Freitag, 3. Mai 2019

[Lesemonat] Ein paar Bücher, Filme und Mangas

Die Zeit rennt - von schon wieder ist ein Monat vergangen und gefüllt war doch gerade erst die Messe und der Umzug meiner Eltern 🙈 Naja gut ... werfen wir mal einen kleinen Blick auf meinen Lesemonat April 😊


  • Viel Zeit verbringe ich momentan mit meiner Masterarbeit und ich freue mich über jede Minute, in der ich was anderes machen kann^^ Abgabe ist der 02.09. - tja, ein Ende ist in weiter Ferne^^
  • Ende des Monats war ich in Avengers: Endgame. So viel ich dazu sagen könnte, ich möchte niemanden spoilern, deswegen sage ich mal nur so viel: OMG 😅
  • Außerdem habe ich A Silent Voice geschaut. Den Film kann ich jedem nur ans Herz legen. Es geht um ein Mädchen, welches gehörlos ist und gemobbt wird, und ihren Mobber, der dann selbst ein Opfer wird. Wahnsinnig tiefgründig und emotional. Und sehr zum Nachdenken anregend.
  • Dann habe ich es endlich(!) geschafft, Greatest Showman zu schauen. Ein toller Film, vor allem viel zum mitsingen. Seit dem höre ich den Soundtrack rauf und runter (Ohrwürmer inklusive^^)
  • Serienmäßig habe ich die erste Staffel von Titans geschaut. Bisher hatte ich es nicht so mit DC, aber die hat mir wirklich gut gefallen. Ich warte dann mal auf die nächste Staffel, die vielleicht Anfang nächsten Jahres kommt 🙈
  • Blogmäßig ging vor ein paar Tagen der erste Beitrag des ProtaTalks an den Start. Dort habe ich die beiden Protagonisten aus dem neuen Buch von Svea Lundberg getroffen (👉hier) 😊 je nach dem, wie es meine Zeit in den nächsten Monaten zulässt, kommen davon auch noch ein paar mehr.
  • Außerdem stand noch ein großes Ereignis an: der Blog feierte am 28.04. seinen 3. Geburtstag und anlässlich dessen gibt es auch wieder ein kleines Gewinnspiel (👉hier) 🎉🎉🎉




Insgesamt war es ein echt guter Monat und ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, wann ich die 11 Bücher gelesen haben soll^^ Beschweren werd ich mich aber definitiv nicht, denn ich schätze, dass es in den nächsten Monaten eher wieder weniger wird. Bei den Challenges lief es auch wieder wirklich gut.



👉 Challenges
    • Challenge der Kinderhelden: 18/60 (+3) → hier mache ich konsequent meine Fortschritte. Ich finde, dass ich aber schon echt weit gekommen bin.
    • Cover-Challenge: 24/50 (+4) → auch hier bin ich erstaunt, dass ich schon so weit bin. Aber so langsam werden die Aufgaben schwieriger und dann werden es sicher nicht mehr so viele sein.
    • Queere Buchchallenge: 7/36 (+3) → hier geht es langsam aber stetig. Finde ich auch gut so, denn ich achte aktuell doch ein bisschen mehr darauf, etwas in die queere Richtung zu lesen.
    • Lyx-Challenge: 8/15 (+4) → Wenn das so weiter geht, dann ich in der Jahreshälfte diese Challenge schon erledigt^^ bin erstaunt, wie gut das dieses Jahr funktioniert.
    • Greenlight Press-Challenge: 1 (+1) → die Challenge startet also jetzt auch offiziell ins Rennen^^ mal schauen, wie es da weitergehen wird.




Und hier kommt jetzt noch ein kleiner Überblick über meine gelesenen Bücher. Beschweren kann ich mich definitiv nicht - 4 neue Highlights, insgesamt 7 wirklich gute Bücher und der eine Flop wird ignoriert 😅


Das Erwachen der Götter war ein genialer Auftaktband, der mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt hat. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören und will das Buch ständig nochmal lesen 😍 Das Herz der roten Königin war ein genialer Dilogieabschluss und stand seinem Vorgänger in nichts nach - spannend bis zur letzten Seite 💕 Auch mit dem inzwischen 16. Band konnte Nalini Singh mich wieder packen. Silbernes Schweigen hat mich in seinen Bann gezogen und ich habe es verschlungen 😍 Und zu guter letzt noch Sheltered in blue, das neue Buch von Svea Lundberg. Die beiden Jungs sind einfach toll, ich habe ihre geliebt und in einem Rutsch verschlungen 💖


Der dritte Band des Ministeriums der Welten hat mir bisher am besten gefallen. Eine spannende Geschichte und viele Andeutungen für den nächsten Band 😊 Auch der dritte Band von True North hat mir richtig gut gefallen, sogar noch einen kleinen Ticken besser als der zweite. Die Geschichte von Zack und Lark hatte einfach viele ungewöhnliche Momente 😊 Da mir Sarina Bowen gefällt, haeb ich auch den ersten Band von Ivy Years gelesen, der mir ebenfalls richtig gut gefallen hat. Die Protagonistenkonstellation ist einfach ungewöhnlich und hat mich immer wieder zum schmunzeln gebracht.


