Dienstag, 7. Mai 2019

[Gemeinsam Lesen] #124 mit "Kristallmagierin" und "Die Stadt der tausend Treppen"



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher. Dabei soll man immer das Buch (oder bei mir eher die Bücher 😅) vorstellen, dass man aktuell liest.
Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt. :) Ich bin neugierig auf viele neue Bücher und Fragen ;)

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade "Die Kristallmagierin (Der graue Orden 3)" von Arthur Philipp und "Die Stadt der tausend Treppen (Die göttlichen Städte 1)" von Robert Jackson Bennett

Klappentext (Kristallmagierin)Ein Bürgerkrieg bahnt sich im Königreich der Asche an. Die junge Magiern Feja tut ihr Bestes, um nicht in den Konflikt hineingezogen zu werden; nicht zuletzt, weil es auch ihre Schuld ist, dass es so weit gekommen ist. Als sie die Nachricht erhält, dass ihr Freund Nerius entführt wurde, sieht sie sich jedoch gezwungen, in die Hauptstadt zurückzukehren. Plötzlich ist sie nicht nur in eine Rebellion verstrickt, sondern stößt auf eine Gefahr, die nicht nur das Reich bedroht, sondern das Gleichgewicht der Magie selbst. [Cover-/Textquelle: blanvalet]

Klappentext (Die Stadt der tausend Treppen): Einst besaß die Stadt Bulikov die Gunst der Götter. Bis diese getötet wurden. Mit ihnen verschwanden ihre göttlichen Wunder und Schreine. Bulikov blieb als zerbrochene Stadt zurück. Tausende Treppen führen heute ins Nichts, ein quälendes Mahnmal vergangener Größe und Überlegenheit.
Als ihr einstiger Mentor ermordet wird, reist Shara Thivani nach Bulikov. Offiziell ist die junge Frau nur eine weitere Nachwuchsdiplomatin, doch hinter der Fassade verbirgt sich eine Meisterspionin. Sie will unbedingt den Mord an ihrem Mentor aufklären, der in Bulikov war, um über dessen göttliche Geschichte zu forschen - etwas, das den Einwohnern von Bulikov unter Todesstarfe verboten ist. Bald gerät Shara in ein Netz aus Intrigen und auf die Spur eines lange verschütteten Geheimnisses. [Cover-/Textquelle: Bastei Lübbe]


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Kristallmagierin: "Der Wald erwartete sie schweigend." (S. 205/377)

Die Stadt der tausend Treppen: "Noch ein winterlicher Morgen." (S. 277)


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Tja ... ja, es noch die gleichen Bücher wie letzte Woche, was aber nur bedingt an den Büchern selbst liegt. Irgendwie ist die ganze Woche immer was anderes dazwischen gekommen - sei es die Masterarbeit oder ein Treffen mit Freunden, das länger als geplant gedauert hat oder das Manga-Lesewochenende oder ein Rezensionsexemplar oder die Tatsache, dass ich mal wieder eine Serie suchte^^
Ein bisschen weitergelesen habe ich bei den beiden aber auch, ich hoffe nur, dass ich sie nächste Woche nicht nochmal zeigen muss^^


4. Angenommen, du wärst kreativ genug, dein eigenes Buch zu schreiben, über was würdest du schreiben wollen und in welchem Genre siedelst du dich an?

Ob ich jetzt kreativ genug bin oder nicht - ich hab tatsächlich schon mal angefangen, eins zu schreiben. Wobei bisher nur die Idee, die Handlungsorte und die grobe Handlung steht, geschrieben ist noch nicht wirklich viel. Gammelt momentan aber in meinem PC rum 😅
Es wäre am ehesten High-Fantasy.


Was lest ihr denn gerade?☺
  
 

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    endlich bin ich auch wieder mit von der Partie.

    Die 4. Frage hat es in sich oder? Ich selbst bleibe lieber beim Lesen :)

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz einfach war es nicht. Ich ziehe aber ehrlichweise auch das lesen vor ;)

      LG Andrea

      Löschen
  2. Guten Morgen Andrea,
    ach manchmal dürfen Bücher auch nochmal vorkommen. Außerdem ist ein Manga Lesewochenende auch mal was schönes :)

    Uh das klingt doch gut. Wenn du mal fertig sein solltest, würde ich das gerne lesen :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wahr ;) Kristallmagierin würde ich aber gerne beenden wollen, weil ich es nächste Woche dann schon zum 4. Mal hätte^^

      Kannst du gerne ;) irgendwann^^

      LG Andrea

      Löschen
  3. Huu liebe Andrea =)

    ich kann das gerade so gut nachvollziehen. Wenn ich mal wieder eine Serie suchte, dann kommen die Bücher leider auch etwas zu kurz. In den letzten Wochen war ich ziemlich lahmarschig, was das Lesen betrifft... das liegt aber weniger an einer Serie als eher an der Tatsache, dass ich im Umzugsstress war =).

