Mittwoch, 21. März 2018

[Messebericht] #1 Donnerstag und Freitag



Letztes Wochenende war es mal wieder soweit ... die LBM hat ihre Türen geöffnet und ich war ein weiteres Mal alle 4 Tage dort 😊
Klar gibt es jetzt auch einen kleinen (oder eher größeren) Messebericht ... und weil ich mal wieder so viel zu erzählen habe, werden es 2 Teile 😂
Fangen wir mal mit Donnerstag und Freitag an ... wobei eigentlich fängt die Geschichte ja schon am Mittwoch an 😅




Mittwoch

Zeit, nach Leipzig zu fahren. Ich hab mir mit der lieben Marie-Luis Rönisch ein Hotelzimmer genommen und wir sind schon am Mittwoch nach Leipzig gefahren, weil es einfach nicht so stressig ist. Naja ... dachten wir zumindest 🙈 Ich bin mit dem Zug gefahren, Marie mit dem Bus - theoretisch hätten beide exakt gleich losfahren und ankommen müssen. Theoretisch ... denn der Bus fuhr erst eine Stunde später los ... was für mich eine Stunde Zeit vertreiben in Leipzig am HBF bedeutete ...
Naja ... aber irgendwann kam Marie und wir konnten ins Hotel ... der Tag war dann aber auch gelaufen 😅


Donnerstag

Erster Messetag - und er fing schon mal ein wenig kurios an. Denn wir wollten uns eig mit Ann-Sophie (Reading is like taking a journey), Stella (Bity's Bücherwelt) und Tamara (Book Dreams) an der Haltestelle treffen und gemeinsam zur Messe fahren. Hat dann auch funktioniert, als wir festgestellt haben, dass wir an unterschiedlichen Haltestellen stehen 😂


Endlich waren wir auf der Messe ... und es war relativ wenig los. Na klar, an einem Donnerstag kann man sich auch noch richtig viel anschauen und in Ruhe über die Messe schlendern.
Ich hatte tatsächlich nur einen Termin und deswegen wollte ich einfach mal durch alle Hallen schlendern und mir alles anschauen 😊



Gegen 11.30 Uhr bin ich dann eine Bloggerin abholen gegangen ... Sarah von Cube Manga. Wir hatten auf unseren Blogs schon viel miteinander geschrieben und ich hatte mich sehr gefreut, dass sie auch auf die LBM kam 😊 Und so sind wir den Tag gemeinsam durch die Hallen gezogen und haben uns die Messe angeschaut.

Um 14.00 Uhr hatte ich meinen ersten (und einzigen) Termin - ein Treffen mit Nadine Erdmann 😍 darauf hab ich mich schon sehr lange gefreut. Seit ich vor einer gefühlten Ewigkeit ihre Cyberworld-Reihe gelesen habe, schreiben wir miteinander und seit kurzem bin ich ihre Testleserin. Natürlich mussten wir uns da auch mal treffen ... und es war echt lustig und ich hab sie auch gleich mal ein bisschen ausfragen können wegen Cyberworld 6 und ihrem Projekt X 😉

Danach sind wir noch ein bisschen durch die Hallen geschlendert und haben an einigen Ständen angehalten, mit Autoren und Bloggern gequatscht und so manche haben auch Bücher gekauft 😉 Ich werde wohl nie vergessen, wie überzeugend Annso sein kann, wenn sie jemanden die "Das Erbe der Macht"-Reihe verkaufen will 😂😂

Gemopst bei Reading is like taking a journey

Zwischendurch ... oder hier eher am Ende mussten auch mal Pausen eingeschoben werden. Es ist immer ein seltsames Messephänomen, dass man nie wirklich Hunger oder Durst hat. Das merkt man irgendwie immer erst am Ende 😅 Danach war der Tag auf der Messe auch schon vorbei und jeder von uns ist wieder seiner Wege gegangen.




Marie und ich wollten abends eigentlich noch zur Seraph-Lesung ... aber da wir gegen 19.30 am HBF waren und noch was essen wollten und die Lesung irgendwo am Ende der Stadt war, haben wir uns dann doch dagegen entschieden. Und so ging der erste Messetag zu Ende ....


Freitag

Der zweite Messetag ... äh ja, aufstehen war irgendwie schwer, denn die Nacht war es etwas unruhig (in fremden Betten brauch ich immer ne Weile, bis ich richtig schlafen kann). Und zu allem Überfluss ist das Wetter auch noch eine Granate - Regen ☂

Gemopst bei Bity's Bücherwelt

Diesmal war der Weg zur Messe aber etwas ruhiger ... zumindest für mich. Annso, Stella und Tamara hatten weniger Glück und sind am Ende einzeln gefahren. Naja ... Stella und ich haben uns im Pressebereich gefunden und auf die anderen gewartet 😉