Lucian ist ein reread. Ich wollte mich unbedingt nochmal an die Geschichte erinnern und habe es gerne nochmal gelesen. Allerdings hat es zwischendurch ein bisschen gezogen (liegt aber daran, dass ich mich an vieles auch wieder erinnert habe). Ein drittes Mal würde ich das Buch eher nicht lesen. Mit der Novelle Du bist alles für mich habe ich die Rock Kiss-Reihe auch abgeschlossen. Die anderen Bände haben mir aber besser gefallen. Hier ist mir die Geschichte zu vorhersehbar und hatte kaum Überraschungen.


Der fünfte Band der Grimm-Chroniken war okay. Ich lese die Reihe an sich ganz gerne, aber sie kann mich nicht vom Hocker hauen. Es sind mir nach wie vor zu viele Fragen und zu wenig Antworten. Außerdem komme ich den verschiedenen Sichtweisen und Zeitebenen manchmal ein wenig durcheinander. Mein Flop war Rosen & Knochen. Die Handlung an sich fand ich okay, aber es war mir viel zu kurz. Ich hätte mir an vielen Stellen einfach mehr gewünscht, so bin ich einfach nicht richtig reingekommen. Leider habe ich mich auch mit den beiden Protagonistinnen schwer getan.



Im April habe ich es wieder geschafft, an der Manga-Lesenacht teilzunehmen, dementsprechend ist es auch wieder ein paar mehr geworden. Mit 14 Stück kann ich wirklich zufrieden sein.
Mein Favorit war Bloody Mary, vampirisch, spannend und etwas ungewöhnlich. Leider aber auch schon wieder zu Ende^^
Aber auch die Fortsetzungen von Fairy Tail und Seraph of the End haben mir gefallen 😊

Shinigami x Doctor 1 (Karakarakemuri) // Bloody Mary 6-10 (Akaza Samamiya) // Royal Tutor 7 (Higasa Akai) // Seraph of the end 5-7 (Takaya Kagami) // Fairy Tail 9-10 (Hiro Mashima) // Ohne viele Worte 2 (Hinako Takanaga) // This lonely Planet 9 (Mika Yamamori)

Kennt ihr denn eins von meinen gelesenen Büchern? Wie war denn euer Lesemonat April ? Packt mir doch gerne eure Links in die Kommentare, dann schaue ich mal vorbei. 

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    da hattest du ja auch einen sehr interessanten April :) Herzlichen Glückwunsch auch an dieser Stelle zum Bloggeburtstag! :)
    Manchmal wundere ich mich auch am Ende des Monats, wie viele Bücher da so zusammen gekommen sind :D Ist doch super, dass du trotz MAsterarbeit noch Zeit gefunden hast, in Buchwelten abzutauchen. Besonders die obersten vier sehen auch echt alle interessant aus. Ich fürchte, die muss ich mir gleich noch mal ein wenig genauer ansehen ;) Auf das die eigene Wunsch- und Merkliste weiter wächst :D
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ereignisreich war er auf jeden Fall ;)
      Ich bin auch immer überrascht, was ich so nebenbei alles noch geschafft habe - aber es ist halt mein Ausgleich ;)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Huhu =)
    Ich habe diesen Monat auch mehr Bücher geschafft, als ich gedacht hätte (und beschwere mich auch nicht *lach)Schade,dass für dich ein Flop dabei war, aber immerhin auch 7 mit 5 oder 4, das ist ja auch super =)

    The Greatest Showman würde ich ach gerne noch sehen. Habe mittlerweile viel Gutes über den Film gehört und deine Aussage über die Musik macht mich noch neugieriger.

    LG
    Miss PageTurner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Flop finde ich auch schade, aber ich ignoriere ihn einfach und schaue mir lieber die vielen tollen Bücher an ;)

      Ich wünsche dir viel Spaß, wenn du ihn dann schauen wirst :D

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Hi Andrea,

    zwei meiner Kids haben sich auch "Endgame" im Kino angeschaut und waren richtig begeistert auch wenn meine Tochter etwas traurig / enttäuscht war, ich sag jetzt hier auch nicht warum, um nicht zu spoilern. Du weißt sicher was sie meint ;) Ich selber kenne ja nur 2-3 Filme davon, irgendwie hat es mich nie gereizt, aber jetzt mittlerweile bin ich doch neugierig geworden!
    Capt Amerika hatte ich mir ja vor einiger Zeit angeschaut, den fand ich nicht wirklich gut. Gestern hab ich jetzt endlich mit Iron Man weitergemacht und heute Abend wird wohl Hulk dran kommen. Ich hab extra im Internet nach Listen gesucht, in welcher Reihenfolge man die ganzen Filme am besten anschaut. Zum Glück gibts ja ein paar auf Netflix und meine Kids haben auch ein paar auf DVD.

