verbringen. Doch hinter der Fassade der Großstadt verbirgt sich eine Welt, in der dunkle Kreaturen einen verbitterten Kampf austragen. Als Lara Damian kennenlernt, weiß sie nicht, dass sich durch ihn eine alte Prophezeiung erfüllen soll. Ein düsteres Familiengeheimnis legt sich wie ein Schatten über die beiden und bedroht ihre Liebe und ihr Leben.

 

 
Andrea Cremer - Die Wächter (Nightshade 1)

» Hieran kann ich mich noch gut erinnern, auch an den dazugehörigen Urlaub in Dänemark. Ich habe die Trilogie damals verschlungen und hätte so gerne noch mehr davon gelesen.

Klappentext:
Calla Tors Lebensweg scheint schon von Geburt an festzustehen: Sie wurde als Kriegerin geboren, und in ihrem achtzehnten Lebensjahr soll sie den verführerischen Werwolf Ren Laroche heiraten, um mit ihm gemeinsam ein neues Rudel anzuführen. Doch Callas Leben wird völlig auf den Kopf gestellt, als sie einen gut aussehenden Menschenjungen rettet und sich in ihn verliebt. Mehr und mehr beginnt Calla ihre Bestimmung in Frage zu stellen. Doch ist ihre Liebe stark genug, um dafür alles aufs Spiel zu setzen, was sie bisher kannte?

 

 
Dennis L. McKiernan - Elfenzauber (Die Elfen-Saga 1)

» Die Elfen-Reihe habe ich komplett gelesen und sie hatte mir auch wirklich gut gefallen. Das Universum hier ist aber noch größer und umfasst auch noch eine andere Wesen, wie Zwerge, Zauberer oder Drachen. Soweit ich weiß, ist es eine große, lange Reihe, deren Ereignisse auch aufeinander aufbauen. Hat man bei den Elfen-Büchern auch gemerkt, aber ich wollte irgendwie nie die anderen lesen.

Klappentext:
Was wäre, wenn viele Jahre nach dem gewaltigen Ringkrieg das Volk der Elfen zurückkehren würde, um das Schicksal der Welt erneut zu beeinflussen? – Dies sind die Abenteuer des tapfersten aller Elfenkrieger, der eine Macht bezwingen muss, wie sie die Welt noch nie gesehen hat.

 

 
Brigitte Melzer - Wolfsgier

» Dieses Buch war ... keine Ahnung, ich finde keinen passenden Begriff^^ eigentlich nicht so mein Genre mit dem historischen und mein Gott, das Buch hatte definitiv einige gruselige, wenn nicht gar Horror-Tendenzen. Aber es ist hängen geblieben und vor allem das Ende hab ich immer noch vor Augen. In der Ausgabe gibt es das Buch aber schon nicht mehr.

Klappentext:
England 1886: Die junge Emma lebt bei ihrer Tante in London. Ihr wohlbehütetes Leben findet ein jähes Ende, als Albträume sie heimzusuchen beginnen. Nacht für Nacht verfolgt eine reißende Bestie sie in den Schlaf. Ihre Tante weiß sich keinen Rat und lässt Emma in eine Anstalt einweisen. Doch Emma ist davon überzeugt, dass der Auslöser für ihre Träume in ihrer Vergangenheit liegen muss. Wild entschlossen, die Wahrheit herauszufinden, flieht sie aus der Anstalt und kehrt in ihre Heimat, ein Dorf im nebligen Dartmoor zurück. Damit begibt sie sich in große Gefahr, denn die Bestie verfolgt sie längst nicht mehr nur in ihren Träumen …

 

Welche Bücher kennt ihr denn schon?







Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    wenn ich schon mal auf deinem Blog bin, kann ich ja auch gerade diesen Beitrag kommentieren. :-)
    Ich fand es heute auch nicht einfach und kann nicht mal garantieren, dass ich die Bücher nicht doch schon mal vorgestellt habe.
    Von deiner Liste kenne ich drei Bücher. Das Reich der Elben habe ich schon einige Male gesehen. Der Kuss des Dämons wollte ich immer lesen. Es hat sich aber nie ergeben.
    Damian möchte ich gerne noch lesen. Die Labyrinth-Reihe hat mir damals sehr gut gefallen. Ich überlege schon, ob ich mir die Reihe kaufen soll. Bei manchen Büchern habe ich gezögert und sie später nicht mal mehr gebraucht bekommen.
    Aber ich hatte das ja schon mal, dass ich aus Angst, die Bücher nicht mehr zu bekommen, genug angesammelt habe. Ich will ja eigentlich meinen SuB verkleinern... :-)
    Liebe Grüße
    Tinette
    Meine Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich definitiv auch nicht garantieren^^
      Die Angst kenne ich, hat bei mir aber gott sei dank nie große Ausmaße angenommen. Und da ich eine gute Bibo habe, brauche ich da auch keine Angst mehr haben.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Guten Morgen Andrea,

    ja, gar nicht so einfach diese Woche. Ich hab erst bei den ganz neuen geschaut, aber doch gemerkt, dass ich die meistens schon dabei hatte und bin dann auch zu denen am Anfang der Bloggerzeit, oder davor gewechselt.