So komisch das jetzt klingt, der Freitag war der schlimmste Tag ... weil ich 4 Termine hatte und leider alle 4 beinahe zur selben Zeit waren 🙈 Aber gut den Tag haben wir ruhig gestartet und haben den großen Verlägen einen Besuch abgestattet. Zwischendurch haben wir noch Sarah eingesammelt 😊 Danach gings auch in die Messebuchhandlung ... dort standen sooooo viele tolle Bücher, da mussten wir uns echt zurückhalten 😂


Dann haben wir uns kurz getrennt und wollten uns gegen 13.00 Uhr wieder treffen, weil ich Annso meine Bücher Jennifer Wolf mitgeben wollte. Naja ... wir haben auf Annso gewartet und plötzlich lief Jennifer Wolf an mir vorbei. Das musste ich doch gleich mal nutzen und bin ihr hinterher gelaufen 😅 Sorry Jennifer, dass ich dich da aufgehalten habe 😅 aber so hab ich gleich meine Bücher signiert bekommen, Goodies eingesackt und ein Foto bekommen 😍


Und dann gings gleich weiter ... in eine Warteschlange 😂 denn ab 14 Uhr hat Derek Landy signiert und den wollte ich unbedingt treffen 😍 ich liebe seine Reihe um den Skelettdetektiv Skulduggery Pleasant.

Tja ... eineinhalb Stunden habe ich schlussendlich in der Warteschlange gestanden, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ach ja ... ein kleines Dankeschön an die drei lieben Menschen, die sich mit mir die Wartezeit vertrieben haben. Waren echt lustige Gespräche mit euch 😘
Und dann war ich endlich an der Reihe ... und Derek Landy ist einfach nur Zucker 😍 Er hat jeden mit Namen angeredet und gefragt, ob man irgendwelche Fragen an ihn hat. Und er hat mit beinahe jedem ein Selfie gemacht. Und er war sogar so lieb, ein Autogramm für meine Mama zu schreiben (die auch ein wahnsinniger Fan seiner Reihe ist). Vielen lieben Dank an Derek Landy - das war definitiv einer meiner Messehighlights 😍💖 übrigens ist Demon Road 3 das einzige Buch, das ich mir auf der Messe gekauft habe 😅

Danach gings flink zum Eisermann-Stand, um wenigstens für 5 Minuten am Bloggertreffen teilzunehmen 🙈 da gabs auch eine kleine Tüte, die neben Goodies auch ein Buch enthielt 😊


Und dann gings schon weiter zur Verlagspreview von Carlsen Impress, Dark Diamonds, Piper und Forever by ullstein. Es war echt spannend, das mal mit zuerleben. Einige Bücher sind da auf meine WuLi gewandert - wie sollte es auch anders sein 😉
Am Ende durften wir uns sogar noch ein Geschenk mitnehmen - mit vielen Goodies und 2 Büchern 😊



Danach war ich gelinde gesagt fertig mit dem Tag .. und wir sind dann einfach nur noch ein bisschen durch die Hallen geschlendert. Abends wollten wir eigentlich noch zu einer Lesung fahren ... ABER ...


Naja ... es kam der angekündigte Schnee und mit ihm leichter Regen und Glätte. Mehr als einmal wäre ich beinahe hingefallen (und da hatte ich schon Profil an den Schuhen 🙈). Also haben wir uns dann doch dazu entschieden, nicht zur Lesung zu fahren und stattdessen im Hotel einen netten Abend mit Astrid Freehse verbracht. War aber ein sehr lustiger Abend 😊
Und so ging der zweite Tag zu Ende ...

Tja ... und wie chaotisch es die folgenden 2 Tage wurde, könnt ihr dann in Teil 2 nachlesen 😉
... der mittlerweile auch schon online ist *hier* 😊






Kommentare:

  1. Ich und überzeugend bei das Erbe der Macht??? Kann mich nicht erinnern, da irgendetwas getrieben zu haben 😂😂 *meint immer noch, alle haben ein falsches Bild von ihr*

    Aber es war schon echt cool, muss ich sagen 😂 Und ich bin immer noch sehr froh, dass wir uns abends gegen jegliche Veranstaltung trotz deinem Überzeugungsversuch gewehrt haben 😜

    LG Annso

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein ... hast du überhaupt nicht 😂😂😂
      warte mal ab, was ich zu Sonntag noch schreiben werde^^

      Ich habs versucht :P aber wir wollten ja wirklich gehen und uns die Lesungen anhören. Das wäre sicher interessant geworden :)
      Schade, dass es nicht geklappt hat.

      Löschen
  2. Hallo Andrea,
    da ist mir doch tatsächlich fast dein Messebericht durch gegangen. Gut, dass du ihn in deinem Lesemonat nochmal erwähnt hast.

    Die Messe war echt toll und es freut mich sehr, dass du sowohl von Jennifer Wolf als auch von Deren Mandy deine Bücher signieren lassen könntest:)
    An den Freitag konnte ich auch gut verstehen, was du mit Terminstress meintest:D
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sarah :)

      Die beiden Autoren zu treffen zählt definitiv auch zu meinen Highlights auf der Messe :D
      Ja der Terminstress ... aber das ging wirklich noch, letztes Jahr war es schlimmer^^

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.