    Ohhhh, Happy Birthday zum Bloggeburtstag!!! Warum hab ich denn den Post übersehen?! O.O Ich werd nachher gleich dein Gewinnspiel auf meiner Gewinnspielseite eintragen :)

    Rosen & Knochen nur zwei Sternchen? Sehr schade! Ich mochte die Geschichte sehr! Ja sie zwar kurz, was ich ja meist auch nicht so mag, aber ich fands okay für das, was darin vorkam. Ich hatte ja gehofft dass von dem Autor bald das nächste dazu kommt. Er schreibt ja grade etwas, aber es dauert noch.

    Das Blatt des dunklen Herzens, darüber hab ich ja eine Menge Begeisterung gelesen und gestern Abend hab ich dann auch endlich reingelesen. Aber ich muss zugeben dass es mich nicht wirklich packen konnte. Es war vom Gefühl her ähnlich wie so viele andere Geschichten. Ich habs jetzt erstmal zur Seite gelegt ...

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Mai und viele spannende Lesestunden!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir gut vorstellen, was deine Tochter gemeint hat - und ich kann sie da auch sehr gut verstehen ;)
      Ich kenne fast alle davon, manche haben mir mehr, andere weniger gefallen, aber das Universum mag ich sehr gerne :)

      Dankeschön und dankeschön ♥♥♥♥♥♥♥

      Mir war es halt an den meisten Stellen zu kurz, ich hätte mir da einfach mehr Handlung und mehr drumherum gewünscht. So bin ich gefühlt da durch gerannt und das las sich dann nicht so gut.

      Schade, dass dich Das Blatt des dunklen Herzens nicht packen konnte :/ aber Geschmäcker sind verschieden :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Huhu Andrea,
    das klingt auch wiede nach einem tollen Lesemonat.
    Wir haben sogar diesmal Das Herz der roten Königin gemeinsam. Sogar auch was die Bewertung angeht :)

    Ich werde übrigens nächsten Donnerstag auch endlich Avengers-Endgame schauen gehen. Ich kann nciht mehr mit dieser Panik leben, jederzeit gespoilert werden zu könne. Ich muss auf der Arbeit schon ständig aus den Pausenräumen flüchten oder mir die Ohren zu halten :D
    Und von den ganzen social Media Seiten will ich gar nicht erst anfangen. Die meide ich im Moment auch so gut es gehr.

    Ich wünsche dir einen sehr lesereichen Mai :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh na dann wünsche ich dir auf jeden Fall ganz viel Spaß bei dem Film :D es ist echt nicht einfach, nicht gespoiltert zu werden^^

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Hey Andrea,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir ♥
    Dein Monat sieht doch eigentlich sehr gut aus :) Ich bin immer erstaunt, wie viel zu liest. Das würde ich auch gern schaffen :D Wobei ich ja momentan froh bin, wenn ich überhaupt ein paar Seiten schaffe.

    Von deinen gelesenen Büchern habe ich selbst leider keines gelesen, weshalb ich nichts zu ihnen sagen kann. Von den Grimm-Chroniken habe ich auch den ersten Band hier, leider noch ungelesen. Mit verschiedenen Zeitebenen und Sichtweisen habe ich auch oft so meine Probleme, weshalb du mir nun nicht gerade Mut gemacht hast ^^

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Lesemonat Mai ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frage mich aber ehrlich gesagt auch, wann ich so viel lese^^ es fühlt sich meistens weniger an.

      Die Sache mit den Zeitebenen ist aber wirklich Geschmackssache. Ich glaube, da muss jeder selbst rausfinden, wie er damit klarkommt. Ansonsten stört mich das auch nicht, aber hier muss ich wirklich aufpassen.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea,

    und hier bin ich und vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Seite.
    Da hast du aber wirklich viel gelesen, auch wenn ich keines der Bücher kenne.
    Nur mit den Grimm Chroniken wichtel ich nach wie vor.
    Aber momentan habe ich andere Reihen und Bücher die ich erstmal lesen möchte und dann schau ich weiter.

    Noch die herzlichen Glückwünsche zum Bloggeburtstag. :-)

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina's Leseecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Grimm-Chroniken sind auch nicht unbedingt eine kurze Reihe mit 13 Bänden^^ ich versuche momentan aber auch, viele andere Reihen aktuell zu lesen, deswegen lese ich die Reihe nur so nebenbei.

      Dankeschön <3

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Guten Morgen Andrea,

    endlich komm ich auch mal dazu, mir deinen Lesemonat anzusehen :). Und was ich sehe, sieht sehr gut aus! 11 Bücher und 14 Mangas sind gewaltig.
    Näher kennen tu ich von deinen Bücher nur Lucian. Ich habs vor ein paar Jahren gelesen, da ich Whisper und Isola der Autorin sehr gern mochte, fand es aber nicht so umwerfend. Die anderen kenn ich zum Teil vom Sehen.

    Avengers hab ich auch schon geguckt und fand ihn echt gut!!

    Liebe Grüße und einen tollen Mai,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen

**Achtung**

Ab dem 25. Mai 2018 gilt eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in den DATENSCHUTZRICHTLINIEN.