    Wir haben Lynn Raven gemeinsam. Ich hab Blutbraut gewählt, die Kuss des Dämons Reihe wollte ich damals dann immer mal lesen, dazu kam es dann aber nie.

    Außerdem habe ich die Damian-Reihe gelesen, mir hat sie aber leider nicht gefallen. Und ein paar der anderen Bücher kenn ich vom Sehen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den neueren gings mir ähnlich^^ zumal ich einige sehr sicher in zukünftigen TTTs öfter zeigen werde.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Guten Morgen Andrea :)
    Dieser TTT ist heute definitiv für all diejenigen einfacher, die noch nicht so lange dabei sind :D Durch den Blogumzug hätten wir auch gar nicht mehr alle TTTs zur Hand gehabt, für den Fall, dass man wirklich 239 hätte durchschauen wollen... Wir hatten auch erst überlegt ganz alte von vor der Blogzeit zu nehmen oder die von kurz vor der Blogzeit, die bei LB vielleicht im Regal so stehen, haben uns dann aber für eine Mischung aus ganz neuen Büchern und mutmaßlich noch nicht oft gezeigten entschieden ;) Das war dann auch einfach weniger aufwendig.
    Aus deiner Liste kommt mir heute gar kein Buch bekannt vor :D Dass ich noch nichts davon gelesen habe, hab ich ja öfter mal, aber dass ich so gar nichts kenne... ;) Aber bei älteren Büchern kenne ich mich auch noch weniger aus, als bei den aktuelleren ^^

    Unsere heutige Liste
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte "nur" 207 durchsuchen müssen ... yoar, hab ja auch nichts anderes zu tun^^
      Hehe ... wundert mich jetzt nicht. Bei den älteren Büchern kenne ich mich auch nicht aus, aber das waren so die Highlights meiner Jugend ;)

      LG Andrea

      Löschen
    2. Auch 207 hätte ich jetzt nicht durchschauen wollen :D Kann daher verstehen, dass du dich auf die Bücher aus deiner Jugend konzentriert hast :) Da hab ich halt nicht so viel gelesen, daher wäre das bei mir schwierig geworden ;)

      Löschen
  4. Guten Morgen,

    ich kann tatsächlich keines deiner Bücher, aber ein paar sehen nach meinem Geschmack aus. Immer wieder interessant, was man alles neues entdecken kann.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ganz deiner Meinung :) wobei ich heute noch gar nicht viel gefunden habe.

      LG Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea
    ich kenn natürlich wieder keins von deinen Büchern, da ich keine Fantasy lese.
    Deine Idee, Bücher von vor Blogzeiten zu nehmen, finde ich gut. Die kommen mir schon bei normalen Fragen gar nicht in den Sinn :-)

    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir eben auch nicht^^ oder nur einige wenige, deswegen fand ich es hier ganz passend :)

      LG Andrea

      Löschen
  6. Hallo,
    mir ging es so wie Dir, ich wollte auch eher ältere Bücher nennen. Dardamen habe ich vor Ewigkeiten gelesen, kann mich aber kaum daran erinnern. Dafür sieht das andere Buch der Autorin klasse aus, da muss ich mal schauen. Die Elfen Saga habe ich gelesen, fand sie aber eher mittelmäßig, da gibt es wohl einfach zu viel vergleichbares. Aöfred Bekker subbt noch bei mir und von Raymond Feist habe ich alle Bände aller Saga, da habe ich noch viel zu lesen vor mir. Von Brigitte Melzer habe ich mal vor Jahren einen Vampirroman gelesen, kann mich aber auch da nicht so gut erinnern, fand ihn aber gut. Tolle Auswahl. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Raymond Feist hab ich aktuell keine Bände da, will da aber unbedingt mal weiterlesen. Irgendwann wird das sicher auch^^ sind dort inzwischen einfach zu viele Reihen, da muss ich immer aufpassen.

      Von Brigitte Melzer hab ich ihre Vampyr-Reihe gelesen, die auch wirklich gut fand.