    High Fantasy ist nicht unbedingt mein bevorzugtes Genre, aber wenn du e s geschrieben hastm würde ich es lesen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Umzugsstress ist auch nicht gerade förderlich - kenne ich auch zu gut. Da bin ich dann abends auch nur ins Bett gefallen und wollte schlafen^^

      Oh, das ist ja süß von dir ♥♥♥♥♥

      LG Andrea

      Löschen
  4. Huhu Andrea,

    Ich kenne beide Bücher nicht von Dir aber sie sind mir schon ein paar mal (auf anderen Blogs) über den Weg gelaufen.

    Bewundernswert, dass Du 2 Bücher aus dem selben Genre zeitgleich lesen kannst. Das hab ich einmal notgedrungen gemacht weil die onleihe etwas von meiner Vormerkliste hatte was sehr begehrt war und ich nicht nochmal 6 Monate warten wollte. Aber ich habe tatsächlich in der Rezi Handlungsstränge mit einander vermischt. Ich kann das nur Genrefremd mit dem Parallel lesen.

    So oder so ich wünsche Dir viel Spaß und vorallem genug Lesezeit für die beiden :-)

    Ich habe vor einigen Monaten einen Thriller gefunden den ich mal angefangen hab. (in frühester Jugend also über 20 Jahre alt) und entsprechend unkoordiniert war das ganze. Hatte keinen Plot nix hab einfach geschrieben ... so las es sich auch *lach*

    Wenn ich schreiben könnte wäre es am ehesten etwas regionales aus den 20er Jahren.

    hier findest Du meinen Beitrag

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es funktioniert bei mir tatsächlich auch nur in der High-Fantasy. Die beiden Welten sind einfach so verschieden, dass man da nichts durcheinander bringen kann. In der Fantasy oder New Adult - da könnte ich es auch nicht, die sind sich oftmals einfach zu ähnlich.

      LG Andrea

      Löschen
  5. Hallo Andrea,

    na, so ging es mir auch, ich musste auch das Buch von letzter Woche nochmal zeigen. :D Das passiert mir ohnehin häufiger. Ich hoffe dennoch, dass du noch viel Spaß mit deinen beiden Büchern hast.

    Oh, du hast auch mal einen Roman angefangen? Wie toll! <3 Vielleicht hast du ja irgendwann Muße, die Geschichte zu schreiben. Ich würde mich jedenfalls freuen, mal was von dir zu lesen.

    Mach's gut!
    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yoar ... ich hoffe, dass ich zumindest eines der beiden dann auch beenden kann :)

      Irgendwann hab ich die sicher ;) momentan passt es nur gar nicht in den Zeitplan und ich hab auch das Gefühl, es ist noch nicht der richtige Moment dafür.

      LG Andrea

      Löschen
  6. Huhu,

    die Kristallmagierin würde mich auch reizen. Sowas ist ja irgendwie meins.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  7. Hi Andrea,

    ich habe kurz gestutzt, ob du vielleicht auf den Beitrag der letzten Woche verlinkt hast! :D Hoffentlich hast du die beiden Bücher bald geschafft.
    Ich kenne das mit der mangelnden Zeit. Echt ätzend!

    Dir viel Spaß und Zeit beim Lesen. ;)
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne leider nicht^^ ich hoffe aber auch, dass ich bis nächste Woche wenigestens eins der Bücher beenden kann.

      LG Andrea

      Löschen
  8. Hallo liebe Andrea,
    die verite Frage war genau meins. Ich bin nämlich fleissig dabei und träume weiterhin davon, eines Tages ein Buch zu veröffentlichen. :)

    Liebe Grüße Melanie von Bücher sind Schiffe..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt wirklich toll :D da wünsche ich dir viel Glück und Erfolg :D

      LG Andrea

      Löschen
  9. Hey Andrea,

    Wie du die Bücher so wirklich findest, weiß ich jetzt aber nicht so wirklich, nur dass du letzte Woche mit anderen Dingen beschäftigt warst. Ich drück dir die Daumen, dass du bald fertig wirst.
    High Fantasy lese ich ab uns zu mal ganz gerne. Also viel Spaß beim Schreiben. ;)

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt auch ehrlich gesagt nicht ganz so viel sagen^^
      "Kristallmagierin" ist okay, haut mich aber nicht vom Hocker und es gibt nach wie vor einige Sachen, die mich richtig stören.
      "Stadt der tausend Treppen" ist von der Idee und der Story her ganz spannend, aber der Stil macht es einfach nicht möglich, dass man das Buch schnell liest.

      LG Andrea

      Löschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.