      LG Andrea

      Löschen
  7. So, Krieger der Nacht habe ich bei Tauschticket jetzt angefordert. Die Rezensionen bei Amazon klingen auch sehr gut. Bin gespannt

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Andrea,
    Night Shade hatte ich auch mal in meinem Regal stehen. Ich wollte es auch eigentlich mal lesen, habe es letztendlich aber dann doch aussortiert.

    Die Stadt der gefallenen Engel habe ich glaube ich auch schon Mal gelesen. Bin mir da aber nicht sicher, wenn ist es schon sehr lange her.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, die Reihe war super :D aber jetzt hast du ja eine Bibo ;)

      LG Andrea

      Löschen
  9. Von deiner Liste kenne ich bisher nichts. Aber stimmt: Es ist echt interessant, wie die Bücher vor dem Bloggen irgendwie immer außen vor bleiben. Es ist schon schön, auf dem Blog so eine Übersicht der gelesenen Bücher zu haben :)
    Hier geht’s zu meiner TTT-Liste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv. Ich führe inzwischen auch eine für all die Bücher vorher, aber mir fällt immer mal noch eins ein, was ich doch vergessen hatte^^

      LG Andrea

      Löschen
  10. Schönen guten Morgen!

    Ja, das war dieses Mal auch gar nicht so leicht. Vor allem weil ich tatsächlich öfter nach Büchern für den TTT schaue, die ich schon vor dem Bloggen gelesen habe, um die nicht untergehen zu lassen ...

    Von deiner Auswahl kenne ich keins, und auch von den Autoren sind mir nur R. Wekwerth und Raymond Feist bekannt. Von letzterem hab ich noch gar nichts gelesen - von R. Wekwerth hab ich mal zwei Bücher versucht und beide konnten mich beim reinlesen leider nicht begeistern, weshalb ich beide Bücher recht schnell abgebrochen habe.

    Neugierig gemacht hast du mich jetzt auf Das Reich der Elben und Dardamen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue da eher selten, weil ich die Cover dafür nie da habe^^ da bin ich wohl eher der faule Typ^^

      Freut mich, dass ich dich auf ein paar neugierig machen konnte :)

      LG Andrea

      Löschen
  11. Liebe Andrea,
    für mich war der TTT heute etwas einfacher, weil ich noch nicht so lange dabei bin...und trotzdem war ich mir bei dem einen oder anderen Buch unsicher. Deshalb sind es größtenteils neue Bücher geworden und drei ältere, die mehr Aufmerksmakeit benötigen.
    Da wir ja in unterschiedlichen Genres lesen, ist das natürlich auch anders ;)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die neueren wollte ich nicht mit reinnehmen - ich kenne mich, dann zeige ich sie die nächsten Wochen nur noch^^

      LG Andrea

      Löschen
  12. Hallo Andrea,
    von deinen Büchern kenne ich keines, aber einige der Autoren kenne ich und zumindest von Rainer Wekwerth habe ich schon etwas gelesen. Ein paar Bücher von Alfred Bekker sind auf meinem virtuellen SuB.
    Ich kenne das auch mit den Erinnerungen, bei vielen Büchern kann ich mich an bestimmte Dinge erinnern, aber nicht unbedingt an die Handlung und manchmal bin ich mir auch unsicher ob ich ein Buch gelesen habe oder nicht... kann auch am Alter liegen...
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-gfr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir liegts nicht am Alter, dafür bin ich noch zu jung^^ aber ich hab eben auch viel vergessen von vor der Bloggerzeit und entdecke ich immer noch ein Buch, was ich doch schon gelesen habe^^

      LG Andrea

      Löschen
  13. Huhu,

    leider kenne ich davon nichts. Hat mich jetzt aber auch nichts von angesprochen.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Andrea,
    von deinen vorgestellten Büchern kenne ich - bislang - nur Lynn Ravens "Der Kuss des Dämons". Von der Autorin habe ich außerdem Der Kuss des Kjers gelesen. Das war mein erstes Buch von L. R.. Hat mir damals sehr gefallen. Kennst du das auch? Wusstest du, dass bald ein neues Buch von ihr erscheint? Ich meine im Juni. :o))) Da freue ich mich schon sehr drauf :o)

    Liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kennen nur vom sehen her, mich hatt es einfach nie so wirklich angesprochen. Und jep, hatte ich beim stöbern gesehen, es mir bisher aber nicht näher angeschaut. Keine Ahnung warum nicht^^

      LG Andrea

      Löschen
  15. Hallo Andrea

    Ivo Pala steht in meinem Regal. Was sagst du nun?😅

    Liebe Grüße von der Gisela

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Seit dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.